Winter-, Sommer-, & Ganzjahresreifen

  • Also auf unseren Grand Cherokee verbauen wir recht viel „Cooper Discoverer AT3 4S“.

    Ist auch gleich ein Ganzjahresreifen und haben noch nicht viel negatives zurückbekommen an Feedback.

    Einzig ab 150 aufwärts soll er nicht mehr der leiseste sein, aber ich denke das wird allgemein bei den AT Reifen schwer.

    Ansonsten bewegt er auch den dicken Grand sicher durch die Gegend.

  • Ich würde Ganzjahresreifen nehmen. Was auf Eis funktioniert, funktioniert auch auf einer nassen Wiese. Da sind Sommerreifen Mist, weil die sind glatt und das Profil dient ausschließlich zum verdrängen von Wasser.


    Zum wühlen im Schlamm taugen nur richtige Stollenreifen, die taugen aber nicht für die Straße. Ein Ganzjahresreifen finde ich ist der Beste Kompromiss für gute Eigenschaften auf der Straße aber doch mögliches Fortkommen auf glattem Untergrund.

    Mazda RX8 ロータリーエンジン - Rōtarīenjin


    Motor: :ams: XL 10W-40
    Getriebe: :rav: VSG 75W-90
    Achsgetriebe: :ams: Severe Gear 75W-90

  • Was auf Eis funktioniert, funktioniert auch auf einer nassen Wiese.

    Auf Eis ist eine weiche Gummimischung das A und O. Auf einer nassen Wiese ist es das Profil.

    VW Amarok 2.0 BiTDI 4Motion (Bj. 01/2013 - 90.000km) - :rav: NDT Nord Duty Truck SAE 5W-40 + :aroi: AR9100 + :nepr:


    Seat Leon 1.4 TSI (Bj. 11/2017 - 167.000km) - "Original Öl Longlife III 0W-30" (Seat) + :nepr:


    Toyota Aygo 1.0 VVT-i (Bj. 07/2009 - 140.000km) - :rav: DXG 5W-30

  • Danke für den Input! :hello:


    War grad noch draußen ein bisschen Gerümpel wegräumen, und hab eben nochmal die Reifengröße von den Sommerpellen abfotografiert: In der Dimension gibts den Nokian eh nicht, nur für meine 17er Winterschluffen.


    Dann werd ich mich mal nach dem Cooper umschauen :grins3:


    Hab halt nur immernoch etwas "Bauchschmerzen" was Ganzjahresreifen anbelangt... Hier im Westerwald sind zwei Sätze eigentlich schon Pflicht - zumindest auf'm normalen Kfz... :verlegen: Und dann auch keine Linglong-Winterräder.


    Aufm 124er waren damals (lt. Testbericht garnicht sooooo schlechte) "Debica" als ich den gekauft hab. Waren hier absolut nicht zu gebrauchen. Hab dann Conti's aufziehen lassen, und es ging problemlos vorwärts. Aber gut, ist auch ne ganz andere Generation und Klasse an Auto...

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • ...und ratet mal welche Pelle es nicht in meinen Größen (235/65R17 oder 235/60R18) gibt... Genau: Den AT3 4S. :trau3:


    Dafür aber den AT3 Sport2... *klick*

    Natürlich findet man über den wieder kaum was... :roey: Über den Vorgänger "Sport" ohne 2 hingegen schon zumindest nen kurzen Erfahrungsbericht, dass der im Winter wohl problemlos läuft - und das obwohl der Vorgänger nur M+S und keine Schneeflocke/3PMSF hat. Liest sich zumindest sehr interessant.


    Wie sieht es denn bei Euch aus? Kommt man mit den A/T-Allwetterreifen im Winter auf nem Allradwagen vorwärts und - noch viel wichtiger - auch wieder zum stehen? Müsste dann meine 17er Winterfelgen dafür "opfern", und hätte dann nix mehr in der Hinterhand falls das in die Hose geht... :lach3:

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Alternativ vielleicht der Grabber AT3 von General Tire?

    Habe ich aber nur Erfahrungen auf kleineren Autos wie Jeep Renegade und Compass, aber auch unauffällig „positiv“ seitens der Kunden.


    Allerdings sind alle A/T Reifen immer mit vorsicht zu genießen, sobald die Straße nass wird. Nur so als Warnung.

  • ...und ratet mal welche Pelle es nicht in meinen Größen (235/65R17 oder 235/60R18) gibt... Genau: Den AT3 4S. :trau3:

    Schau dir auch mal den Pirelli Scorpion AT+ an. Mit dem habe ich selbst keine Erfahrung, aber ein Bekannter ist mit dem zufrieden. Gibt es auch in 235/65R17.

    VW Amarok 2.0 BiTDI 4Motion (Bj. 01/2013 - 90.000km) - :rav: NDT Nord Duty Truck SAE 5W-40 + :aroi: AR9100 + :nepr:


    Seat Leon 1.4 TSI (Bj. 11/2017 - 167.000km) - "Original Öl Longlife III 0W-30" (Seat) + :nepr:


    Toyota Aygo 1.0 VVT-i (Bj. 07/2009 - 140.000km) - :rav: DXG 5W-30

  • Ich weiß es wirklich noch nicht...


    Hab halt echt Muffe hier dann im Winter auf die Schnauze zu fliegen... :verlegen:

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Ein Kumpel fährt den Cooper auf einem Dodge Ram mit Heckantrieb und war von den Wintereigenschaften durchaus angetan.

    Die Zitrone: Citroen DS3 THP150 in Gelb. Befüllt mit AMSOIL Signature Series 10W-30 (3qt), 5W-50 (1qt), AR9100 (150ml)


  • Den Sport2? :überleg:

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Das is ja das witzige... Den AT3 gibt's als "4 Seasons" und "Sport 2" :trall:


    Über ersteren ließt man viel positives, gibt's aber nicht (mehr?) in meiner Größe. Der zweite is nahezu unbekannt...

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Also den Cooper haben wir auch auf genug Grand Cherokee.

    Bei dem Reifen mach ich mir eher um die Sommerperformance gedanken, wobei das bei solchen Autos auch relativ ist :zwinker:

    Der Discoverer AT3 4S quietscht bei hohen Temperaturen recht früh. Das war letztes Jahr in den Alpen lustig. Amarok + Wohnkabine mit knapp 3 Tonnen und auf den Passstraßen quietscht es wenn man die Serpentinen "etwas" zügiger fährt - die Motorradfahrer hat's gefreut. :handschake: Aber es ist ein sehr gutmütiger Reifen mit einem sehr breiten Grenzbereich der das Limit früh ankündigt.

    VW Amarok 2.0 BiTDI 4Motion (Bj. 01/2013 - 90.000km) - :rav: NDT Nord Duty Truck SAE 5W-40 + :aroi: AR9100 + :nepr:


    Seat Leon 1.4 TSI (Bj. 11/2017 - 167.000km) - "Original Öl Longlife III 0W-30" (Seat) + :nepr:


    Toyota Aygo 1.0 VVT-i (Bj. 07/2009 - 140.000km) - :rav: DXG 5W-30

  • Der Discoverer AT3 4S quietscht bei hohen Temperaturen recht früh.

    Sowas stört mich z.B. garnicht... Mit dem XC fahr ich gediegen von A nach B - Landstraße 100/110, BAB 130/140. Wenn ichs schnell haben will, nehm ich den SLK. :flitz:

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • sturmtiger wir reden hier nicht über Kurvenräubern. :zwinker2: Das was mit dem voll beladenen Amarok auf Passstraßen zügig ist, wäre mit unserem Seat Leon entspanntes Tempo. :relax: Mit knapp 3m Höhe und 3 Tonnen schiebt das einfach ganz anders.

    VW Amarok 2.0 BiTDI 4Motion (Bj. 01/2013 - 90.000km) - :rav: NDT Nord Duty Truck SAE 5W-40 + :aroi: AR9100 + :nepr:


    Seat Leon 1.4 TSI (Bj. 11/2017 - 167.000km) - "Original Öl Longlife III 0W-30" (Seat) + :nepr:


    Toyota Aygo 1.0 VVT-i (Bj. 07/2009 - 140.000km) - :rav: DXG 5W-30