Bremsscheiben & Bremsbeläge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Maddin wrote:

      Richtig, sieht nur dunkel aus. Geht aber mit Vorbehandlung durch Hochdruckreiniger und anschließender Wäsche in der Waschstraße vollständig weg.
      Ja das ist auch meine Erfahrung.
      Ich habe heute sogar deine Erfahrung geteilt, bei viel Stop&go also heißen bremsen legt sich das quitschen, sie tun dies auch echt nur im kalten Zustand.
      Insgesamt also eher die Pos. zu bewerten die Ferodo Premier Beläge.
      C200T ( S203 ) Kompressor M271 + 722.6 :luoi Genesis Sp. 5w40
      320 CI ( E46 ) M54B22 + 5HP19 :luoi Genesis Sp. 5w40
    • @Gewinde
      Bremse für den E46?

      meine Brembo Max Scheiben + Brembo klötze (hab ich rundum) für E46 quietschen an der HA, wenn sie einmal richtig warm / Heiß waren.bis man das nächste mal heiß gerfahren hat, und das nervt langsam.

      hab erst vor ca. 2 / 3 tsd die Klötze entgratet, dann war auch ruhe....das war gute 10 / 15tsd nach einbau.
      entweder harmoniert beides nicht miteinander oder die Klötze sind kake (kommen bald neu), meine das es der Schutzlack um den Klotz ist welche sich nach der zeit/Verschleiß aufkräuselt an den Kanten.
      Bremsperformance alles supi, die machen was se sollen.

      kannst ja mal Feedback zu deinen Klötzen geben, in verbindung der scheiben.

      Vorne fehlt für mich bischen Taumelschlag, bei bis zu 20km/h schleifen die Klötze nach.
      evtl. hilft da ne reinigung (GLeitstifte), aber das konnte ich beidseitig feststellen. Im Innenraum hört man manchmal wenn die beläge unzureichend bei niedrieger geschwindigkeit zurück gedrückt worden sind, und am schlag schleifen.
    • Ne aktuell für die C Klasse in der Sig. Ich warte aber mit dem Ersatz da ich evt auf 330mm Scheiben aufrüsten möchte. Für den E46 hatte ich aber ebenfalls an die Max Scheiben gedacht. Die Kombi mit Ferodo Premier und Brembo max ( massiv ) fahre ich aber bereits hinten, harmoniert sehr gut.
      C200T ( S203 ) Kompressor M271 + 722.6 :luoi Genesis Sp. 5w40
      320 CI ( E46 ) M54B22 + 5HP19 :luoi Genesis Sp. 5w40
    • Ich fahre die DS Performance in Kombination mit den Brembo Xtra mittlerweile einige Tausend km. Kalt sind sie deutlich eine Verschlechterung zur Serienbremse. Pedalgefühl sehr ungewohnt. Recht matschig, kein richtiger Druckpunkt und schon gar kein Biss.
      Warm um Welten besser als Serie. Guter Druckpunkt und sehr bissig. Werden mit jedem Bremsvorgang besser. Allerdings braucht das Ganze auch mehr Druck als die Serienbremse.

      Die Bremse mag und braucht halt Temperatur um gut zu funktionieren. Wer damit Tag täglich nur im Stadtverkehr unterwegs ist, wird hier nicht glücklich. Wer es gerne mal krachen lässt, ist hier aber gut bedient. Musste mich auch erst einmal daran gewöhnen. Dazu war die Einfahrzeit recht lang. Hätte sie am liebsten nach 500km wieder raus geworfen, weil die Bremsleistung weit unter Serie war und wie erwähnt im kalten generell auch ist. Hab mir nur gedacht was ist daran Performance, das bremst wie getrockneter Pferdemist.

      Mittlerweile liebe ich sie :D
    • Ich hab ohne Ausnahme die gleichen Erfahrungen gemacht wie @Jay. Ich hatte einen Satz i.V.m. Zimmermann 2-teilig gelocht vo., Zimmermann gelocht hi. und einen Satz mit Tarox F2000 vo. und Tarox Zero hi. Stahlflex hatte ich ohnehin, hab aber trotzdem 2x ausserplanmäßig entlüftet, weil ich nicht glauben wollte, dass das so knatschig ist.
      Wenn sie mal eingefahren und heißgebremst sind, sind sie unglaublich gut.
      Morgens um 05:30 Uhr, wenn die ganze Bremse kalt ist verliert man selbst aus innerstäditschen Geschwindigkeiten 1-2 Meter. Blöd, wenns genau darauf ankommt.
    • Habe keine Erfahrung mit den DS Performance (oder anderen Ferrodo Belägen), aber wenn der Einstiegs "Sport" Bremsbelag schon so schlecht bei normalen Temperaturen ist würde ich ihn einfach nicht benutzen. Das können sogar manche reinrassige Rennbremsbeläge besser, die verschleissen dafür dann halt die Scheibe stärker wenn Sie nicht im Temperaturfenster sind.

      Ich fahre auf dem Zetti Carbopad GT, die bremsen kalt genauso gut wie Serie, wer mit den üblichen Nachteilen (teilweise extremes Quietschen bei leichtem Bremsen im Alltag, deutlich stärkere Bremsstaubentwickung, Geräusche beim rückwärts bremsen "klonk" etc.) leben kann wird mit ordentlich Biss und deutlich besserer Fadingstabilität belohnt. Nürburgring eine Runde Tourifahrt geht problemslos, Grand Prix Strecken Dauerbelastung oder Trackdays selbstverständlich nicht, das geht mit "normalen" Belägen einfach nicht. Da braucht es richtige Rennbeläge und Bremsbelüftung mit Schlauch.

      Als nächstes wird wahrscheinlich was von Endless getestet. Der MX72 könnte fast so gut sein wie der Carbopad GT, aber macht kaum Geräusche, oder richtiger Rennbelag, ME20 oder ME22, sind wohl auch im Alltag nicht zu hart zur Scheibe. Nachteile von Endless ist natürlich der Preis, dafür machen andere die ganze Bremse rundum mit Scheiben.

      Alltagsauto (E36 328i) = Serie (OEM BMW, sind von Jurid), funktioniert, ist leise, Bremsstaub normal.

      Gruß

      Karsten
    • Ferodo scheint allgemein recht sportlich orientiert zu sein. Schon die Premier stauben sichtbar und fangen nach ein paar Tagen ausschließlichem Stadtverkehr an zu quietschen. Aber nur kalt und reversibel. Die Bremsleistung ist aber bei allen Temperaturen super. Und scheibenschonend sind sie auch. Habe recht günstige TRW Scheiben, also ganz normale Erstausrüster Qualität, verträgt sich gut.
    • 53Fatman wrote:

      Habe keine Erfahrung mit den DS Performance (oder anderen Ferrodo Belägen), aber wenn der Einstiegs "Sport" Bremsbelag schon so schlecht bei normalen Temperaturen ist würde ich ihn einfach nicht benutzen.
      Servus Karsten

      Also, von "schlecht" ist man auch im kalten Zustand meilenweit entfernt. Die bissigkeit von Standardbelägen im Kalten ist teilweise extrem, dann wenn man bei höherem Tempo (190 plus) mal "richtig" verzögern muss wird der Bremsweg gruselig lang.

      Der Belag steckt selbst einen Trackday weg und Fading ist ein Fremdwort. ^^

      Setzen diese Beläge am ISF, am E92 M3 und am Rs Cosworth ein.

      Auf jedem dieser Fahrzeuge ist die Bremse um Längen besser, weil sportliche Fahrweise und Einsatz.

      Grüße