Rowe Hightech Synth RS 5W40 im Renault Clio 3 RS 6200 km

  • Anbei mal meine GÖA:


    Das Öl war jetzt knapp 1 Jahr und 3 Monate drin, geplant war ein Jahr, aber bedingt durch Corona war es ein bisschen länger.

    Der Streckenanteil war meist Mittel- und auch wenige Langstrecken, aber auch mal kurze Fahrten von knappen 3 km, die sich leider nicht vermeiden ließen. Öltemperaturen schwanken zwischen 60 - 90 °C je nach Witterung und Gaspedalbetätigung.


    Ich muss dazu sagen, dass dies mein erster Ölwechsel bei dem Auto war, zuvor wurde mit Addionol Flushing Oil Super Motorinnenreiniger das alte Öl nach einem Jahr gewechselt.


    Hier war damals meine erste Ölberatung: Ölempfehlung Renault Clio 3 RS


    Würde mich sehr über eine Einschätzung eurerseits freuen.


  • 5,4 Liter Nachfüllmenge? Falls du dich vertan hast und das die Gesamtfüllmenge des Motors beschreibt, ohne dass etwas nachgefüllt wurde: Der Motor streichelt das Öl geradezu. Kraftstoffeintrag ist wohl kurzstreckenbedingt. Anonsten kerngesundes Aggregat.

    BMW F11 520d N47
    BMW E53 X5 4.8is @ Prins VSI 2 eVP-500
    BMW E63 M6 V10 LCI
    BMW E39 554i M73N V12

  • Der Hohe Kraftstoffeintrag hat aus dem 5W-40 ein 5W-30 gemacht. Die Verschleisswerte jedoch sind

    im grünen Bereich.

    Du solltest an deinem Fahrprofil arbeiten und gelegentlich die AB nutzen. Musst kein Vollgas fahren, aber mal

    so 50km am Stück mit Richtgeschwindigkeit würde dem Öl helfen den Kraftstoff etwas auszudünsten.

    BMW E39 520i M54B22 04/2003 :cia:

  • Alles bestens, ist auch ein echter guter bzw. langlebiger Turbo Motor. Im Gegensatz zu den kleineren tce Motoren, mit denen dieser hier nichts gemeinsam hat, hat Renault hier alles richtig und sogar richtig gut gemacht.


    Ist für mich ein Kandidat irgendwann nach dem Wankel...

    Mazda RX8 ロータリーエンジン - Rōtarīenjin


    Motor: :ams: XL 10W-40
    Getriebe: :rav: VSG 75W-90
    Achsgetriebe: :ams: Severe Gear 75W-90

  • Ich bedanke mich bei euch für die erste Einschätzung. Gut, ich müsste vermutlich eine weitere GÖA nach einem Ölwechsel und ähnlicher Laufleistung machen um herauszufinden, ob es an der Kurzstrecke oder aber evtl. an den Injektoren/Einspritzdüsen liegt.


    Welcher Kraftstoffeintrag wäre denn bei der Laufleistung für ein Öl normal?


    Ich habe eine Vermutung wo der höhere Eintrag herkommen könnte - ich habe seit Ende des Jahres einen geänderten Krümmer verbaut. Seitdem hab ich im Teillastbereich zwischen 2000 und 2500 U/min Fehlzündungen. Diesen Fehlzündungen kann man aber mit einer geänderten Software entgegenwirken.


    Würdet ihr mir denn sonst zu einem anderen Öl raten oder könnte ich ruhigen Gewissens das Rowe Hightech Synth RS weiterfahren?

  • Der Motor hat nur eine, mir bekannte, Schwachstelle und solange dich diese nicht erwischt, ist der Motor eigentlich nicht tot zu kriegen. Ein Kollege aus dem RS Forum hat letztens die 300tkm geknackt :check:


    Einfach alle 10-15tkm ein brauchbares 5W40 reinkippen, alle 6 Jahre den Zahnriemen machen und gut ist.


    Kraftstoffeintrag ist extrem Abhänig von der Fahrweise. Vor allem bei kalten Temperaturen + Kurzstrecke sammelt sich schnell Kraftstoff im Öl, den man nur auf Langstrecke wieder rausbekommt.


    PS: Falls du mal mehr Leistung möchtest, aufgrund des gleichen Motorgehäuses passt der Megane 2RS Motor plug & play. Eintragung ist auch kein Problem ohne großen Aufwand, da z.B. Bremsanlage bereits die selbe ist.

    MV Agusta Brutale 800 '16 - Liqui Moly Racing Synth 4T 5W40
    Benelli Leoncino Trail 500 '20 - Motul 7100 10W50
    Honda XBR 500 '86 - Motul 5000 10W40
    Honda XL 250 R '82 - Procycle 15W50
    Yamaha RD 250 1A2 '76 - Motul Transoil 10W30


    Renault Clio RS R27 '08 - Shell Helix HX7 5W40 + Archoil 9100
    BMW 116i E81 2.0 '09 - Motul X-Cess 5W40 + Archoil 9100