Ravenol NDT + "Allerlei" - XC90 D5244T4 9329km ca. 176h

  • Anbei die Analyse vom XC vorm Ölwechsel auf das Mannol TS-7...


    Erklärung, was drin ist, wird ein wenig Umfangreicher:


    Eingefüllt bei 195.521:

    - Ravenol NDT

    - NeoProtec


    5500km später die Zwischenanalyse.

    In diesem Zug wurde folgendes gemacht:

    - ca. 1,2l Motoröl abgesaugt

    - 1qt Amsoil SS Max Duty 15W-40 zugefüllt

    - 1 Flasche (250ml) OCD zugefüllt


    Hier nun das Ergebnis nach weiteren knapp 4000km:


    Fahrprofil:

    ca. 2/3 Kurzstrecke

    ca. 1/3 Überland/Autobahn

    Gelegentlich Anhängerbetrieb


    Kraftstoffadditive:

    Bei jedem Tanken 1:1000 Mannol 9930


    Kraftstoff:

    Standarddiesel (zu 90% freie Tanke, sonst i.d.R. Aral)


    Sonstiges:

    - Fahrzeug steht im Freien (Hauseinfahrt)

    - Wird gediegen warm gefahren und eher selten gescheucht

    - Zum Zeitpunkt der Probenentnahme war das AGR nur ein paar km "defekt" *hust*, hat also noch keinen Einfluss aufs Öl haben können.


    Öl gewechselt auf:

    Mannol TS-7 + 1qt Amsoil SS Max-Duty Diesel 15W-40 + AR9100 + NP

    Werde diesmal dann aber vermutlich erst nach 10tkm ne Probe ziehen, denke das reicht.


    PS:

    Wasser wird eine Verunreinigung meinerseits sein. Werde ich aber weiterhin im Auge behalten.

    Files

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Ich finde zwar das mixen gut und mache es selber auch gerne, aber mache davon dann keine Analyse. Weil es nicht viel bringt.

    :rowe: RACING 10W-40 💪🏼

    :motu: RACING 300V 5W-40

    :motu: SPORT ESTER 5W-50

    :ams: EXTREME POWER 0W-40

    :rav: RACING RCS RSE RSS

    :rav: EURO VI TRUCK - NDT 😎

  • Fresh_Thing

    Keine Ahnung was mich da geritten hat... :verlegen:

    Die Flaschen vom Amsoil und OCD standen da so und haben mich angegrinst. Und im Hinterkopf hatte ich wohl noch den Kraftstoffeintrag von der allerersten Analyse. :trall:

    Aktuell ist das Amsoil mit bei'm TS-7, weil das schon ein recht dünnes Öl ist welches durch das AR9100 noch dünner wird.


    Aetvyn

    Da ich seit Anbeginn weder was nachfüllen musste, noch der Füllstand im Ausgleichsbehälter sich in irgendeiner Art und Weise geändert hat, kann ich mir nur ne Verunreinigung damit vorstellen. Wie, keine Ahnung. Unachtsamkeit meinerseits? :überleg:


    Und wie hm28 schon geschrieben hat, Silizium kommt vom NP.


    Grundsätzlich waren drin:

    - ca. 9300km 5,0l NDT + NP

    - ca. 5500km 1,2l Amsoil + OCD


    Mir ist klar, dass die Analyse durch die Mischerei eher fürn Boppes ist. Mir ging's primär um Kraftstoffeintrag + Ruß (wegen dem hohen Kurzstreckenanteil).


    Die nächste wird sauberer, ohne Zwischenzeitlich drin rumzumurksen. :hello:


    PS:
    Die Analyse vom Kia steht noch aus, ist bei Archoil.pl noch nicht durchgelaufen. Kommt also vermutlich im Laufe der nächsten Woche.

    SLK R170 - 230 Kompressor Plus: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :maol: TS-7 10W-40 + :nepr: + :ams: + :aroi: AR9100 & :luga:



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Trotz der Mischerei finde ich die Werte der Verschleißmetalle in Ordnung. 0,2% Ruß trotz der Kurzstrecken ist auch „ok“.

    Ich würde für die nächste Analyse denen eine Mail schreiben mit der Bitte der Messung des Kraftstoffgehalts mittels GC, denn der Wert oben ist nur eine Schätzung.