Ab in den Urlaub, aber wohin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist Erholung für Dich?

      In der Sonne am Strand braten lassen? Kultur? Einsame Wildnis? Schlammgrillen beim 24h-Stunden-Rennen?

      Meine erholsamsten Urlaube waren die beiden Polarkreistouren. Schlafsäcke, Isomatten, Campingkocher ins Auto geworfen und einfach losgefahren, immer grob nach Norden. Wenn man möglichst wenig plant kann auch nichts schiefgehen. :) Abgesehen davon liebe ich Skandinavien, auch im Winter.
      Leider spielt die OHL bei Expeditionen in den Norden nicht mit, die will immer nur in den (lebensgefährlich heißen) Süden. Hängt vielleicht mit ihrer Jugend im russischem Sumpf zusammen.

      Kompromiß: Mittelmeer im Spätherbst. Dann kann man die Temperaturen überleben, Wasser ist aber noch warm genug für OHL. Wenn einem das am-Strand-gebraten-werden zu blöd wird gibt es im Regelfall auch genug antiken oder mittelalterlichen Kram, den man sich anschauen kann. Die kroatische Riviera ist nett und bezahlbar.
      Wenn man nicht unbedingt auf strandsüchtige Gattinnen Rücksicht nehmen muß, sondern etwas aktiver und abenteuerlustiger ist: Südosteuropa ist immer eine Reise wert. War leider bis jetzt nur in Bosnien und Rumänien. Mehr Inspiration hole man sich beim Keks. Oder beim bekloppten Besold.

      Andererseits: auch in Deutschland gibt es hübsche Ecken. Zum Beispiel die Alpen oder die Ostsee.

      Die Frage ist also: was ist für Dich erholsam?
      Alte Autos, moderne Öle: turboseize.wordpress.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von turboseize ()

    • Japan Ferien/Urlaub

      Hallo meine lieben Member vom Oil Club

      Wer würde mal gerne auf Japan Urlaub, Rundreise, einfach mal in die Welt von Japan eintauchen?

      Ich auf jedenfall!

      Ich will nächstes Jahr auf Osaka Fliegen um mehr über Japan allgemein und die Tuningswelt zu besichtigen.

      Gibt auch geile Aftermarket Teile bei
      Autobacs oder (SecondHand) UpGarage und das meistens zu spottpreisen weil die Japaner nicht gerne auf 2te Hand Teile stehen.

      Ich möchte auch grosse Firmen wie das Toyota oder Nissan Museum besuchen.

      Im Januar findet die Tokyo Auto Messe statt.

      Jede Jahreszeit ist an sich schön doch man sollte sich informieren bezüglich daten weil es gibt Feiertage wie das Golden Week von Ende April auf anfang Mai verläuft oder Obon im August. Bei diesen Feiertagen ist es sehr teuer, das sind beispiele und nicht alle sind noch aufgezählt worden.

      Nord und Süd Japan sind Teuer im Winter weil dort Hochsaison herrscht.
      Im Sommer ist es sehr Schwül und regnerisch, die Taifune dann im Herbst auch nicht vergessen.


      Auch nicht schlecht wäre in der Stadt sich die Zeit zu vertreiben und zu Bummeln wie in Tokyo, Osaka, Kyoto.

      Mann kann nach Hokkaido in den Norden Japans gehen wo es mehr Natur hat.

      Schreibt eure Meinungen Kommentare oder Kritik
    • bin beruflich hin und wieder in Japan.....schönes Land!
      Tokio ist der Hammer, aber selbst die Gegend um Fukuoka ist Klasse!
      in Golden Week und Obon würde ich nicht nach japan reisen, weil man dann kaum vom "wahren Japan" mitbekommt, weil halt alle irgendwie "Urlaub" machen
      Wetter ist immer so eine Sache....die schwüle Hitze kann einem echt zusetzen!

      Urlaub bei uns:
      - gerne Städte, wie Amsterdam und dann Trips übers lange Wochenende
      - dieses Jahr fliegen wir nun zum 2. mal nach Dubai...mal sehen, was in 2 Jahre da so passiert ist
    • Georg-TDI schrieb:

      Aber auf Gran Canaria hat alles super geklappt. Wetter ist super schön. :relax2:
      Georg, ihr solltet dort unbedingt zu einem dieser größeren Drachen-Bräume gehen.



      Nach dem siehst Du unseren Foren-Baum in einem anderen Licht. :handschake:
      Es wird Euch beeindrucken als kleiner Mensch unter solch einem gigantischen Natur-Konstrukt zu stehen. :ok:

      Bei allen Aktivitäten genießt auch die pure Faulenzerei... :lie-be: :grins3:
      :star: :zwinker2:

      Ich bin schon still..... :flitz:
    • für uns geht es nach Rio dann mit dem Auto die Küste entlang zum Cabo Frio eventuell noch weiter in Richtung Norden, und Verwandte besuchen
      Japan bin ich auch dienstlich gewesen war für mich eher langweilig
      Kurzurlaub dann nach Sylt oder hier in HH, nach Rio ist schönste Stadt der Welt


      LG
      J-P
    • Island...war gigantisch! Mit Nordlichtern in der letzten Nacht.

      Selbst planen ist gute 50% billiger als im Reisebüro ein Paket zu kaufen.
      Bei Interesse an einer Autorundreise inkl. Mietwagen, Hotels und Flug einfach ne PN schreiben.
      11 Tage sollte man einplanen, dann kann man die Ringstraße (wir waren mit Ausflügen etc. knapp 3000km unterwegs)mit allen Highlights des Landes (inkl. wenig bekannter Hotpots) gut umrunden und hat Zeit für Reykjavik und den Golden Circle.

      Gigantisch...
      :megu: :rav: :rowe: :total:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ethanoly ()

    • Der Norden kann im Sommer sehr reizvoll sein, lange Tage, kurze Nächte und Temperaturen wie bei uns. Kurzum, Skandinavien ist immer eine Reise wert.

      In Irland war ich schon fünf mal. Gemütliche Pubs, urige Orte und Landschaften, eine bewegte Geschichte. Sehr nette Leute.

      Slowenien ist auch großartig. Meer und Berge gleichzeitig in einem kleinen Land, Mediterranes Klima. Auch sehr nette Leute, mit Englisch kommt man hervorragend aus. Und überhaupt nicht weit, durch Österreich durch, und schon fast da.
    • Tequila009 schrieb:

      Georg-TDI schrieb:

      Aber auf Gran Canaria hat alles super geklappt. Wetter ist super schön. :relax2:
      Georg, ihr solltet dort unbedingt zu einem dieser größeren Drachen-Bräume gehen.Nach dem siehst Du unseren Foren-Baum in einem anderen Licht. :handschake:
      Es wird Euch beeindrucken als kleiner Mensch unter solch einem gigantischen Natur-Konstrukt zu stehen. :ok:

      Bei allen Aktivitäten genießt auch die pure Faulenzerei...
      @Tequila009, Drachenbäume haben wir uns schon ein anderes mal angeschaut.
      Gigantische beeindruckende Geschöpfe! =O

      Seit gestern habe ich mich der Rally gewitmet:
      rallyislascanarias.com/index.php/en/

      Total klasse! Offene Atmosphäre, freier Zugang zu Boxengassen.
      Manche Teams sind sogar gesprächig, was Motoröl anbetrifft, ich werde noch berichten.
      Bin gleich wieder unterwegs dahin.

      Hier ein paar Fotos:


      oil-club1
    • Oha, Georg überkommt das Rallye-Fieber. :grins3:

      Sehr coole Sache, dass ihr euch da so frei bewegen könnt und zu den Teams samt Fahrzeugen Bezug findet! :daumen2:
      Das macht bestimmt echt Laune mit der entspannten Art.....da erscheint der :giveme: Ur-Quattro wieder in einem ganz neuen Licht. :zwinker2: :lach3:

      Habt weiterhin viel Freude bei euren Unternehmungen!
      :dinn:

      Der oil-club1 grüßt in die Ferne :ila:

      PS: Repsol & Suzuki, das haben die sich bestimmt von Honda abgeguckt. :grins3:
    • Hallo zusammen.

      Wir sind gerade am Aussuchen des Sommer Urlaubsziels für August.

      Da steht auch Kroatien auf der Liste, da waren wir noch nie.
      Im Reisebüro einige schöne Empfehlungen geholt.
      Auch wenn nicht günstig, trotzdem sehr reizvoll!

      Ich würde gerne mit Auto hinfahren um Land sowie Leute besser kennenzulernen.

      Jetzt haben mir einige Arbeitskollegen erzählt, dass man zu Sommerhochzeit auch schon mal länger an Grenzübergängen stehen kann...
      Aktuelle Situationen an den Grenzen DE-Ö-Kro sind ja gerade wieder politisch instabil!
      Auf Rückweg könnten die Kontrollen tatsächlich noch schärfer werden, was Wartezeiten erhöht.

      Was könntet Ihr berichten? Habt Ihr kürzlich Erfahrungen auf dieser Route sammeln können?

      Danke, Georg
      oil-club1