Was hast du heute an deinem Fahrzeug gemacht ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Am Motorrad ging es ein wenig weiter. Die Tage Schwinge und Umlenkhebel gereinigt, geschliffen, die neuen Lager eingepresst, Schmiernippel verbaut und vorher grad das Brunox epoxy 3x aufgetragen. Geht vermutlich am Montag mit überschleifen und Lack weiter.
      Aktuelle Fahrzeuge: Audi S1/2015 Suzuki DR 800/1997

      The post was edited 1 time, last by isaucheinname ().

    • New

      quattro wrote:

      Winterräder auf den D2 aufgezogen und die Führungslenker am Phaeton getauscht (Meyle-HD).
      Ich selbst halte Meyle für Schrott. Für ein paar Euro mehr bekommt man Lemförder oder TRW (beide OEM). Aber nun, ist ja nicht meine Kohle ;)
      Meyle HD ist glaube ich ganz ok, habe z.B. vor Jahren bei einem W203 Zugstreben und Querstreben von Meyle eingebaut - das Auto hat vor einigen Wochen mängelfrei eine TÜV- Abnahme bekommen.

      Bei meinem Auto habe ich heute eine dicke Schicht Ruß von der Drosselklappe und von Teilen des Saugrohres entfernt. :service:
    • New

      Wie sich Meyle Teile in anderen Autos schlagen kann ich nicht beurteilen. Im D1, D2 oder C4 und C5 haben die ganzen Fahrwerksteile den Namen Heavy Duty nicht verdient. Zumindest bei den, die regulär bewegt wurden und nicht nur in einer Garage oder Halle herumstanden.
      IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
    • New

      quattro wrote:

      Im D1, D2 oder C4 und C5 haben die ganzen Fahrwerksteile den Namen Heavy Duty nicht verdient.
      Naja, beim C4 mit seiner Uralt-Vorderachskonstruktion hält nichts wirklich lange. Aber der Slogan "Better than OE" von Meyle HD ist leicht daneben :nogo:
      Auch Febi-Fahrwerksteile haben mich wenig überzeugt, aber das Schlimmste war Mapco :aua:
    • New

      Beim C6 geben jetzt die oberen Querlenker langsam auf, anfang des Jahres hat er TÜV, hoffentlich kommt er damit noch durch :D
      Dann hab ich Zeit, das zu machen, muss dann auch auswählen was ich nehme.

      Und die Standheizung hat letzte Woche auch den Dienst Quittiert :angry3:
      Keine Flammenbildung, vermute die Glühkerze hat sich verabschiedet.
      Am Mannol Diesel Ester Additiv wird's ja wohl kaum liegen, vor der Betankung lief sie noch, danach nicht mehr.. Zufälle gibt's X/
      VW Caddy Maxi 1.9 TDI BLS - :megu: Megol Low Emission 5W-40 + :maol: Ester Additive

      VW Golf VI 1.6 TDI CAYC - :rav: RUP 5W-40 + :nepr: - :rav: MTF-3 75W + :aroi: AR9100

      Audi A6 4F 3.0 TDI ASB - :rav: NDT 5W-40 + :aroi: AR9100

      Opel Astra J 1.6 A16XER - :row2: Synth RS 5W-40 + :aroi: AR9100 - :rav: MTF-1 75W-85 + :aroi: AR9100
    • New

      Jay M. wrote:

      Auch Febi-Fahrwerksteile haben mich wenig überzeugt, aber das Schlimmste war Mapco :aua:
      Febi, Mapco, Vaico etc.stellen nichts selbst her, die kaufen nur ein (was allerdings nicht per se minderwertig sein muss).
      Beim C4 fand ich die Spurstangenköpfe am labilstem.
      Keine Frage, primär entscheidet das Rohmaterial und dessen Verarbeitung sowie Dimensionierung über die Standzeit, aber gleich danach kommt der Faktor Fahrer. Und der ist sehr häufig das grösste Übel des Ganzen. Ich fahre um jedes Strassenloch oder jeden Gullydeckel quasi herum. Und habe den Eindruck, dass ich damit zu einer absoluten Minderheit gehöre.
      Wenn ich zum Rauchen auf den Balkon rausgehe, sehe ich unsere Strasse mit zwei Gullydeckeln, die richtig tief eingelassen sind. Gefühlt 99 von 100 Autos ballern da drüber weg..Kaum einer käme auf die Idee die Stellen einfach mittig zu nehmen oder etwas abzubremsen, falls jemand entgegenkommt. Und das ist nicht nur der Durchgangsverkehr, sondern Nachbarn die da seit Jahren täglich lang fahren.
      IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro
    • New

      Zu meiner alten Arbeitsstelle gab's kurz vor Ortseingang einen Abschnitt, wo 5 Gullideckel richig eklig positioniert und ausgefahren waren
      Kann mir vorstellen, wie die Leute mich für bescheuert gehalten haben, wie ich jeden Tag vor'm Edeka mit 100 Sachen morgens um 7 Schlangenlinien fahre :flitz:
      VW Caddy Maxi 1.9 TDI BLS - :megu: Megol Low Emission 5W-40 + :maol: Ester Additive

      VW Golf VI 1.6 TDI CAYC - :rav: RUP 5W-40 + :nepr: - :rav: MTF-3 75W + :aroi: AR9100

      Audi A6 4F 3.0 TDI ASB - :rav: NDT 5W-40 + :aroi: AR9100

      Opel Astra J 1.6 A16XER - :row2: Synth RS 5W-40 + :aroi: AR9100 - :rav: MTF-1 75W-85 + :aroi: AR9100
    • New

      Am A6 den Stellmotor der Tankklappe ersetzt. :screw:
      Und ihm danach mal wieder ne gründliche Handwäsche und ne Versiegelung mit dem Sonax BSD verpasst.
      Reifen habe ich das erste Mal mit dem Koch Chemie PSS gepflegt, mal sehen, wie lange das hält. :daumen:
      VW Caddy Maxi 1.9 TDI BLS - :megu: Megol Low Emission 5W-40 + :maol: Ester Additive

      VW Golf VI 1.6 TDI CAYC - :rav: RUP 5W-40 + :nepr: - :rav: MTF-3 75W + :aroi: AR9100

      Audi A6 4F 3.0 TDI ASB - :rav: NDT 5W-40 + :aroi: AR9100

      Opel Astra J 1.6 A16XER - :row2: Synth RS 5W-40 + :aroi: AR9100 - :rav: MTF-1 75W-85 + :aroi: AR9100
    • New

      Hier mal die gesammelten Werke der letzten Tage, weil ich grad mal wieder ein bisschen im Stress bin:

      - Ölprobe vom Kia meiner Holden gezogen
      - Selbigen zur Inspektion gebracht - neues Autohaus, sehr positiv!

      Bin mal gespannt wie sich die Brühe nach knapp 15tkm geschlagen hat.

      SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
      Volvo XC90-I D5 Daily: :rav: NDT 5W-40 + :nepr:



      Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
      RES-QR