Die Abgasuntersuchung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Abgasuntersuchung

      Ich habe mal ein kleines Video über die Abgasuntersuchung gemacht und welchen Einfluss der Ölverbrauch darauf hat.
      Kurz vorweg die Werte erklärt, von links nach rechts.
      Der äußerst linke Wert zeigt die Drehzahl, der vorgegebene Wert ist bei jedem Auto anders, je nachdem was der Hersteller vorgibt. In diesem Bereich muss sich die Drehzahl befinden und darf sich maximal 2 Sekunden außerhalb befinden, sonst beginnen die 30 Sekunden von neuem.

      Der mittlere Wert zeigt den Co-Gehalt im Abgas in %. Der Wert für Fahrzeuge mit Drei-Wege-Katalysator war lange 0.3% unabhängig der Abgasnorm. Seitdem Abgasskandal müssen auch Fahrzeuge mit OBD eine Abgasrohrmessung machen und der Wert wurde konkretisiert. Bis Euro 3 ist bei 0.3% geblieben. Für Euro 4 und 5, wie hier, beträgt der Grenzwert nun 0.2% obwohl der Hersteller mal 0.3 vorgegeben hatte, wie bei meinem Mondeo. Aber es wurde viel Schwachsinn entschieden. Ein Beispiel: Durchgebranntes Standlicht, früher HU bekommen und heute nicht mehr.
      Ausgeschlagenes Domlager, früher keine HU und erneute Vorführung und heute bekommst du damit die HU.
      Naja weiter zu Euro6, dort beträgt der Grenzwert jetzt 0.1% und das ist okay. Größtes Problem sind die frühen Euro4 und D4 Benziner. Ansonsten ist die AU meist das geringste Problem.

      Fahrzeuge ohne KAT haben einen vom Hersteller festgelegten maximalen CO-Wert. Zwischen 1-4.5% Co kann da alles dabei sein.


      Der rechte Wert zeigt den aktuell gemessenen Lambda-Wert errechnet aus der Abgaszusammensetzung an. Die untere Grenze beträgt grundsätzlich 0.97 und die obere Grenze 1.03 und wie man in den Video gut sehen kann, ist der CO-Wert auch gleich in die Höhe geschossen, da der Sauerstoff gefehlt hat um das Co in CO2 umzuwandeln. In die Andere Richtung verhält es sich mit den Nox, die wir aber noch nicht messen müssen, also tun wir es auch noch nicht. Ab 2020 soll es aber kommen, aber wird sich wohl auf 2021 verschieben. Optimal ist natürlich ein Lambda-Wert von 1.0000
      Bei manchen Fahrzeugen sind die Grenzen auf der mageren Seite deutlich größer, da es sich um Magermixmotoren mit Speicherkatalysator handelt und bei BMW darf der Wert bis auf 1.4 gehen bei der AU um mal ein Beispiel zu nennen.

      Der äußerst rechte Wert zeigt mir den Restsauerstoffgehalt im Abgas an. Je niedriger der Wert, umso besser ist noch der Wirkungsgrad des Katalysator. Befindet sich meist bei bis zu 0.5% ist aber nicht reguliert der Wert. 2-3% sieht man auch häufig, darüber wird es schwer mit der Au, dann ist entweder die Abgasanlage undicht oder eben die Lambdasonde defekt und der Motor läuft äußerst mager. Bei Fahrzeugen ohne KAT ist je nach Einstellung alles zwischen 7-10% dabei. Hier war er jetzt leicht im negativen, was natürlich nicht sein kann, beim CO-Wert kann ich euch sowas erklären, aber nicht beim Sauerstoff. Wahrscheinlich einfach bei 0.00 und unterhalb von 0.005 und hat dann abgerundet.
      Ansonsten könnten wir noch den Anteil der Kohlenwasserstoffe und den CO2 Gehalt im Abgas messen, tun es aber nicht, da und elegant und einfach zu viele Werte auf dem Bildschirm wären.


    • Tja, so ist die Vorschrift. Beim Diesel wird auch kein Nox gemessen.
      Denke der hohe Co-Wert bei hohen Drehzahlen hätte sich sicher wieder eingependelt, da erstmal die Lambdasonde das System wieder einregeln muss. Genau sagen kann ich es nicht, war schon spät und ich wollte die Nachbarn nicht übermäßig strapazieren :D
    • Wie kann ich eigentlich bei zwei AUs jeweils verschiedene Werte für die jeweilig zulässigen Parameter haben...? (Zündzeitpunkt, Drehzahl etc...)



      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 165tkm): Gulf Competition 10W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman
    • Gott bin ich dämlich, das Dokument war falsch abgeheftet... :flitz:

      Das ist einmal der Mitsubishi, einmal der Toyota... :aua:
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 165tkm): Gulf Competition 10W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman
    • Jop, genau solch ein seltener Fall ist das!

      Mit Sekundärluftsystem, einem Lambda-Magnetventil, ein paar Potis am Vergaser und pipapo. :D

      Der hat aber auch offiziell keine Euro-Norm, sondern Scheineintragung „schadstoffarm“.
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 165tkm): Gulf Competition 10W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman
    • Kann hinkommen, das ist bei meiner Jahresfahrleistung aber eh nur ein Tropfen auf den heißen Stein! :whistling:

      Wenn 04/20 der nächste TÜV ins Haus steht, lass ich ne H-Abnahme + Saisonkennzeichen & Oldtimerversicherung machen und
      ab dann soll irgendwas anderes als Daily Driver herhalten! :thumbup:
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 165tkm): Gulf Competition 10W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman
    • Der hat gar nichts! :D

      Weder Wegfahrsperre noch groß Rost.



      Unterboden ist komplett rostfrei, ein bisschen Flugrost gibt‘s nur unten im Motorraum an der Ölwanne und am Rahmen (massiv) oder an Schrauben.
      Radläufe, Schweller etc. 0 Rost. :thumbsup:
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 165tkm): Gulf Competition 10W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman