Welcher Monitor? TN, IPS, curved und Weiterentwicklungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe unsere Beiträge mal in einen separaten Monitor-Thread unter der neuen Rubrik "Rund um den Computer - Hardware, Software und weiteres" verschoben.

      roadrunner schrieb:

      Brauchst Du noch 24/7 Stabilität, arbeitest Du 24/7 oder meinst Du auch Stand-by Zeit, Bildschirmschoner, ...?
      Es ist unterschiedlich.
      Der Monitor hat schon viel StandBy-Zeit und auch längere Standbilder, da der Bildschirmschoner deaktiviert ist.

      Die 24/7-Auslegung für den gewerblichen Einsatz empfand ich damals als positiv, da ich von einer robusteren/stabileren Hardware ausging (Netzteil, Panel, Materialien, Platine, Stecker-Verbindungen etc.).
      Ich mein, was für das Gewerbe ausgelegt ist, kann beim Consumer nicht verkehrt sein.


    • merci für das Verschieben und die neue Rubrik!


      Tequila009 schrieb:

      Ich habe unsere Beiträge mal in einen separaten Monitor-Thread unter der neuen Rubrik "Rund um den Computer - Hardware, Software und weiteres" verschoben.

      roadrunner schrieb:

      Brauchst Du noch 24/7 Stabilität, arbeitest Du 24/7 oder meinst Du auch Stand-by Zeit, Bildschirmschoner, ...?
      Es ist unterschiedlich.Der Monitor hat schon viel StandBy-Zeit und auch längere Standbilder, da der Bildschirmschoner deaktiviert ist.

      Die 24/7-Auslegung für den gewerblichen Einsatz empfand ich damals als positiv, da ich von einer robusteren/stabileren Hardware ausging (Netzteil, Panel, Materialien, Platine, Stecker-Verbindungen etc.).
      Ich mein, was für das Gewerbe ausgelegt ist, kann beim Consumer nicht verkehrt sein.
      "Ich mein, was für das Gewerbe ausgelegt ist, kann beim Consumer nicht verkehrt sein." --> so denke ich meistens auch :yes:
      Wenn nicht der Preis unverschämt hoch ist.

      --> Meine alten Office Monitore haben über 5 Jahre gehalten und wurden nur erneuert, weil ich mal was neues haben wollte.
      Sonst liefen die Mo-Fr über 8h, abends automatischer Standby weil PC bzw. Notebook auch kein Input mehr geliefert hat und zum Feierabend am Freitag habe ich sie ausgemacht.
      Nie Probleme gehabt. Auch im ganzen Betrieb sind sehr selten Monitore defekt.
      Ich glaub, wenn man kein no-name kauft und preislich im guten Mittelfeld landet, hat man heutzutage lange Lebensdauer.
      Bei meinen privaten Dell monitoren haben ich die Garantie aufgebohrt, einmalig 28,-€ für 5 Jahre vor-ort support.
    • Tequila009 schrieb:

      Erschreckend fand ich, dass einige Hersteller/Label sogar den Hinweis gaben, der Monitor sollte nicht länger als so und soviel Std. ein Standbild haben, da es sich sonst "einbrennen" würde.

      Gibt es das heute auch noch?
      Das stammt aus der Zeit der Röhren Bildschirme. Selbst da habe ich es nur gesehen an Maschinen, die tatsächlich immer das selbe Bild anzeigen.

      Bei Flachbildschirmen gibt es das nicht.

      Trotzdem ist Standby Modus aus Geld und Umwelt Gründen gut, Backlight aus, Stromverbrauch fast null. Ist ja nach Sekunden wieder da, das Bild.

      Je nach Technologie geht auch bei schwarzem Bild die Stromaufnahme sehr stark nach unten.
    • @Tequila009

      Acer Predator XG270HU das ist mein Modell. (Nicht wunderen wegen dem Preis, die gab es vor 2 Jahren für die hälfte)
      Das Bild täusch wegen dem Winkel es ist aber ein 27" 16:9 Monitor. Der Monitor kann auch 4K ist ganz witzig braucht man aber irgenwie doch nicht.

      Ich hatte vorher ein 16:10 Samsung Monitor in 27" und muss sagen das 16:10 einfach irgenwie angenehmer ist.

      Beruflich verwende ich diesen Monitor Dell UltraSharp 24 Monitor - U2412M und bin damit eigentlich zufrieden.

      IPS hat schöne Farben aber leider im Günstigen bereich immer Lichthöfe an irgend einer Ecke wegen der Hintergrund Beleuchtung.
      Es kommt aber auch immer an wo der Monitor steht, in hellen Räumen fällt es fast nicht auf.
      Die frage ist auch mattes oder glänzendes Display. Glänzendes wirkt das bild noch kräftiger


      Eben noch gesehen im Angebot ASUS VZ279Q 27 Zoll Full-HD Monitor für 187€ mit IPS (In-Plane Switching)
    • Also, unsere Fujitsu-Dinger heißen B24T-7 LED proGREEN, was für ein Panel drin ist, habe ich nicht herausgefunden, ich schätze TN.

      Mein erster LCD war ein Dell 2007FP, gekauft so ziemlich nach dem er rauskam, Ende 2006. Drin ist ein S-IPS Panel von LG verbaut . Den habe ich immernoch.

      Später kam noch ein Dell U2414H, mit einem AH-IPS Panel. Irgendwann demnächst kommt noch einer und der 2007FP wird in Rente geschickt.
    • roadrunner schrieb:

      @Tequila009 .. die Frage die du dir stellen solltest ist: Wie viel native Auflösung brauchst Du, um produktiv zu arbeiten? Reichen Dir 1920x1080 (FullHD) oder mehr.

      Bei viel geöffneten Browser Tabs bieten sich mehrere Monitore mit FullHD Auflösung an. So kann man z.B. auf einen das oilclub-Forum sehen, klicken, etc.. und auf den 2. Monitor kann man im web nach Ölen suchen, Excel listen bearbeiten
      Naja, ich bin kein Profi-Anwender und für mich reicht 1 Monitor völlig aus.
      Auflösung ist auf 1440x900 eingestellt. Noch höher, und die Icons, Task-Leiste etc. wird mir zu klein.

      Ich habe Grafik onBoard (Intel Ivy Bridge Pentium G2020), und da gibt es auch nur wenige Auflösungen für das 16:10 Format.
      Aber das reicht mir völlig und in meinem Silent-Book-PC (Gehäuse Inter-Tech E-i5 ITX) wäre auch kein Platz für weitere Hardware. :grins3:


      Maddin schrieb:

      Das stammt aus der Zeit der Röhren Bildschirme. Selbst da habe ich es nur gesehen an Maschinen, die tatsächlich immer das selbe Bild anzeigen.

      Bei Flachbildschirmen gibt es das nicht.
      Doch, das gibt bzw. gab es auch bei den Flachbildschirmen, und einige Hersteller hatten auch extra vermerkt, kein längeres Standbild zu nutzen.
      Da hatten sich damals so einige Leute bei den Amazon-Rezensionen drüber beschwert.


      TDI-2.7 schrieb:

      Das Bild täusch wegen dem Winkel es ist aber ein 27" 16:9 Monitor.
      Ja, hab echt gedacht, es sei ein 21:9 Monitor.
      27 Zoll ist ja schon allerhand.