Der Thread für Biker-Herzen

  • Was Computer betrifft, befinde ich mich vom Wissen her sicherlich im unteren Mittelfeld aber…


    … TuneECU laden, Map laden, mitm Motorrad verbinden, diverse Tests durchführen und die Wunschmap aufspielen, dass bekomme ich schon hin :check:


    Der Tiger hatte ganz aus dem Keller und in ganz hohen Drehzahlen nicht so die Kraft, wie ich mir das vorgestellt habe. Nicht das der Tiger mit seinen eigentlich über 100PS langsam gewesen wäre aber nach fast 20 Motorrädern hat man da gewisse Vergleiche im Köpfchen! :zwinker:


    Jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer, die ECU wurde inklusive meiner Anpassung bisher 7x überschrieben und hatte vorher (sicherlich aus Versehen) eine Map für Brasilien mit schlechtem Sprit drauf.


    Jetzt ist ein original Triumph Sport Tune für durchsatzfreudigeren Luftfilter, in meinem Fall K&N und anderen Schalldämpfer oder Seriendämpfer aufgespielt und man denkt der Tiger hätte 20PS mehr. Schon knapp unter 2000 U/min hat der Motor mehr Kraft und drückt bis in höhere Drehzahlen. Hängt spontaner und williger am Gas.


    Einen solchen Unterschied hätte ich mir garnicht erhofft :check:


    :ams:  :adi:  :motu: :fu: :aroi:

    Mercedes, Mitsubishi, Subaru, Suzuki und ne olle 955i Triumph...

    :rav: :rep:   :she:   :maol: :roi:

  • Mal so aus Interesse, was muss man an Moneten einrechnen bis man die neue Map überspielt hat?


    Also ohne Luftfilter / Auspuff.

    3M-Mix (70:30) :megu: SL 5W40 + Racing 10W60 + :aroi: 9200 / M54B25

  • So, gestern hat es endlich mal hingehauen dass ich mit der ZX-7 R die Nordschleifen-Jungfernfahrt gemacht habe :)


    Maschine funktioniert soweit sehr gut. Fahrwerk verlangt noch etwas Feintuning. Den Berg rauf wird die Front beim Beschleunigen zuweilen recht nervös. Einmal hat der Lenker auch ordentlich ausgekeilt. Aber das sollte man mit geänderter Einstellung in den Griff kriegen. Insgesamt merkt man aber, dass eine ZX-7 R etwas anspruchsvoller schnell zu fahren ist als z.B. eine Mille. Aber es macht trotzdem genau so viel Spaß :)



  • Sehr schön :check:


    Was willste da am Fahrwerk genau gegen das Lenkerschlagen (Kickback) verändern?


    Spontan würden mir 3 Dinge einfallen, Lenkungsdämpfer, hinten etwas härter und andere Reifen!?

    :ams:  :adi:  :motu: :fu: :aroi:

    Mercedes, Mitsubishi, Subaru, Suzuki und ne olle 955i Triumph...

    :rav: :rep:   :she:   :maol: :roi:

  • Da ja gerade das Thema Bekleidung im Frust-Thread etwas aufblühte mal ein Tipp von mir für die Leute die sich nicht immer in Leder zwängen wollen. Ich sitze ja auch nicht auf der Simme mit Knieschleifern.


    Ich wollte ursprünglich eine Kevlar-Jeans, war jedoch weder über den Sitz noch die Ausstattung begeistert. Reine Textilklamotten haben mich nie überzeugt, außer als Protektorenträger. Daraufhin habe ich mir eine Stretch-Jeans besorgt und die Unterkleide von Abra-Guard. Dazu eine guter Rückenprotektor mit einer passender Textiljacke. Ich bin mit dieser Kombi sehr zufrieden und für den Weg des Alltags mit dem Motorrad sehr angenehm.


    Alle Protektoren sitzen wo sie sollen und bleiben dort. Das Material ist eigentlich nicht kaputt zu bekommen. Textil schützt gegen Wind und Wetter. Auch für die schnelle kleine Runde, oder die große langsame Runde eine wunderbare Kombination. Und ich kann den ganzen Tag in dieser Unterhose + Jeans im Büro sitzen, also auch sehr Alltagstauglich.


    Meine Empfehlung...

    Opel Astra J OPC (B20NFT/LHU) | :rav: - RUP 5W40(5,45L) + :aroi: - AR9100(200ml) + :nepr: (50ml) + smiley135.png - Ultimate 102 + :aroi: - AR6900-P (1:1000)

    Opel Insignia B (B20DTH/LFS) | :rav: - NDT 5W40(4,65L) + :aroi: - AR9100(200ml) + :nepr: (50ml) + smiley135.png - Ultimate Diesel + :aroi: - AR6900-D (1:2000)

    Suzuki GSX-R 750 K6 | :rav: - R4T 15W50(2,7L) + :nepr: (20ml) + smiley135.png - Ultimate 102 + :aroi: - AR6900-P (1:1000)

    MZ ETZ 251 / Simson S51 | smiley156.png - 800 2T FLRR (1:75) + Transoil Expert 10W40 + smiley135.png - Ultimate 102
    Ford KA 1.2 | :rav: - RUP 5W40(2,6L) + :aroi: - AR9100(100ml) + :nepr: (25ml)

    Mercedes C280 (LPG) | :motu: - EFE 5W30

  • Was willste da am Fahrwerk genau gegen das Lenkerschlagen (Kickback) verändern?


    Spontan würden mir 3 Dinge einfallen, Lenkungsdämpfer, hinten etwas härter und andere Reifen!?


    Einfach nochmal alles hinterfragen, Also Zug- und Druckstufe sowie Federbasis-Einstellung. Evtl passt da was nicht ganz. Die Gabel habe ich sogar schon etwas weiter aufgedreht, weil die meiner Meinung zu stark dämpfte....

    Da muss man halt mal bisschen Testen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass eine ZX-7 R mit ihrem ultrastabilen Chassis und der konservativen Fahrwerksauslegung zum Lenkerschlagen neigt (Was ja zum Beispiel bei der Honda SC44 und SC50 immer ein riesen Problem war und ohne Lenkungsdämpfer kaum in den Griff zu kriegen ist).


    Lenkungsdämpfer wäre Ultima Ratio. Reifen können natürlich auch ein Thema sein. Der S21 ist gerade am Vorderrad sehr "scharf". Habe bewusst den Bridgestone gewählt um der Fuhre etwas mehr Agilität einzuhauchen. Allerdings tendiere ich so langsam immer mehr im direkten Vergleich zum Rosso Corsa II. Den habe ich auf der Mille (schon den zweiten Satz) und ich glaube der liegt mir noch etwas mehr als der S21/S22. Die Bridgestone sind aber zweifelsohne auch super! Aber vom Fahrgefühl doch merkbar anders als der Rosso Corsa II. Der Pirelli läuft einfach sahniger mit mehr Feedback und "Anlehngefühl" in der Kurve, während der Bridgestone eher ein messerscharfer und harter Geselle ist, der ebenfalls super funktioniert - nur eben weniger Gefühl vermittelt (harte Karkasse, wenig Dämpfung). Und eben vielleicht auch aufgrund dieser Eigenschaft schonmal zu einem auskeilenden Lenker führen KANN....das ist aber nur eine Vermutung. Man könnte natürlich auch noch was mit dem Luftdruck spielen.


    Sonntag fahr ich vielleicht nochmal Nordschleife mit der Kawa :)

  • Was macht man bei Langeweile?


    Richtig; man bastelt sich ne kleine Collage aus seinen Nordschleifenfotos zum an die Wand hängen, haha

    Leider gibt es von der RGV (noch) kein Foto aus der Perspektive.