Welcher Kaffee, welche Kaffeemaschine?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Monsooned Malabar von Fausto sind mittlerweile ein Klassiker, mit dem man nichts falsch machen kann, ich finde, das sind Bohnen, die man mal probiert haben muss.

      Sie sind weiters auch gut für Anfänger in Siebträgern geeignet, ich erinnere mich an meine Anfangszeit 2013/2014 herum - wenn es nicht schon früher war - mit einer Rancilio Silvia. Mit den Fausto M.M. habe ich als Anfänger immer gute Ergebnisse bekommen.
    • Die meisten Röster machen Malabar recht dunkel. Mir gefällt die Interpretation vom Murnauer da besser. Eher hell geröstet, dadurch weniger Bitternoten. Säure hat Malabar so oder so nicht.
      Die Zitrone: Citroen DS3 THP150 in Gelb. Befüllt mit AMSOIL SignS 10W-30 (3l), 5W-50 (1l), AR9100 (150ml)
    • Geht auf jeden Fall. Ist aber natürlich etwas milder. Ist halt wie immer Geschmackssache. Persönlich kann ich dunklen Röstungen gar nichts mehr abgewinnen.
      Die Zitrone: Citroen DS3 THP150 in Gelb. Befüllt mit AMSOIL SignS 10W-30 (3l), 5W-50 (1l), AR9100 (150ml)
    • Geschmackssache - ich bin bei hellen Röstungen immer vorsichtig, entweder weil meist Säurehaltige hell geröstet sind - oder aber helle Röstungen Säure betonen - ich weiß es nicht. Aber ich mag keinen Kaffee mit Säure .... am allerwenigsten wenn sie auch noch florale, zitrische Noten haben.
    • Mit einer längeren Röstung wird Säure abgebaut.
      Der Monsooned Malabar hat durch die spezielle Aufbereitung aber ohnehin kaum mehr Säure.
      Indischer Kaffee ist generell eher säurearm.

      Ist ja auch nicht gleich, was der jeweilige Röster unter dunkel oder hell versteht.
      Wenn's ölig wird, ist es halt nicht gerade ein gutes Zeichen. Manch einer mag es schon finden, wenn der Kaffee glänzt, aber im Endeffekt ist hier nur durch zu viel Hitze die Zellstruktur beschädigt worden.
      Die Zitrone: Citroen DS3 THP150 in Gelb. Befüllt mit AMSOIL SignS 10W-30 (3l), 5W-50 (1l), AR9100 (150ml)
    • mMn wird dieser Malabar überbewertet, auch ist Indien kein typisches Kaffee Land :nogo:
      Malbar finde ich okay, aber wahre Genießer trinken Bohnen aus Afrika oder Süd/Mittel Amerika :D

      Malbar=Mannol (gut und günstig)
      Afrika/Kolumbien/Mexico= Red Line/Ravenol :D :check:
      Und je dunkler desto bekömmlicher, interessanterweise ist Espresso am bekömmlichsten, obwohl es sehr konzentriert/bitter ist.
      Suzuki Swift MZ 1,3 92Ps
      :megu: Multisynth 0W30 + :aroi: + :nepr:
    • Ist Geschmacksache, ich sag auch nicht das es schlecht ist, sondern das die anderen mir besser schmecken :D
      Malbar kann man auch trinken, komischerweise quillt es auch anders auf, wenn mann das gemahlene Kaffeegut manuell mit heißem Wasser begiesst, bei der Chemex o. Filterkaffee Zubereitung, es schäumt regelrecht auf, bei den anderen Kaffee Sorten ist dieser E
      ffekt nicht vorhanden.
      Ganz unten ist viel Information über Indien
      roastmarket.de/kaffee/herkunft…tml#indische-anbaugebiete
      Suzuki Swift MZ 1,3 92Ps
      :megu: Multisynth 0W30 + :aroi: + :nepr:
    • Seit einer Weile gibt's mal wieder gescheite Bohnen, und keine vom Discounter.

      Bin sehr angenehm überrascht, so gut wie keine Bitterstoffe, sehr ausgewogen.

      Ich denke jetzt gibt's öfters was von der Rösterei. :)
      Images
      • IMG_20210224_164455.jpg

        2.14 MB, 4,608×2,272, viewed 17 times
    • Malabar erfüllt halt viele Anforderungen. Geschmack passt dir die meisten, geht mit Milch, macht Crema wie blöd...

      Abseits vom der Standardware gibt es sogar aus Brasilien richtig leckere Bohnen. Die normalen Schoko-Nuss-Dinger brauche ich weniger.

      Nachdem ich eine Weile in einer Rösterei gearbeitet habe, weiß ich ganz gut, was die meisten gerne trinken.

      Für mich ist Kaffee immer wieder ein Abenteuer. Mir kommt es auf Vielfalt und auch neue Aromen an.
      Naturals aus Afrika, besonders Äthiopien kriegen mich immer wieder. Alltime favorite ist der Rocko Mountain.
      Wobei ein Sidamo mit seinen feinen Schwarzteenoten auch Mal wieder lecker wäre...
      Die Zitrone: Citroen DS3 THP150 in Gelb. Befüllt mit AMSOIL SignS 10W-30 (3l), 5W-50 (1l), AR9100 (150ml)
    • Ich schmachte meinem lieblings Kaffee Finca Las Chicharras aus Mexico von 24grad noch immer hinterher, seit 2 Jahren ist es nicht mehr im Sortiment :D
      Hat immer gut gepusht und eurphorisch/gute Laune gemacht.
      Suche immer noch was vergleichbares aber nie gefunden (psychoaktiver Kaffee) :relax: :lach3:
      Bei den Röstereien gibt es auch Unterschiede wie Tag und Nacht, manche sind extrem überteuert und die Kaffees schmecken aber scheusslich/ranzig.
      Malbar trinken meistens empfindliche Leute, weil es sehr Säurearm ist ;)
      Suzuki Swift MZ 1,3 92Ps
      :megu: Multisynth 0W30 + :aroi: + :nepr:
    • Ich hatte mal so einen moonsoned Malabar, also einen fermentierten Kaffe. An den Röster kann ich mich nicht erinnern. Im Grunde ist der mehr oder weniger kontrolliert verrottet und genau so hat er auch geschmeckt. Ich hab ihn weggeschmissen, was ich mit Lebensmitteln ungern mache. Ich habe mir grad ein Probierpaket mit 6 verschiedenen Kaffees gekauft, da ist ein Murnauers moonnsoned Malabar dabei - ich werde berichten.
      Aktuelle Fahrzeuge: Audi S1/2015 Suzuki DR 800/1997
    • Weiss einer warum diese Chemex Filter seit Monaten "nicht verfügbar" sind, die kommen aus den USA, habe auch mal gelesen das die irgendwelche Probleme haben, aber gefühlt ist es nun eine Ewigkeit, überall Ausverkauft wenn was zu finden ist dann für das 5-10 Fache des üblichen schon teuren Preises :cursing:
      Habe nur noch 10 Filter und aus der Chemex schmeckt der Kaffee fast immer am besten :yam: :hotdrink:
      Brauche die
      Chemex-Filter FS-100 für 5-10 Tassen 100 Stück
      roastmarket.de/zubehoer/chemex…14hAloEAAYASAAEgInj_D_BwE
      Suzuki Swift MZ 1,3 92Ps
      :megu: Multisynth 0W30 + :aroi: + :nepr:
    • Mit dem Robusta Java GlenNevis Espresso wirst du wohl etwas experimentieren müssen, das ist 100% Robusta(Koffein Pur) :D :old: , auch würde ich den besser nicht in den Vollautomaten mahlen, der ist vermutlich sehr ölig/harzig versaut dein Mahlwerk.
      Vor paar Jahren hatte ich es auch mal gekauft, kann aber sein das der sich in der Zwischenzeit verändert hat und nicht mehr so ölig ist ;)
      Der hier ist auch sehr lecker :check:
      24grad.net/artikel/kaffee/afrika/tanzania-iyula/
      Suzuki Swift MZ 1,3 92Ps
      :megu: Multisynth 0W30 + :aroi: + :nepr:
    • Da mein Vollautomat zum 3. mal in die Werkstatt muss (2x kaputt „repariert“), gab es jetzt kurzer Hand ein Porzellantrichter und Kaffee aus Costa Rica.
      Sooo lecker

      PS: Rösterei aus der Gegend
      Images
      • 767F5E6A-C139-4C40-B548-FC4789D0A0F9.jpeg

        454.67 kB, 960×1,280, viewed 15 times
      Gruß Andreas
      Benz C220d OM651 (125kW); Ravenol RUP 5W-40 + NeoProtec
      NewBeetle Cabrio 1.8T AWU (110kW); Ravenol RCS 5W-40 + AR9100
      Meriva A Z14XEP (66kW); Ravenol VSE 0W-20 + Ravenol Racing 4T 10W-40; Verhältnis 1:1