Posts by Tequila009

    isaucheinname, so, jetze.


    Also was die Fahrerei innerorts angeht ist ein Elektro-Fahrzeug natürlich wesentlich unkomplizierter. Mit einem Verbrenner muss man da schon gucken möglichst weit von Wohnhäusern entfernt zu sein. Sonst kann es passieren, dass da mit Mal die Grünen/Blauen/Schwarzen wegen Lärmbelästigung auf der Matte stehen. :grins3:


    Beim Spiel an Deiner Vorderachse kommt noch die Achsschenkelaufnahme mit dem C-Hub hinzu. Da gibt es also weitere Lagerpunkte die Spiel haben. Bei der Pivot-Ball Aufhängung gibt es das nicht, die kann man bei Verschleiß auch gut nachstellen.

    Zwischen C-Hub und Pivot-Ball gibt es jedoch sehr verschiedene Ansichten. Die einen schwören auf den bewährten C-Hub, und die Anderen wollen den spielfreieren Pivot-Ball.

    Grundlegend finde ich aber 2mm beim 1:5er mit solch großen Rädern nicht viel. Du hast ja insgesamt 5 Lagerpunkte die alle etwas Spiel haben müssen:

    1. Diff-Gehäuse zum Querlenker
    2. Querlenker zum C-Hub
    3. C-Hub zum Achsschenkel
    4. Achsschenkel zum Lenkgestänge (mind. 2 Kugelpfannen)
    5. Kugellager

    Und wenn dann an den 20cm Rädern ganz außer 2mm Spiel zusammen kommen, ist das nicht wirklich viel. Im Gelände sehe ich das sowieso unkritisch.



    Zum meiner Anti-Blitz Idee.

    Was ich mir überlegt habe ist ein einfacher Taster zum Vor-Laden. Da müsste ich vom Akku zwei Leitungen abgreifen und mit dem Taster parallel zum Empfänger gehen. An diesen Leitungen könnte dann auch der Elko möglichst nahe am Empfänger zwischen gelötet werden.

    Man würde also erst den Taster drücken und für eine Sekunde gedrückt halten während der Schiebeschalter betätigt wird, und danach einfach den Taster wieder los lassen. Das ganze sollte dann eine gute Handhabung im flüssigen Ablauf sein. Quasi wie eine Vorglüh-Taste zum Starten. :grins3:


    Was den Taster angeht, war das wieder so eine "die Nadel im Heuhaufen finden"-Aktion. :lach3:

    Der Taster sollte nämlich robust sein (nicht zu klein), bisschen Wetter abkönnen, und wenn möglich außen an der Empfängerbox zu montieren sein. Also wieder paar zu erfüllende Wünsche.

    Gelandet bin ich letztendlich im Jahre 1989 bei einem originalen DDR-Taster aus Altbeständen. :yes: :grins3:


    Es handelt sich um den Anlasser-Taster 8606.12 für die Simson SR50 & SR80.

    Das Teil ist zwar schon 32 Jahre alt, sieht aber aus wie frisch aus der Produktion. Nachdem ich den Taster für 11,60€ inkl. Versand ergattert hatte, zog der Shop den Preis mal eben auf 14,99€ an: https://2radbude.de/simson-ers…-sr50-sr80-ddr-altbestand

    Ich finde, das Teil ist wie geschaffen für meine Verwendung:

    • Er ist robust und hat die optimale Größe, gute Bedienung
    • Er kann Wetter vertragen, da er bei der Simson ja auch ungeschützt ist
    • Er bietet eine gute Fläche um ihn außen an die Box zu kleben
    • Von unten kann ich den Widerstand direkt in den Taster löten (Foto ist leider sehr schlecht geworden)
    • Mit passendem Strom-Symbol sowie der Start-Beschriftung und auffallendem grünen Knopf

    Also besser geht es ja kaum. Allein die Start-Beschriftung finde ich neben den genannten Eigenschaften schon echt klasse. :daumen:

    Genügend Kabel habe ich dann auch direkt in original DDR-Qualität zum zwischen löten. Und das coolste, mein Buggy ist sehr wahrscheinlich der einzige auf der ganzen Welt mit diesem originalen DDR-Taster zum Vor-Laden. :grins3: :grins3:

    isaucheinname, ich antworte Dir später, so wie es kommt. Aber erstmal nen :daumen: für den FOX.


    Maddin, die Jets sind natürlich schon sehr beeindruckend, keine Frage.

    Wie würdest Du es finden, wenn die Turbinen in einer flexibleren Hülle stecken?


    Es gibt ein rundes Doppel-Kuppel Cockpit, dieses es in sich hat. Optisch wie auch flugtechnisch im Detail nochmal ne Nummer schärfer.

    Ebenfalls gibt es eine große Kuppel mit Rückspiegel, damit das Heck sichtbar bleibt. :grins3:


    Als erstes die Mil Mi-24 in ihrem umfangreichen Können, inkl. Rückwärtsgang (bitte komplett anschauen):

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Es folgt die Chinook mit ihren einzigartigen Flugkünsten, ob stehend oder seitwärts, alles ist drin:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Auf den Kameras der anderen Störchen-Nester sieht es zum Teil sehr durchwachsen aus.

    Da liegen welche mit dem Kopf zur Seite beim schlafen, andere sind am rumwuseln und gucken was es am Nest so zu picken gibt, und wiederum andere stehen bereits konzentriert parat. :grins3:


    Die Flügel vorab austesten werden sie aber wohl alle. Man muss ja erstmal nen bisschen im stehen Wind machen bzw. flattern, bevor es dann richtig losgeht. :lach3:


    Dein zweites Foto passt aktuell übrigens sehr gut.

    Denn ich habe heute ein Video eines Kondor/Condor gesehen, dieser nach einer Verletzung und 6-monatiger Pflege wieder in die freie Natur gelassen wurde.

    Das Video ist gut 3 Jahre alt, aber der Flügel-Test passt einfach zu Deinem Foto.


    Erstmal die Spannweite ausgiebig antesten...und sich natürlich präsentieren mit dem tollen Natur-Hals-Schmuck :grins3: ...und dann, wenn sie alle irgendwann unaufmerksam geworden sind, dann ziehe ich von dannen *schwups*...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ja, schaue mal, ob Du da etwas technisches findest mit der Konstruktion.

    Denn, ich sage mal so, meist hängt alles am Ventiltrieb. Was die Kurbelwelle samt Pleuel und Kolben angeht, haben viele Hersteller die Sache im Griff.


    Wie sieht das Poly Tech denn derzeit so aus? Eine Tröpfelprobe wäre vielleicht ganz interessant: Eure Tröpfelproben

    Mal eben kurz einen Jet senkrecht in die Luft stellen:

    Da möchte ich gerne drauf zurück kommen...Jets.


    Die für mich schönsten Jets sind die Suchoi SU-27 & SU-30, also rein optisch als konventionelle Düsenjets.

    Da gibt es auch echt klasse Modelle, jedoch bei den RC-Fliegern mit eher weniger Videomaterial.


    Aber, zum warm werden die SU-30:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Zum heiß werden die SU-27 mit Onboard-Cam:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und zum abkühlen beide zusammen, die SU-27 & SU-30 parallel:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    :grins3:

    Och, ich habe da gar keinen End-Kandidaten. Hatte ja extra diese Wahl noch offen gelassen.


    Der kleine V6 ist halt schon etwas außergewöhnlich und ich habe mich mit ihm nicht weiter beschäftigt, da hier auch kein Schnitt-Bild vorgezeigt wurde.


    Die Wahl für das Zielöl gestaltet sich da jetzt glaub nicht einfach. :überleg: