Posts by Pepina

    Habe mit den beschichteten TRW Scheiben auch sehr gute Erfahrungen gemacht! Und gerade was die Korrosionsbeständigkeit angeht, finde ich die top!


    Da gammeln die ATE Scheiben am Micra meiner Frau deutlich schneller, als die TRW Scheiben an meinem Micra.


    Bin sehr zufrieden damit. Auch mit den Bremsbelägen und der Staubentwicklung.

    Mit dem Kaltstart liegst du richtig. Habe meinen Beitrag mal editiert und die Erklärung aus meinem ersten Beitrag verlinkt. War jetzt etwas doof, dass ich die Nahaufnahmen ohne Erklärung eingestellt habe.:check:


    (Der erste Beitrag zu den Kerzen ist vor den Beiträgen zu Nahaufnahmen) :lach3:


    Moin!

    Nach meinem Feierabendspaziergang

    :flitz:


    Habe ich mir nochmal etwas mehr Mühe gegeben, für euch ordentlichere Fotos hinzubekommen - damit sie dann auch in Stein gemeißelt werden können :prost2:


    Zwei Fotos "aus der Hand":


    Und dann kam mir die Idee, mir aus zwei Gereänkedosen ein Stativ zu bauen, um zumindest ausschließen zu können, dass meine wackelige Hand Schuld ist - an den verschwommenen Fotos:


    Fotografiert habe ich jetzt aus ~14cm Entfernung und mit etwas Zoom :lu:


    Jetzt werfe ich die Zündkerze weg :zun:


    Edit:

    Die Kerzen waren 40tkm im Motor und Micra hatte eine defekte Zündspule! Siehe Beitrag:

    Werde morgen nochmal versuchen, ein schönes Foto hinzubekommen.


    Stahlhobelspan habe ein Samsung S20FE. Es hat drei Linsen. Laut der Samsung Homepage haben manche Smartphones unter "mehr" die Option "Makro". Mit der Option soll man Gegenstände fotografieren können, die sich 3-5cm vor der Linse befinden. Leider steht bei meinem Handy dort nicht Makro - daher weiß ich es gerade nicht.


    oilbuyer solche Fotos mache ich definitiv öfter, als Nahaufnahmen :lach3:

    Tequila009 meine Fotos sind immer nur Handyaufnahmen. Kann zwar auch Serienaufnahmen machen - jedoch nur ohne Blitz und bisher waren die nie wirklich schöner, als bei einfachen Bildern.


    Eventuell war auch das Licht nicht gut - oder der Hintergrund unpassend.


    Giacomo Agostini der Elektrodenabstand soll 1,1 betragen. Habe leider nichts da, womit ich den messen kann. Rein von den Bildern der neuen und alten Kerzen, sieht der Abstand aber identisch aus.

    Zeige dann bitte auf jeden Fall im Zündungs-Thread wie die Kerzen aussehen. Eigentlich sollten sie kaum sichtbare Verschleißspuren aufzeigen

    Hier sind die Bilder:


    Sorry für die Qualität. Meine Nahaufnahmen werden immer unscharf :überleg:


    Ich würde sagen - generell sehen die Kerzen nach 40tkm noch super aus. Klar - sie sind schwarz! Auch klar - Micra's Kerzen waren zuvor noch nie schwarz.


    Aber - es war zuvor auch noch nie die Zündspule defekt. Micra ist -bevor der dann endgültig aus blieb- ja bereits aus gegangen und nach 2-3 Startversuchen wieder an. Als er zuletzt aus war, haben wir mehrere Male versucht, wieder zu starten.


    Als einige Tage später (gestern) der Sammelschlepper kam, sprang Micra sogar wieder an - sodass der ADAC Mensch ihn auf den Schlepper fahren konnte. Auch hier bei NISSAN sprang er wieder an und fuhr eigenständig vom Schlepper. Als ich ankam - habe ich auch getestet, ob er an geht. Ging er.


    Lief also mehrere Male nur kurz + die missglückten Startversuche. Viel Sprit - die Kerzen riechen auch stark nach Benzin.


    Wundert mich demnach aber alles nicht. Werde die neuen Kerzen nach einigen Kilometern dennoch mal prüfen, um zu schauen, wie sie farblich aussehen.

    Wäre es ein "Tiefpreis-Wettbewerb", würden wir alle nur noch das Öl von "Wiegeschmiert" kaufen und in 2 Jahren nich 5x wechseln, sondern eher 2x :lach3:


    Man muss bedenken, hier rechnen größtenteils nur Menschen, die ihr Fahrzeug als Hobby (oder Kumpel) ansehen (bzw. zumindest das Öl-Thema als Hobby sehen).


    In einem Ökoforum würden die Rechnungen sicher anders aussehen :flitz:

    Der hohe Bor-Gehalt war eines der Hauptgründe, wieso ich mich bei NXi für das Penrite entschieden habe.


    Im Micra habe ich ja noch etwas experimentiert - was mich auch sehr freut, da ich dadurch erst festgestellt habe, welche Unterschiede ich spüren und hören konnte, je nachdem welches Öl und/oder Additiv im Motor war.


    Bor war auch einer der Hauptgründe, wieso ich mich für das AR9100 und nicht das AR9200 entschieden habe.


    Schien zumindest kein Fehler zu sein. Denke auch, dass das Bor da seine positive Wirkung zeigen wird. Beide Bor-Additiv/Ölkombinationen laufen wunderbar. Das Penrite empfinde ich jedoch nochmal als besser.


    Alleine schon deshalb:

    Heute stand ich im Stau und mir ist sofort noch ein positiver Effekt aufgefallen - den ich nicht mal mit dem AR9100 wahrnehmen konnte!


    Mein Micra neigt zum "hoppeln", wenn ich ihn im 1. Gang -ohne Gas- langsam rollen lasse.


    Heute war das zum ersten Mal nicht der Fall. Ich konnte ohne Probleme im 1. Gang rollen lassen und er fuhr sich wunderbar "weich". :check:

    Dieser Ruckel-/Hoppeleffekt war seit dem Penrite einfach nicht mehr vorhanden. Selbst während des 20tkm Intervalls nicht. Da war und bin ich sowieso immer noch erstaunt, dass da -nicht mal nach 20tkm- beim Kaltstart unerwünschte Steuerkettengeräusche zu hören waren.


    Klar - es ist schade, dass ich keine GÖA habe machen lassen und auch bei einem "normalen" Intervall, wären Analysen sicher mal interessant - ich finde es dann aber nach wie vor auch sehr schade, dass es keine Vergleiche zu anderen Micra-Analysen gäbe.


    So könnte man (meiner Ansicht nach) nur grob mutmaßen, ob das Ergebnis nun "perfekt", gut, mittel oder sogar eher schlecht ist - und wüsste dann nicht mal, ob es am Öl oder doch am Motor liegt, solange ich nicht noch (min.) eine Analyse mit einem anderen Öl machen lassen würde (und/oder einem anderen Micra) :döba:


    Da freue ich mich lieber über die klar gesenkten Geräusche, das ruhige Kaltstartverhalten und das "geschmeidige Gefühl" beim Fahren oder im Stau.


    Positiver Nebeneffekt - ich kann das "gesparte" GÖA-Geld in Penrite-Öl und schöne Ausfahrten investieren :flitz:


    (Auch wenn eine GÖA durch die Preise der tollen Sammelbestellungen mittlerweile immer verlockender wird - Danke dafür Aetvyn ) :check:


    Die aktuelle Penrite GÖA von Toemel zeigt ja zumindest wieder, dass Penrite Öle schon was können. Danke auch dafür :prost2:Penrite Racing 15W-50 - 6000km im BMW E46 325i (M54B25) - 6.074 Km


    Mal schauen, wie es in Zukunft weiter geht. Auf jeden Fall mit viel Penrite im Haus.

    :pentra:

    Moin,

    habe meine Micra Ausgaben auch mal durchgerechnet. Leider notiere ich mir nie meine Tankpreise - sonst könnte ich es genauer ausrechnen. Die Spritpreise sind in letzter Zeit ja doch schon stark gestiegen. Wir sind auch viel gefahren, als sie deutlich günstiger waren - habe jetzt mal mit 1,60€ gerechnet.


    70.000km Benzin, 2 Jahre (2x Versicherung, 2x Steuern, 1x TÜV), 5x Ölwechsel, 5x Luftfilter, 2x Antriebswellengelenk inkl. Manschetten und "Tuning", bzw. vorsorgliches Teile-erneuern, wie 4x Federn, 4x Dämpfer, Alufelgen, Reifen, Bremsenupgrade usw.


    Da komme ich auf knapp 11Cent/km :check:


    Wenn ich mit den günstigeren Benzinpreisen aus 2020 rechnen würde, kämen wir bestimmt noch auf 10Cent. :hotdrink:


    Da ich meinen Micra günstig gekauft habe, bin ich sicher, dass er noch keinen Wertverlust hatte - eher eine Steigerung zu meinem Kaufpreis, da er jetzt gepflegter ist und die allgemeinen K11 Preise im www nicht anders aussehen, als vor 2 Jahren.

    Das kenne ich nur zu gut. Habe oft das Gefühl, dass ca. 50% der Autos extrem blenden.


    Vor allem, wenn man in einem 95er Micra und/oder einem 94er NX sitzt - die beide keine getönten Heckscheiben- und auch beide keine automatisch abblendenden Außenspiegel haben - oder was auch immer es da bei neueren Autos noch so für Spielereien gibt :lach3:


    Meine Zeit in der Werkstatt hat mir die Vermutung auch oft bestätigt - wenn wir bei Inspektionen die Lichteinstellung geprüft haben und etliche Fahrzeuge zu hoch eingestellte Scheinwerfer- oder falsch eingebaute Leuchtmittel hatten. :aua:

    Moin,


    also ich hatte -bis gerade eben- keine Ahnung, welches Olivenöl bei uns in der Küche steht :lach3:


    Bei uns steht ein Ölivenöl von "Ja, Rewe" und ein türkisches. Meine Frau sagte dann, dass sie eigentlich immer das von Ja kauft. Das türkische Olivenöl hat sie mal sonntags am Kiosk gekauft, weil wir keins mehr hatten.


    Ich kann für mich definitiv sagen - ja, über die Öle für meine Autos denke ich definitiv und 100%ig mehr nach, als über die Öle, mit denen meine Frau kocht :flitz:

    Mein Micra hat heute eine Handwäsche bekommen. Bei milden 1 Grad Außentemperatur :cwash:

    Dazu eine möglichst gründliche Unterboden- Hinterachs- und Radkästen- wäsche/spülung mit Reiniger und Heißwachs:check:


    Wir fahren ja gerne bei Schnee Auto - aber mir geht es immer deutlich besser, wenn der salzige Schlamm wieder ab ist :prost2: und mir ist eine schöne Schneedecke lieber (hatten wir gestern auf dem Hinweg nach Fehmarn), als schlammig/eisiger Schneematsch gepaart mit tonnenweise Salz (hatten wir gestern auf dem Rückweg) :überleg:

    Erste Vergleichsbilder Nightbreaker Silver vs. Nightbreaker 200


    Die Ausleuchtung der 200 empfinde ich schon als besser, sie sind auch weißer (ob mir das bei Schietwedder gefällt, wird sich zeigen), aber generell bin ich jetzt nicht so 100%ig überzeugt und würde aktuell eher zu den Silver tendieren (Silver zwischen 10-12€ und 200 zwischen 22-24€).


    Über die Haltbarkeit kann ich nichts sagen - denke aber, dass die Silver langlebiger sind, als die 200. Die Silver haben auch kein blaues Glas.


    Eventuell werde ich die Tage noch Bilder auf einem Parkplatz, Waldweg oder Landstraße machen - um die tatsächliche Ausleuchtung und die Leuchtweite vergleichen zu können. Mein erster Eindruck auf der Landstraße ist schon gut. Ein direkter Fotovergleich wäre dennoch angebracht - da das gute Gefühl auch Einbildung sein könnte.