Das kleine Öl-Logbuch von Joes Mitsu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das kleine Öl-Logbuch von Joes Mitsu

      Hallo liebe OCler :welcome: ,

      hier entsteht ab sofort langsam aber sicher das Pendant zu meiner öligen to-do-Liste.

      Der tiefere Hintergrundgedanke ist, dass ich hier genauer auf Öle im Intervall eingehen kann und Querverlinkungen zur to-do-Liste vornehmen und mich einfach austoben kann ohne andere allgemeinere Threads unnötig zu belasten.

      In diesem Sinne,
      liebe Grüße! oil-club1


      Inhaltsverzeichnis:

      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 155tkm): Gulf Formula G 5W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mitsu_joe ()

    • Gulf Formula G 5W-40:

      eingefüllt: 12/2018 bei 148 000km
      gewechselt: /

      Nachdem sich Ende November mein Fahrprofil überraschend wieder zu mehr Kurzstrecken- und Stadtverkehr gewandelt hat, kam ich angesichts der tiefer sinkenden Temperaturen auf die Idee, auf ein 5W-40 umzuölen.
      Das Gulf Formula G, welches ich im September letzten Jahres gekauft hatte fristete schon länger ein Schattendasein. Erst im Kofferraum des Mitsubishis, dann wurde es in den Toyota und schließlich in den Schuppen verbannt.
      Es war eigentlich für den Toyota geplant, doch angesichts der veränderten Ausgangslage, hatte das Gulf plötzlich Gelegenheit zu scheinen - und das tat es.

      Das gesamte Intervall war sehr unterschiedlich. Am Anfang gab es viel Kurzstrecke mit Stadtgetucker durch den quälenden Rush-Hour-Verkehr von Berlin (Rekord: 1,5h für 5km), dann viel "Rallye"-Fahrt über bergige Landstraßen mit häufigem ausdrehen der Gänge, dann einen Monat Standzeit und schließlich wieder Langstrecke.
      Der Ölverbrauch war über das ganze Intervall betrug bis jetzt recht konstant 0,1l/1000km, was wohl z.T. durch eine undichte Ventildeckeldichtung zu kommen scheint.

      hier einmal die Farbe des Öls nach circa. 9100km in Benutzung.

      Bis dato, ca. 9100km, sind keinerlei komischen Geräusche hörbar, die vermuten lassen könnten, das Öl hätte irgendwie abgebaut; weder beim Kaltstart, noch bei Volllast oder schnellen Autobahnetappen. In Anbetracht dieser Tatsache werde ich das von Mitsubishi vorgegebene Wartungsintervall von 10tkm/6 Monaten wohl um ein paar Kilometer überziehen.



      Hier mal das Verlaufsbild vom Gulf nach nun 10500km, kann unser Experte @DIMA312 dazu etwas sagen? :D
      Aktueller Plan ist es, das Öl noch 2-3 Wochen (~1,5- 2tkm) zu fahren. :)

      Alles in Allem wohl eine sehr gute, günstige Alternative zu anderen HC 5W-40-Ölen, die hier ruhig öfter empfohlen werden könnte.


      o
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 155tkm): Gulf Formula G 5W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mitsu_joe ()

    • :hello: ich bin kein Experte :lach2:
      Aber dein Öl sieht nach meiner dilettantischen Meinung sehr gut aus, von allem nach 10.000 km. Ich glaube du hast die Probe nicht lange getrocknet, oder sieht es nur so aus? Am besten machst du einen sauberen Tropfen auf Druckerpapier, so wie da:

      Und dann 24 Stunden trocknen. Die Probe ändert sich noch mit der Zeit. Zum Beispiel kann sich der äußere transparente Ring bilden, was indirekt auf Kraftstoffeintrag hinweisen kann....
      :daumen2:
    • Mich hat das echt interessiert, was Du da damals geteilt hast. Nur leider übersetzt Google die Grafiken nicht mit und ich wollte einfach sicher gehen, dass ich das Öl noch etwas weiter benutzen kann.

      Doch, die Probe hat sogar 5 Tage getrocknet.
      Ich habe die Probe am Donnerstag “gezogen” und seitdem lag sie im Auto auf der Rückbank. Hab sie mir heute erst angeguckt. :)

      Ist wahrscheinlich wegen der Langstrecke so gut.
      Der Motor ist auf die Mindestanforderung API SE ausgelegt, wird also ein modernes Öl nicht übermäßig belasten. Vielleicht hab ich ja einen Longlife-Oldtimer...! :thumbsup:

      Das Gulf ist aber anscheinend auch einfach von solider Qualität.

      Betriebsstunden zum Zeit der Probeentnahme würde ich auf ~ 150h schätzen.
      :val: :gulf: :rep:

      '88 Mitsubishi Galant (4G37, 155tkm): Gulf Formula G 5W-40
      '96 Toyota Starlet (4E-FE, 190tkm): ROWE Synt. RSi 5W-40
      '03 Renault Clio (K4J, 115tkm): LM Synthoil HighTech 5W-40
    • So wie dein Motor und auch Auto insgesamt aussieht, so sieht auch dein Öl aus. :check:
      .....übrigens, ist hatte genau so einen Galant gehabt, auch 1.8 Liter Maschine :rolleyes: . Auch GLS, nur als Fließheck, in weinrot metallic....
      Es war mein zweites Auto, nach dem Golf ll. Meine Frau hatte Unfall mit dem Galant, das Auto war dann Totalschaden.... :(