Kleine mautfreie Alpenrunde geplant

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kleine mautfreie Alpenrunde geplant

      Servus liebe Forenmitglieder, da ich zurzeit Urlaub habe, plane ich für nächste Woche eine kleine Alpenrunde südlich von München. Meine Planung sieht zurzeit so aus, wer mag kann ich sich mir gern anschließen. Bei Tag und Uhrzeit bin ich flexibel, die Straßen sollten nur möglichst leer sein. google.com/maps/dir/48.1882686…ee8148284!1m0!2m1!2b1!3e0

      Werde den Mondeo nehmen, bergauf wird es für die Hinterherfahrer etwas zäh, aber bergab wird es flott. Habe auch kein Problem an vereinbarten Punkten auf Mitfahrer zu warten, genauso freue ich mich natürlich, wenn ihr auf mich wartet und neue Leute kennenzulernen. Jeder ist eingeladen :prost: google.com/maps/dir/48.1882686…ee8148284!1m0!2m1!2b1!3e0
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Jay wrote:

      und etwas ölfeucht auf der Scheibe :D :flitz:

      Immerhin kann man ihn so bergab nicht verlieren, immer der Rußfahne nach... :flitz:

      Aber im Ernst, coole Ideen mit der Tour hier und der Ölwechselparty.

      Leider wohne ich am anderen Ende von Deutschland und bin eigentlich auch nie in München unterwegs... :S
      :val: :gulf: :qoi:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 185tkm): Q8 F1 10W-50
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 120tkm): Shell Helix HX6 10W-40

      "Wir schaffen Institutionen, Regierungen und Schulen, um uns im Leben zu helfen, doch jede Institution entwickelt nach einer Weile die Tendenz, sich nicht mehr so zu verhalten, als sollte sie uns dienen, sondern als sollten wir ihr dienen. Das ist der Moment, wenn das Individuum mit ihnen in Konflikt gerät.“ - Miloš Forman
    • Mittlerweile haut er keine Öltropfen mehr raus sondern nur noch Rauch. Vorallem im dunkeln sieht man die wirklich gut, wenn jemand hinterher fährt.
      Wärst du mit RS4 gefahren, dann hätte ich den 500er genommen. Welches Fahrzeug bietet sich denn alternativ an?
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Auf Optik gebe ich wenig .
      Wo wohnst du denn? Mit Fuhrparkschieben lässt sich die Tour sicher auch noch realisieren :D .
      Hamburg ist echt weit. Coole Sache, dass du dir überhaupt die Gedanken dazu machst :check:
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Ah ok, da hat sich Fuhrparkschieben natürlich erledigt.

      So einen kleinen Teil der Tour wird der Wagen doch sicher mitmachen. Hast ja immernoch nicht verraten was dein Alltagsbolide ist.
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Ein alter Audi, den ich einfach fahre bis er auseinanderfällt :verlegen: . Steht bzw. fährt auch ganzjährig auf Winterreifen.
      Ist für eine solche Tour zu bescheiden, der Panzer schiebt einfach nur über die Vorderachse (nicht dass der RS4 ein Sportwagen wäre, aber schon deutlich besser).
    • Passt doch perfekt zum Mondeo, auch ein Billigauto auf 12 Jahre alten Winterreifen. Es geht doch nicht darum die Bestzeit zu fahren, ganz davon abgesehen soetwas auf öffentlichen Straßen zu tun, sondern um den Spaß am Fahren und die Möglichkeit dabei neue Leute kennenzulernen und bei einem deftigen Mittagessen fachzusimpeln.
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Unterwegs, wenn wir/ich etwas sehe was mir gefällt und wo der Ausblick schön ist, dann wird Rast gemacht.
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Ich denke, ich mache mich heute Nacht auf den Weg, um morgen früh bei Sonnenaufgang am Jaufenpass zu sein und möglichst früh am Timmelsjoch zu sein, bevor die ganzen Passparker kommen. Schau ma mal ob ich die Dashcam zum laufen bekomme
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Aus Vernunft habe ich ganze Sache am Autobahnende A95 bei Eschenlohe abgebrochen.
      Vorgeschichte.
      Auf der geplanten Strecke soll es die ganze Zeit regnen. Grundsätzlich natürlich schlecht, jedoch ist die Strecke dann besonders leer.
      Vor Abfahrt habe ich nochmals großzügig Öl in den Motor gekippt und ich befand mich sicherlich leicht über Max. Zusätzlich habe ich noch einen vollen 5 Liter Kanister und einen angebrochenen mit ca. 2 Liter mitgenommen. Der Motor sollte heute mal etwas aufs Maul bekommen :evil: . Bei ca. 220 sind hinter mir deutlich einige Rauchschwaden zu sehen, naja egal, hab ja genug Öl dabei :whistling: . Nach einiger Zeit habe ich gemerkt, dass die Leistung leicht pulsiert, aber bei reellen 210 und über 5.500U/Min ist das schwer zu sagen. Eine Baustelle, irgendwie will er nicht so recht. Der Übergang in den Schubbetrieb ist mehr als unsauber, das ZMS schlägt jeweils deutlich hörbar in den Anschlag. OK vielleicht Zylinder zugeölt, 6.500U/Min im 2. für 4Km durch die Baustelle werden es schon richten.
      Pustekuchen! Nur noch mehr Qualm und der Wagen bockt. OK erstmal mit 120 nach Eschenlohe weiter.
      Vor Ort kurze Turbodiagnose. Zündkabel jeweils abgezogen um einen Übeltäter auszumachen, da er beim abtouren beinahe abkackt.
      Erkenntnis: Zylinder 1 und 3 kräftiger und konstanter Zündfunke 2 und 4 sporadisch mal kräftiger und mal weniger und ab und zu schafft er es aus dem Stecker nichtmal bis auf den Block.
      Ergo: Zündspule sieht schon das Licht am Ende des Tunnels.
      Mal nach dem Öl schauen. Habe erstmal grob 2 Liter draufgekippt. Nachgemessen. Waaaas immernoch unter Min. Nochmal einen Liter drauf und ich war bei 3/4.

      Fazit: Abbruch! Es erwartet mich dort niemand und auf Teufel komm raus will ich es auch nicht. Außerdem habe ich nicht genug Öl dabei um weiter so zu fahren und irgendwo in den Bergen liegenbleiben will ich auch nicht mit defekter Zündspule.
      Schade, habe mich so gefreut ;(
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:

      The post was edited 1 time, last by Autoverrueckter ().

    • Zum Glück hat hier die Gleichteilestrategie von Ford funktioniert, beinahe jeder 4 Zylinder nutzt die gleiche Zündspule. Bei Ford 48€ und bei Amazon 32€ von NGK. Kommt am Freitag. Die Zündkerzen sind zum Glück noch gut, denn da sind Ford Motoren Feinschmecker :pizza: und verlangen nach Ford Kerzen sonst laufen sie nicht rund und die sind mit 30€ genauso teuer :rolleyes:
      Zur Meinungsfreiheit und Demokratie gehört dazu, auch Meinungen und Parteien zu akzeptieren, die einem nicht gefallen. Versucht man diese zu unterdrücken und zu verhindern ist man selbst nicht besser. :moin:
    • Morgen keinen Feiertag haben: Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Sachsen u. Thüringen regional, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg