Allgemeiner Oldtimer-Thread

  • Moin euch.


    Ich starte dieses neue Thema mal mit einer gelungenen Restauration.


    Und zwar geht es um die Frua-Studie 2800 GTS, dieser nun von BMW neues Leben eingehaucht wurde.
    Ein Luxuscoupé der 60er Jahre, im Vergleich zu heute ziemlich hochbeinig und schon fast geländegängig. :grins3:


    Artikel und Bildergalerie: https://www.autoservicepraxis.…tandener-2800-gts-2583308


    32884-federal-tyres-logo-1-png | 32748-vessel-4-png  | 12666-repsol-126-x-30-png | 36903-alco-fiters-3-jpg | 39882-denso-89-x-37-final-black-white-png |12667-gulf-220-x-33-png6728-all-jpg

    Meine Signatur musste auf Drängen der aktuellen Forenführung zensiert werden, obwohl keine Regelverstöße des Forums vorliegen.

    Gleiches betrifft mein Profilbild. Der eingebundene Buchstabe Q im Bild wurde mir untersagt.

    Der W201 - der Baby-Benz - Technik und Infos - mb190.de

    :deru: Ich persönlich stehe weiterhin für den Frieden zwischen den Menschen, ganz gleich aus welchem Land sie kommen. :deru:

  • Seitenansicht und Innenraum Top, Front und Heck könnte besser gemacht sein. Die Farbe alleine ist der Hammer :ok:

    Gruß Martin
    BMW 523iA E39 M52B25 1997: :total: Racing 10W50 + 5% :carm: Ceramic + 1% Dibutylmaleinat
    Audi 80B4 2.0 90PS Bj.03/92 seit 12/96 bei uns: :maol: Defender 10W40 + 5% :lm: MoS2 + 2% Dibutylmaleinat
    Mazda MX-5 NB MKII 1,6L : :she: Helix HX6 10W40 + 5% :carm: Ceramic + 1% Dibutylmaleinat
    Kawasaki W650: :lm: Motorbike 4T 15W50 Street + 2% :lm: MoS2
    Honda NC750S DCT: :lm: Motorbike 4T 10W30 Street

    Honda CMX500 Rebel: :lm: Motorbike 4T 10W30 Street

  • Oder wie wäre es mit dem Alfa Romeo Montreal?


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    32884-federal-tyres-logo-1-png | 32748-vessel-4-png  | 12666-repsol-126-x-30-png | 36903-alco-fiters-3-jpg | 39882-denso-89-x-37-final-black-white-png |12667-gulf-220-x-33-png6728-all-jpg

    Meine Signatur musste auf Drängen der aktuellen Forenführung zensiert werden, obwohl keine Regelverstöße des Forums vorliegen.

    Gleiches betrifft mein Profilbild. Der eingebundene Buchstabe Q im Bild wurde mir untersagt.

    Der W201 - der Baby-Benz - Technik und Infos - mb190.de

    :deru: Ich persönlich stehe weiterhin für den Frieden zwischen den Menschen, ganz gleich aus welchem Land sie kommen. :deru:

  • Ja wunderschön und Fantastischer Motor(sound), leider halten die Fahreigenschaften mit dem Rest nicht mit.

    Gruß Martin
    BMW 523iA E39 M52B25 1997: :total: Racing 10W50 + 5% :carm: Ceramic + 1% Dibutylmaleinat
    Audi 80B4 2.0 90PS Bj.03/92 seit 12/96 bei uns: :maol: Defender 10W40 + 5% :lm: MoS2 + 2% Dibutylmaleinat
    Mazda MX-5 NB MKII 1,6L : :she: Helix HX6 10W40 + 5% :carm: Ceramic + 1% Dibutylmaleinat
    Kawasaki W650: :lm: Motorbike 4T 15W50 Street + 2% :lm: MoS2
    Honda NC750S DCT: :lm: Motorbike 4T 10W30 Street

    Honda CMX500 Rebel: :lm: Motorbike 4T 10W30 Street

  • Ölwechsel beim 60er Jaguar 3.4 Litre MK.2 gemacht.

    Das Motoröl und der Ölilter hat der Kunde selbst mitgebracht. (Rowe Vintage 20W-50/ Original Jaguar) Der Ölfilter ist bei Jaguar mit 12€ erstaunlich günstig und teilweise billiger als die im After-Market.

  • Ölwechsel beim 60er Jaguar 3.4 Litre MK.2 gemacht.

    Das Motoröl und der Ölilter hat der Kunde selbst mitgebracht. (Rowe Vintage 20W-50/ Original Jaguar) Der Ölfilter ist bei Jaguar mit 12€ erstaunlich günstig und teilweise billiger als die im After-Market.

    Gratuliere , wunderschöner Oldtimer. Allzeit viel Spass mit dem Jag. Nach dem Öl werde ich mal recherchieren , interessiert mich schon.

    :peona: ORIGINAL Mercedes-Benz Motoröl 5W-40 MB 229.5 im Mercedes Benz S 320 (W220)

    :she: Helix Ultra Professional AG 5W-30 GM dexos2 im Opel Corsa E 1.2

  • Der Jag gehört einem Bekanten meines Alten, aber danke, ich werde es an ihn weiterleiten :check:

    Ja, der Wagen ist einfach toll. Das A-Brett ist ein grandioses Beispiel alter britischer Handwerkskunst. An den Autos dieser Klasse war damals alles echt; das Holz, das Leder, das Chrom das Glas - und kein nur danach aussehendes Plastik.

    Der Typ hat noch einen E-Type Mk.1 (der mit Scheinwerferabdeckungen und einen Daimler Double Six Vanden Plas. Der Daimler ist in British Racing Green und Leder in Écrue zum Sterben schön.

    :ams: IT'S NOT A TRICK,IT'S quattro

  • Und zwar geht es um die Frua-Studie 2800 GTS... im Vergleich zu heute ziemlich hochbeinig und schon fast geländegängig.[/sub] :grins3:

    Pietro Fruas Entwürfen sagte man oft eine gewisse Unvollkomenheit nach, und dass ihnen "Flusso" fehlte. Der 2800 GTS wurde für sein Heck kritisiert, da es einfallslos wirke.

    An seinem Entwurf nahm Frua Anleihen am fünf Jahre eher erschienenem Iso Grifo L 300 von Iso Rivolta ( Der BMW Isetta war übrigens wie oft falsch angenommen keine BMW Eigenentwicklung, sondern eine Konstruktion von Renzo Rivolta.)

    Der Grifo sah fantastisch aus. Kreiert von Maestro Giorgio Giugiaro (damals noch für Bertone tätig) gilt er als eines der schönsten Sportwagen aller Zeiten. Leider werden die Iso Modelle etwas unterbewertet, da sie von V8 Triebwerken von Ford und Chevrolet angetrieben wurden und das Klientel in dieser Preisklasse reinrassige italienische Technik erwartete.

    Die Fahrleistungen waren trotzdem formidabel, die Iso, sei es als Coupé (Rivolta, Lele, Grifo) oder die Limousine Iso Fidia, gehörten damals zu den schnellsten und das Fahrwerk entwickelt von Giotto Bizzarrini, wurde quasi 1:1 von Rennwagen übernommen und war den meisten zeitgenössischen Konkurrenten überlegen.

    Die Weiterentwicklungen des Grifo L300, der Grifo 7 Litri und der Grifo Can-Am, generierten aus einem 7.0 respektive 7.4l V8 von Ford, knapp 406 PS. Der Can-Am brauchte 5,6s auf 100 und rannte knapp 290. Damit bot er vergleichbare Fahrleistungen mit den des Lamborghini Miura und bessere als der Ferrari 375 GTB/4 "Daytona".

    (Der 7 Litri und der Can-Am haben ein "Penthouse" auf der Motorhaube, da man sonst den Big-Block nicht untergebracht hätte)

  • Habe heute durch Zufall mein erstes Auto im Internet auf www.alltagsklassiker.at "wiedergefunden"! :daumen:


    Ich habe mir 1983 diesen Mazda 818 Kombi Bj. 1977, mit Motorschaden um damals 500,- Schilling (heute ca. 36,- Euro) gekauft. Hab das Auto repariert, bin es 2 Jahre gefahren und dann in die Obersteiermark verkauft. Der Mazda sah allerding 1985 viel besser aus, als auf den Bildern. Ich hatte damals ein besseres Radio eingebaut und die Zusatzscheinwerfer waren von Hella. Auf den jetzt vorne montierten Felgen waren die Sommerräder drauf, auf den hinten montierten Felgen die Winterräder. Ist ja auch schon 44 Jahre alt. War allerdings bis heute mein einziger Japaner... :flitz:



    Angeblich ist das der letzte Mazda 818 Kombi in Österreich. Ich möchte jetzt mit dem Besitzer Kontakt aufnehmen, vielleicht kann ich noch einmal eine Runde damit drehen...

  • Stimmt, der einstige Motorschaden kam von Mangelschmierung, hoffnungslos überzogenem Ölwechselintervall der Vorbesitzerin. Die Nockenwelle ging fest, die Steuerkette war gerissen. Hab damals einen gebrauchten Zylinderkopf eingebaut, alles gereinigt und den Motor 2 x mit Öl gespült. :lach3:


    Und das fast 33 Jahre vor der Erfindung des Oil-Clubs... :flitz:

  • Nicht unbedingt, meine Hobby-Spielzeug-Bastel-Werkstatt-Youngtimer-Halle ist gut gefüllt. :grins3:


    Wenn, dann würde ich mein zweites Auto kaufen, das gibt es aber so gut wie gar nicht mehr. Fiat 127 Sport 70HP, war eine wirklich geile Kiste, 1049 ccm, regulär 70PS (bei mir eher mehr weil 2 x Weber Doppelvergaser und Abarth Doppelauspuffanlage...), Drehzahl ging bis 8500 U/min (der serienmäßige Drehzahlmesser hat aber nur bis 7500 U/min angezeigt) und irgendwas bei 850kg Eigengewicht. Wichtigstes und sogar serienmäßiges Instrument war die Öldruckanzeige :lach3:.


    War ein Sondermodell und nur in silber, orange und schwarz erhältlich. Leider hat der Rost fast alle bis heute erledigt....

  • Der 127 Sport war eine geile Kiste, ähnlich wie sein würdiger Nachfolger, der Uno Turbo. Giftzwerge konnten die Italiener schon immer bauen, sei es die 127 Sport, Autobianchi A112 Abarth oder die legendären 500 Nuova 595/695.

    Die "silberne" Farbe des 127 Sport Mk.1 war eigentlich ein Grau (Grigio Chiaro Metallizzato). Dieser hatte eine Innenausstattung in Schwarz-Blau, statt einer in Schwarz/Orangefarben wie bei den beiden anderen.

    Die Doppel-Tüte von Abarth hatten alle 127 Sport ab Werk.

    Der Mk.2, (Fiat 127 Sport 75 HP/5 Speed) der im Novrmber 1981 rauskam war noch ein bisserl stärker motorisiert. Der hatte den "Brasile"-Motor mit 1301ccm und schaffte 165 km/h.

  • Wie ist denn eure Meinung/Einschätzung der neuen Oldtimerölen von Wagner :daumen:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Nissan 370 Z 40th :red: 5 w 40


    Volvo XC 60 II T5 :rav: 0 w 20 DFE & :aroi: 9100


    Haldane :wag: 10 w 40 + :wag: Micro-Ceramic

  • Das sehe ich auch so, werde beim nächsten Ölwechsel das Öl beim Haldane einfüllen und natürlich eine Analyse machen lassen :check: Das dauert aber noch einige Zeit :flitz:

    Nissan 370 Z 40th :red: 5 w 40


    Volvo XC 60 II T5 :rav: 0 w 20 DFE & :aroi: 9100


    Haldane :wag: 10 w 40 + :wag: Micro-Ceramic

  • Ich finde die Datenblätter etwas unsympathisch. Viele Werte, die kein Mensch wirklich braucht, die Viskositätsangabe für 20W50 bei 40° kann nur ein Scherz sein, ziemlich viele "Superlative", "Einzigartigkeiten", "überragend"...schreckt mich persönlich etwas ab.


    Grüße, Hendrik

    W124 300D+250TD

    R100GS @1070

    R75/5

    R60/2

    R25/3...weil Spass am Fahren nicht an Leistung gebunden ist

    (In allen Kisten schwappt Öl)