RAVENOL DFE SAE 0W-20

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RAVENOL DFE SAE 0W-20

      RAVENOL DFE SAE 0W-20

      RAVENOL DFE SAE 0W-20 ist ein vollsynthetisches Leichtlauf-Motorenöl auf PAO-Basis (Polyalphaolefin) mit CleanSynto® Technologie für PKW Benzinmotoren mit und ohne Turboaufladung z.B. Turbo-GDI und Direkteinspritzer. Turbolader und Ladeluftkühler werden sauber gehalten.
      RAVENOL DFE SAE 0W-20 sorgt für eine Minimierung von Reibung, Verschleiß und Kraftstoffverbrauch. Verlängerte Ölwechselintervalle gemäß Herstellervorschrift.
      RAVENOL DFE SAE 0W-20 sorgt für die Vermeidung von vorzeitiger Kraftstoffzündung LSPI (Low Speed Pre Ignition), Motorschäden werden dadurch vermieden. Das exzellente Kaltstartverhalten sorgt für eine optimale Schmiersicherheit in der Kaltlaufphase.
      Durch eine deutliche Kraftstoffersparnis trägt RAVENOL DFE SAE 0W-20 durch Reduzierung der Emissionen zur Schonung der Umwelt bei.

      Anwendungshinweis

      RAVENOL DFE SAE 0W-20 eignet sich als Hochleistungs-Leichtlauf-Motorenöl für anspruchsvolle Motoren. Es wird für moderne PKW-Motoren von OPEL, GENERAL MOTORS, Chevrolet, Opel, Daewoo und Holden gemäß Dexos1 Spezifikation unter allen Betriebsbedingungen empfohlen.
      RAVENOL DFE SAE 0W-20 ist ebenfalls einsetzbar für die angegebenen Spezifikationen von Ford und Chrysler.

      Spezifikationen

      API SN (RC), ILSAC GF-5, API CF

      Freigaben

      Lizensiert: API SN (RC), ILSAC GF-5, GM dexos1™ Gen 2, Lizenz Nr. D10689HJ081

      Praxisbewährt und erprobt in Aggregaten mit Füllvorschrift:

      Ford WSS-M2C947-A, Chrysler MS-6395

      Eigenschaften

      RAVENOL DFE SAE 0W-20 bietet:
      • Kraftstoffersparnis im Teil- und Volllastbetrieb
      • LowSAPS = Niedrige Sulfatasche, Phosphor und Schwefel
      • Ein sehr stabiles und ausgezeichnetes Viskositätsverhalten
      • Eine hervorragende Scherstabilität
      • Sehr gute Kaltstarteigenschaften
      • Einen sicheren Schmierfilm bei sehr hohen Betriebstemperaturen
      • Sehr gute detergierende und dispergierende Eigenschaften
      • Sehr guten Verschleiß- und Korrosionsschutz
      • Schutz vor Schaumbildung
      • Hervorragende Detergent- und Dispersanteigenschaften
      • Lange Lebensdauer durch hohe Oxidationsstabilität
      • Katalysatoreignung
      [Blocked Image: http://www.ravenol.de/fileadmin/_processed_/csm_1111109-001_671c9e01bc.jpg]
      Artikelnummer: 1111109
      Gebindegrößen:

      1 L|1111109-001
      4 L|1111109-004
      5 L|1111109-005
      10 L|1111109-010
      20 L|1111109-020
      60 L|1111109-060
      208 L|1111109-208
      Eigenschaften Einheit Daten Prüfung nach
      Dichte bei 20°Ckg/m³840DIN 51757
      Farbegelbbraunvisuell
      Viskosität bei 100°Cmm²/s8,4DIN 51 562
      Viskosität bei 40°Cmm²/s45,9DIN 51 562
      Viskositätsindex VI163DIN ISO 2909
      HTHS bei 150°CmPа*s2,69ASTM D5481
      CCS Viskosität bei -35°CmPa*s4150ASTM D5293
      Low Temp. Pumping viscosity (MRV) bei -40°CmPa*s11.200ASTM D 4684
      Pourpoint°C-63DIN ISO 3016
      Noack Verdampfungstest%7,6ASTM D5800/b
      Flammpunkt (COC)°C238DIN ISO 2592
      TBNmg KOH/g9,0ASTM D2896
      Sulfatasche%0,8DIN 51 575

      Alle angegebenen Daten sind ca. Werte und unterliegen handelsüblichen Schwankungen.

      Datenblatt: ravenol.de/uploads/tx_ravenol/…AVENOL_DFE_SAE_0W20_0.pdf

      Quelle:ravenol.de/produkte/verwendung…enol-dfe-sae-0w-20-1.html
    • Nein, Wolfram ist nicht drin.

      Bei DFE steigt der Preis von 54,95 auf 56,95 Euro für 5L. Die Rezeptur wird nicht geändert (ist schon von Anfang an nach USVO-Technolgie).
      Die Preisanpassung findet in den nächsten 1-2 Wochen statt (sobald wir USVO-Aufkleber bekommen haben).

      Update: enthält auch Wolfram

      The post was edited 1 time, last by ravenol-shop.de ().

    • bm-g120 wrote:

      Wenn ich nicht Angst bzgl. der Ölverdünnung hätte, würde ich das nehmen :daumen:

      Interessant, dass es in der Produktpalette angeführt wird, aber im Shop nicht zu bekommen ist. :überleg:
      Falls das DFE Polymerfrei sein sollte, ist Ölverdünnung (so gut wie) kein Thema. Falls sternförmige Polymere ala USVO enthalten sind, sollte das dann ebenfalls kein Problem sein

      Meinungen dazu?

      bm-g120 wrote:

      Angeblich in 1-2 Wochen :thumbsup: (lt. Ravenol-Shop)

      Wollen wir für eine Analyse sammeln? :samm: :zwinker:

      Würde mir das DFE in 6-8 Wochen beschaffen. Analyse wäre für mich insofern interessant ob AN enthalten sind und ob ein Wolframisieren :whistling: mit Eurol Engine Treat Sinn macht
      When it's on, it's on
      :rav: :total: :xa:
    • Ölverdünnung ist leider immer ein Thema (wenn vorhanden), egal welche Basis. Die Viskosität und Schmierfähigkeit baut mit und ohne Polymere ab, da gibt es kein Gegenmittel.

      Mit der Basisöldicke könnte man etwas gegenwirken, aber bei 0W gibt es da nicht viel Spielraum nach oben.