Kosten/km eurer Fahrzeuge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Für meinen Bimmer seit 2013 bisher TCO 63.804,90 EUR auf 169.413 km = 0,38€/km.
      Restwert berücksichtige ich dabei nach DAT Händlereinkauf.
      Images
      • 6-1280x960.jpg

        105.51 kB, 1,167×720, viewed 30 times
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Fuhrparkmanager: BMW F11 525d N57 (2011), Golf 1.6 TDI DDYA DSG (2018), MX-5 1.9 Sportive (2002), 2x MX-5 Miata 1.6 (1990)
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Für meinen 550i E61 waren es nach 102tkm seit 2013: 54878,67€ all inkl. (mit Anschaffung und Restwertbetrachtung). Damit liege ich bei ca. 53,55ct/km... :überleg: :samm:

      Edit:
      Ach ja.... Steuer und VK-Versicherung ist da auch mit drinnen und das macht einen nicht unerheblichen Teil der Kilometerkosten aus.
    • VW Passat B7, 2.0 TDI, CFFB 140PS. Gekauft 05/2019 mit 159.000km. KM-Stand aktuell 195.000km, das macht 36.000km in 13 Monaten.

      "Abschreibung" auf 6 Jahre = 2150€ aktueller Wertverlust seit Kauf (kommt gut mit aktuellem Restwert hin)
      Wartung = 269€ (alles in Eigenregie: Bremse vorne, Zahnriemensatz, div. Filter)
      2x KFZ Steuer = 480€
      Achsvermessung = 69,50€
      Oelanalyse = 48,79€
      Oelwechsel = 195€ (davon 2x bei MacOil und 2x in Eigenregie)
      Versicherung = 617,57€
      Zulassung + Kennzeichen etc. = 100€
      Sprit = 2321€

      Macht 6248€ / 36.000km = 17ct / km

      Sehr guter Wert wie ich finde :)
    • BMW e90 325i 2005, Gekauft 10/2015 für 7000€ mit 130.000km. KM-Stand aktuell 208.000km.

      Kosten pro Jahr für 22.000 km:

      Wartung und Reparaturen = 2000€
      KFZ Steuer = 1200€
      Versicherung = 700€
      Sprit = 1900lx1,2€= 2280€
      Preisanteil(5 Jahren) = 7000/5 = 1400€


      Macht 7580€ / 22.000km = 34,5 ct / km
    • @zaharia

      Das ist aber deutlich zu pessimistisch gerechnet. Du hast wirklich im Schnitt 2000€ Verschleiß auf 22tkm?

      Oder sieht die Rechnung ggf. eher so aus:
      Wartung und Reparaturen = 2000€
      KFZ Steuer = 1200€/4,5 Jahre = 267€
      Versicherung = 700€
      Sprit = 1900lx1,2€= 2280€
      Preisanteil(5 Jahren) = 7000/5 = 1400€ => Restwert = 3k? Wertverlust pro Jahr = 889€

      Macht 4581€ / 22.000km = 30,2 ct / km

      ?

      Edit:
      Mit neuen Erkenntnissen nach #47 angepasst.
    • @mastergamer

      Leider nein. Eigenetlich sind die Kosten für Wartung und Reparaturen in 4,5 Jahren mehr als 8000€. Ich habe mehrere Teile ohne Notwendigkeit vorbeugend ersetzt. Sind auch zuzüglich Sicherheitsanlagen angebaut. Auch z.B. war die Frontscheibe in nur 14 Monaten 4 mall kaput gegangen usw. usw.

      Das zahle ich pro Jahr in Österreich. Nur diese beide mit dem Sprit sind 19 ct/km.

      KFZ Steuer = 1200€
      Versicherung = 700€
      Sprit = 1900lx1,2€= 2280€
    • mastergamer wrote:

      Wenn dieses Profil hier stimmt und vollständig ist dürfte das wohl der Rekordhalter sein was Kosten/km angeht :D
      Das gehe ich mit: knapp 7 tkm (Aufzeichnung nicht ganz vollständig im Spritmonitor) mit meinem ex Tesla P85D in gut 2 Monaten.
      Energiekosten etwa 31€ und 4-stillger Veräußerungsgewinn = Ertrag pro KM von knapp über 0,20€/km :D .

      Von der Spekulation abgesehen kann man sich aber mit E-Autos wirklich verdammt günstig fortbewegen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Fuhrparkmanager: BMW F11 525d N57 (2011), Golf 1.6 TDI DDYA DSG (2018), MX-5 1.9 Sportive (2002), 2x MX-5 Miata 1.6 (1990)
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------