Mannol 9929 Ester Additiv

  • Dann müsste man das auch mit deutlich geringerem Verbrauch feststellen können denn durch die Reibungsminderung wird dann auch weniger Kraftstoff beim Beschleunigen usw. benötigt

    Nein, denn die Motorreibung macht nur ca. 7 - 8% des gesamten Energieverlustes des Systems Automobil aus (grob je nach Last 5 - 15% - Vollast oder Teillast - und abhängig von Diesel, Benziner oder Wankel). Rest sind thermodynamische Verluste, Drosselklappenverluste (Benziner), Getriebereibung, Differentialreibung, Betrieb der Nebenaggregate (Kraftstoffpumpe, Common-Rail-Pumpe, Wasserpumpe, Lüftergebläse, Lichtmaschine, Klimaanlage etc.), Lagerreibung der Radlager, Rollreibung um die wichtigsten zu nennen. Sparst Du 20 bis 30% der Motorreibung ein, sind das also 20% von 7 - 8% somit ca. 1,5% Verbrauchsminderung bzw. bei 30% sinds 2,5%. Im Schleppbetrieb macht die Motorreibung allerdings einen wesentlich größeren Teil der Gesamtverluste aus, daher merkt man die Reibungsminderung hier wesentlich besser ...

  • Alles bekannt. Reicht mir dennoch nicht, ohne Wissenschaftlichen Beweis dazu ist das lediglich ein Persönliches Gefühl. Man glaubt das etwas besser ist weil uns solche Dinge via Marketing impliziert werden. Kann man glauben, muss man aber nicht;) Ist ähnlich wie beim Sprit, mit Supiduppi Powvauer sparen sie 1,34235643% von irgendwas. Real bleibt davon nix übrig, leider.


    Dazu kommen Fahrwiederstände die sich nicht ändern, ein etwas anderer Asphalt kann einem das "bessere" Gefühl dann schon geben. Anderer Luftdruck, ein laues Lüftchen von hinten usw.


    Sofern man es Messen kann, kann man drüber reden. Vielleicht macht ja mal jemand eine Leistungsmessung vorher/nachher, dann sollte man ja etwas sehen. Wird aber wohl unterhalb der Messgenauigkeit liegen.


    Mir reicht es sofern das Additiv den Motor noch etwas besser reinigt. Von mir aus kann er auch 50m weiter rollen, kann man gerne dran glauben;) Leider spür ich da nix von.


    Gibts dazu keine Infos von Mannol? Die müssten so etwas doch auch feststellen können...

  • Nö, kein Gefühl. Ich kenne meine Hausstrecken ganz genau, und wenn ich beispielsweise beim Bergabfahren bisher den 3. Gang eingelegt hatte, und damit 50 km/h fuhr, warens plötzlich im 3. Gang 60 km/h unter sonst absolut gleichen Bedingungen. Der Unterschied ist so riesig, daß ihn sogar ein Grobmotoriker bemerken würde ...

  • Ok. Ich hab auf dem nachhauseweg auch eine etwa 1Km lange Abschüssige Fahrbahn mit etwa 8% Gefälle, da rollt mein Hobel seit eh und jeh runter ohne nennenswert langsamer zu werden. Eben gerade wieder, er wird nicht langsamer, aber auch nicht schneller.


    Vielleicht liegts am Auto? Ich behalte das mal im Auge, man müsste es ja auch am Verbrauch sehen, mal ein paar Tankfüllungen beobachten.


    10km/h schneller rollen im 3. Gang ist ja schon sehr viel da die Bremswirkung im 3. schon ziemlich stark ist.


    Welche Auto fährst du da?

  • Hallo beisammen,


    Mir ist leider ein kleines Malheur passiert .. :aua: :explo:

    aus Versehen habe ich in meinem Regal zum falschen mannol Additiv gegriffen und statt 9939 Benzin additiv zum 9929 Motor additiv gegriffen und ca 25 ml in den Benzin Tank gekippt. Der Tank ist voll mit 50-52 Liter. Habe ich irgendwie was zu befürchten?


    Meine Idee wäre alle 100 km drauf zu Tanken um es zu verdünnen..

    Seat Ibiza BJ 2015 1.4 86 PS @ :adi: Super Light 5W40 :aroi: 9100 :maol: 9939

  • Ja denke auch das der das locker mit macht. 25ml Öl sind jetzt auf 50l Sprit nichts wildes. Bei dem Motor muss du nicht aufpassen. Verbrennt der Motor wahrscheinlich sowieso im Normalbetrieb

  • Heute früh wollte ich auf die Arbeit fahren, nach 3 Tagen Standzeit ist er mir nun überhaupt nicht mehr richtig angesprungen, der Motor lief wie auf Sack Nüsse und ist mir 2 mal aus gegangen. Erst beim 3 Versuch mit Gasannahme ist er mir nicht ausgegangen, nach etwa 5-10 Sekunden lief er wieder Rund als wäre nichts gewesen. Ich vermute da das additiv schwerer wie Benzin ist, das es sich unten im Tank gesammelt hat.

    Hoffe bloß das es nun dabei gewesen ist. Drauf getankt (10 Liter) habe ich heute auch noch mal.

    Seat Ibiza BJ 2015 1.4 86 PS @ :adi: Super Light 5W40 :aroi: 9100 :maol: 9939