Allgemeiner Thread für das Fahrrad - Wartung/Pflege - Teile/Reifen

  • Morgen,

    da ich noch keinen ähnlichen Thread und auch über die SuFu nichts gefunden habe, erstelle ich dazu einfach mal einen neuen :check:
    Kann ja auch als allgemeiner Thread zu Fahrrad-Wartung usw dienen, vielleicht dazu an eine geeignetere Stelle verschieben :saint: @Tequila009

    Da ich mir aktuell ein 42 Jahre altes Rennrad herrichte, möchte ich mal wissen, was man da so als Fette für die verschiedenen Lager nutzen kann. Tretlager, Vorbau, Radlager, ...

    Habe bis jetzt diese hier gefunden:
    LM Mehrzweckfett
    LM 47 + Mos2
    Motorex 2000
    LM Bootsfett
    LM 50 Litho HT

    Die unteren beiden sind bis jetzt meine Favoriten, das soll ja auch ein bisschen Wasser abhalten usw.

    Für die Kette nutze ich das Dr. Wack F100 Kettenöl, das habe ich noch hier

    Hat jemand sonst noch Ideen oder Anregungen, was man machen kann, damit sein geliebtes Fahrrad länger hält?
    Mein anderes Fahrrad ist ein ca. 10 Jahre altes Hardtail MTB, das will ich auch wieder flott machen, um es für Trails zu nutzen.

    VW Caddy Maxi 1.9 TDI BLS - Ravenol NDT 5W-40 + Archoil AR9100 | Ravenol MTF-3 75W + Archoil AR9100 | Ravenol SSF + NeoProtec | Analyse

    VW Golf VI 1.6 TDI CAYC - Ravenol RUP 5W-40 + NeoProtec | Ravenol MTF-3 75W + Archoil AR9100 | Analysen

    Audi A6 4F 3.0 TDI ASB - Ravenol NDT 5W-40 + Archoil AR9100 | EUROLUB Gear Fluide 8G | Ravenol VSG 75W-90 + Archoil AR9100 | Ravenol AWD-TOR + Archoil AR9100 | Ravenol SSF + NeoProtec

    Opel Astra J 1.6 A16XER - Rowe Synth RS 5W-40 + Archoil AR9100 | Ravenol MTF-1 75W-85 + Archoil AR9100

    :rav: :aroi: :row2:  :nepr:

  • Lager sollten ja nicht offen sein, bezüglich Schmutz und Nässe?

    Wasserbeständiges Bootsfett hat höhere Reibung. Ich nutze es nur zur Schmierung und Dichtung an einem E- Außenborder.

    LM47 MoS2 nutze ich seit 20 Jahren in Motorrädern. Sowohl für alle Fahrwerks-Lager, als auch zur Grundschmierung beim Zusammensetzen eines Motors. Verwende es auch hier und da am Auto, aber da habe ich bisher noch keine Lager geöffnet. Super glitschiges Fett mit Feststoff Additiv. Sowohl für Wälzlager als auch für Gleitlager. Ich bin überzeugt von dem Produkt.

    Mazda RX8 ロータリーエンジン - Rōtarīenjin

    Motor: :ams: XL 10W-40
    Getriebe: :rav: VSG 75W-90
    Achsgetriebe: :ams: Severe Gear 75W-90

  • - Castrol LMX für alle Lager (ausgenommen Ceramic), Kurbel und Welle oder bspw. auch Pedalgewinde
    - Shimano PTFE Lube Kettenöl bei Nässe
    - Muc-Off Dry Lube Kettenöl für Trockenheit
    - Dynamic Montagepaste für Carbonteile
    - Loctite 243 für Vorbau, Bremse, Sicherung Bremsbeläge, Flaschenhalter etc.
    - Loctite 648 für hartnäckige Pressfit Tretlager

  • Habe mich auch für LM47 + Mos2 entschieden, das werde ich allerdings als allererstes im Wandler der Variomatik meines Quads versuchen :thumbsup:
    Danach dann auch beim Fahhrad.

    VW Caddy Maxi 1.9 TDI BLS - Ravenol NDT 5W-40 + Archoil AR9100 | Ravenol MTF-3 75W + Archoil AR9100 | Ravenol SSF + NeoProtec | Analyse

    VW Golf VI 1.6 TDI CAYC - Ravenol RUP 5W-40 + NeoProtec | Ravenol MTF-3 75W + Archoil AR9100 | Analysen

    Audi A6 4F 3.0 TDI ASB - Ravenol NDT 5W-40 + Archoil AR9100 | EUROLUB Gear Fluide 8G | Ravenol VSG 75W-90 + Archoil AR9100 | Ravenol AWD-TOR + Archoil AR9100 | Ravenol SSF + NeoProtec

    Opel Astra J 1.6 A16XER - Rowe Synth RS 5W-40 + Archoil AR9100 | Ravenol MTF-1 75W-85 + Archoil AR9100

    :rav: :aroi: :row2:  :nepr:

  • Letzten Freitag mal wieder etwas bergiger gefahren, die schwäbische Alb bietet sich ja wunderbar dazu an.

    Auf gesamt 46km gab es dann 1200hm. Mein Rad ist zwar nicht so 100% geeignet zum Bergauf fahren, aber der Weg ist ja das Ziel und zuviel Federweg gibts ja eh nicht :D

    Rahmen ist n Merida OneSixty Carbon 160mm Federweg
    Gabel entweder ne Magura Boltron 150mm (Bild) oder ne SR Suntour Durolux mit 170mm Federweg

    Bremse Magura MT7 mit 203mm Scheiben vo+hi

    Dämpfer Rock Shox Super Deluxe

    DT Swiss E1700 Räder mit Continental der Baron am Vorderrad und Maxxis Minion DHR2 am Hinterrad.

    Kettenspray von WD40

  • Ich nutze das Archoil AR9100 jetzt auch am Fahrrad.
    Lagerfett habe ich das weisse PTFE Fett von Vartools.
    Zusammen mit den Fahrrad komponenten von Dynamic (nur der Kettenreiniger fehlt hier).

    Als Reiniger kommt hier der Ballistol Fahrradreiniger in der Sprühflasche zum Einsatz.

    Hier im Bild meine HP Velotechnik Streetmachine GT (Stahlrahmen aus 2004) mit neuem SP SV9 Nabendynamo im neuen Vorderrad.
    Neu sind auch die Kettenblätter, die Kasette, die Schalträdchen und die Teflon Kettenrohre, damit die neue Ti N beschichtete Kette zur Geltung kommt.

    Edit: Achja Höhenmeter haben wir auch... Deich rauf und Deich runter...
    Bei uns gibts nur eine Konstante: Den Gegenwind.

  • Schweizer Militärfahrrad, Baujahr 1944.

    Hab ich mir vor 2 Jahren zugelegt.

    Alle Lager geöffnet, und gereinigt. Etwas das man Fett nennen könnte war nicht mehr drin. Nur Krümel.

    Aber alles noch tiptop in Schuss. Lagerkonen und -schalen bis auf die Radlager noch die ersten.

    An den Dingern ist quasi jedes Teil mit Hersteller und Jahreszahl gestempelt.

    Alles schön neu abgeschmiert mit Molykote BR2 plus.

    Felgen zentriert, neue Schläuche, "neuer" Mantel vorne, alles eingestellt....

    Läuft traumhaft das Teil.

    Bringt mich in der warmen Jahreszeit seitdem oft gut in die Arbeit.

    (3km einfach. :flitz: )

    Unrelevantes Mitglied

  • AR9100 Industrial Friction Modifier Aerosol :zwinker2:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Sehr schön und Gott sei Dank kein so ein Elekromoped, mit dem im Moment jede Menge übergewichtige Antisportler die Montainbiketrails unsicher machen und am Ende des Tages dann mit ihren super langen Touren angeben....

    Ob 2 oder 4 Räder, E-Mobilität ist nix für mich.... :nogo:

  • Ein regelmäßiger Gabelservice mit neuem Öl ist doch obligatorisch.

    INEOS Grenadier (05/2023 - 13.000km) - :rav: FES 0W-30 1450021-1_5.png

    Seat Leon ST eHybrid (12/2022 - 57.000km) - Original Öl Longlife IV 0W-20 1411488-1_5.png + 1411488-2_5.png

    Seat Ibiza FR Pro Black Edition (11/2023 - 29.000km) - :adi: Giga Light MV 5W-30 - 1493617.png

    _____________________________________________________________

    Seat Leon ST 1.4 TSI (11/2017-12/2022 - 224.510km) - "Original Öl Longlife III 0W-30" (Seat) 884234_5.png

    VW Amarok 2.0 BiTDI 4Motion (06/2018-05/2023 - 127.152km) - :rav: NDT Nord Duty Truck SAE 5W-40 + :aroi: AR9100 948967_5.png

    Toyota Aygo 1.0 VVT-i (07/2009-11/2023 - 152.463km) - :rav: DXG 5W-30 347022_5.png

  • Bei dem Gewicht, vermute ich mal handelt es sich um eine "luftgedämpfte" Gabel. Das wird schwierig mit dem Öl.

    Aber die Bremsen brauchen hin und wieder frisches Shimano Mineralöl - hat ne ähnliche Farbe von so manchen Redline Ölen - immerhin.

    Hab ein "altes" 26er Cube AMS 100 in rot/weiss mit kompletter XT Ausstattung und Luftfederung vo.+hi., auch schön leicht - funktioniert super.