Castrol Edge Professional 5W30 - Skoda Octavia 5E RS 2.0 TSI CHHB 14.422 km

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Castrol Edge Professional 5W30 - Skoda Octavia 5E RS 2.0 TSI CHHB 14.422 km

      Auto: Skoda Octavia 5E RS
      Motor: 2.0 TSI CHHB EA888 Gen 3
      Leistung Serie: 220 PS/350 NM
      Leistung aktuell: APR 337 PS/483 NM (gemessen via Insoric)
      Tuningteile: APR Luftfilter, APR Turboinlet und Outlet, GFB DV+, HJS Downpipe und EGO-X
      Kraftstoff: Aral U102 (2 Tankfüllungen mit Lambda Otto, 1 LM Ventilreiniger und 1 LM Motor System Reiniger)
      Getriebe: 6 Gang DSG DQ250 0D9
      Start/Stop: Wird nicht genutzt
      Gesamtlaufleistung: 100.155 km
      Ölverbrauch: keinen bis 10 tkm nach Wechsel, dann 0,3 l bis zum Wechsel
      Ölmenge im Motor: 6,6 l
      Ölmenge beim Wechsel: 5,7 l

      Öl für die Probe wurde nach ca. 1,5 Stunden nach Motorabschaltung mit einem Schlauch durch den Peilstab entnommen. Öltemperatur bei Entnahme 57 Grad.

      Das Auto wird täglich bewegt. Arbeitsweg war ca. 70 % 25 km danach (Umzug) 36 km. Davon sind ca. 60 % Autobahn mit 110 km/h und der Rest Landstraße. Im Intervall wurden auch 4 mal 800 km am Stück gefahren.

    • Ja, das trifft so zu. Ich nutze die Leistung jedoch nicht so oft wie viele andere es sicher machen.

      Ich habe ein Zusatzsteuergerät (MFA XP) verbaut, das mir unter anderem das Motordrehmoment in den Amaturen anzeigt. Es ist sicher etwas übertrieben, aber ich fahre unter 70 Grad Öltemperatur eigentlich recht penibel mit weniger als 140 NM, das DSG hält die Drehzahl dabei im Bereich von 1500 U/min bis 2500 U/min.

      Es ist auch eine Catch Can verbaut, aber da war seit 25 tkm nicht ein Tropfen drin.

    • Richtig, viel zu Spät entnommen. Da sind nicht mehr viele Teilchen in der Schwebe. Bis 5 Minuten nach abstellen bitte !

      Z.b. beim Hubschrauber muss bis 15 Minuten nach abstellen gezogen werden.
      S63 AMG 6.3 V8 :she: V-POWER :rav: RCS :aroi: 9100

      E50 AMG 5.0 V8 :she: V-POWER :rav: RCS :aroi: 9100

      E280 CDI 3.0 V6 :she: :rav: RCS :aroi: 9100
    • Ok, das mit den 1,5 Stunden, habe ich nicht gesehen. Das wirft natürlich einen Schatten auf die Analyse. Sogar in der Anleitung von Ölcheck steht: bei laufendem Motor, oder kurz nach dem Abstellen. de.oelcheck.com/analysen/so-ge…-von-fluessigkeitsproben/
      Ob die 1,5 Stunden jetzt die Analyse so schön gemacht haben, weiß ich nicht.... Normalerweise schweben die Partikel noch lange... Das ist ja keine Metallspäne.
    • Das tut mir leid, das ich es zu spät entnommen habe. In den Unterlagen die der Probe bei lagen, stand dazu nichts oder ich habe es mehrmals überlesen. Da ich nicht wusste, wie sich die Spritze und der Schlauch bei 100 Grad Öl verhält, hatte ich etwas gewartet. Ich wollte nicht das Teile vom Schlauch im Motorraum bleiben oder sich die Spritze in meiner Hand verflüssigt.

      Auch hier im Forum hatte ich kein „leicht auffindbares“ Thema gefunden, das diesen Punkt genau beschreibt.

      Falls ich es nicht überlesen haben sollte, könntet ihr ja ggf. im Bereich GÖA ein Thema mit einer Anleitung an pinnen, das die wichtigsten Punkte bei der Ölentnahme im ersten Beitrag zusammenfasst oder auf die Ölcheck Anleitung verweist. Auch wäre es toll, wenn in diesem Beitrag erwähnt werden würde, welche Probensets von den am häufigsten genutzten Laboren verwendet werden können/sollten.
      Das war meine erste Ölprobe, deshalb war mir da nicht alles klar. Beim nächsten Mal wird es sicherlich besser. :/

      Edit: PS:
      Das abgelassene Öl steht noch in der Garage, allerdings hatte ich vor dem Ablassen (nach der Probe) die Carmo Motorspühlung ins Öl gegeben. Da macht eine erneute Probenentnahme sicherlich wenig Sinn?
    • Andy wrote:

      Oxidation entspricht vw504/507 Frischöl
      oelcheck misst doch keine Oxidation bei der FÖA.
      Und bei GÖA haben sogar Öle mit Ester, wenn sie thermisch nicht belastet wurden, ganz niedrige Oxidation. Zum Beispiel wie bei mir.:
      Mobil 1 ESP 5w30 - BMW F11 530d - 9.957 km
      Mobil1 ESP Formula 5w-30 - BMW E61 530d - 9.800 Km
      Mit russischen Analysen dürfen wir die Oxidation nicht gleich stellen, das sind mMn unterschiedliche Methoden beim Messen.
      Vergleiche mal hier die Oxidationswerte, unterschiedliche Labore:
      oil-club.ru/forum/topic/37524-…ndComment&comment=1437421

      :zwinker:
    • 1. Oxidation kann bei FÖA des 504/507 Öles grundsätzlich nicht 0 sein, egal welche Methode
      2. Schau mal deine IRS: der Abstand, zwischen Referenzöl und dem Gebrauchtöl, ist eindeutig!
      Fazit - diese GÖA entspricht max 5000km.
      ich habe keine Zeit für persönliche Ölberatung, sorry
    • Und was soll wohl "kurz nach dem Stillstand" heißen, da sind 5 Minuten schon zu lange. Sonst hatten sie 5 Minuten geschrieben. Ist ganz einfach.

      Gibt es auch nix drüber zu diskutieren :nogo:

      Ansonsten wäre nun das Mobil 1 aufgestiegen in der Rangliste :lach3:
      S63 AMG 6.3 V8 :she: V-POWER :rav: RCS :aroi: 9100

      E50 AMG 5.0 V8 :she: V-POWER :rav: RCS :aroi: 9100

      E280 CDI 3.0 V6 :she: :rav: RCS :aroi: 9100
    • Wirkliche Oxidation des Öles (kein Wert Oxidation) kann man bei der Welle 1750-1780 im IRS der GÖA als Abstand zwischen Referenzöl und Gebrauchtöl betrachten. gab es thermische Auslastung? ja, aber die ist sehr gering - @DIMA312: z.B. bei dir ist der Abstand riesig!
      ich habe keine Zeit für persönliche Ölberatung, sorry
    • Andy wrote:

      1. Oxidation kann bei FÖA des 5047508 Öles grundsätzlich nicht 0 sein, egal welche Methode
      2. Schau mal deine IRS: der Abstand, zwischen Referenzöl und dem Gebrauchtöl, ist eindeutig!
      Fazit - diese GÖA entspricht max 5000km.
      Dann muss vor 5000 km jemand mein Auto geklaut haben, einem Ölwechsel durchführt haben und es spurlos wieder zurück gebracht haben. Ich will mich ja nicht selbst verarschen...

      Gibt es denn irgendwas das man bei der Nutzung anstellen kann, um die Werte die zu gut sind positiv zu beeinflussen? Also ohne Zugabe von additiven.