Original BMW 0W-30 - BMW 320d LCI B47 - 8.000 Km

  • Hallo zusammen,


    auch diesmal ist das Ergebnis nicht gerade gut. Der Wagen wird meist auf mittellangen Strecken benutzt. Die einfache Strecke ist dabei 20-30km. Dies wird voraussichtlich das letzte Mal 0W-30 sein. Mithilfe der Ölberatung, die mir im Forum gegeben wurde, habe ich mich für das nächste Mal für Ravenol RUP entschieden, da ich keine Öle mischen oder Additive verwenden werde. Die Regeneration des DPF findet in etwa alle 300km statt. Das wird auch wieder den erhöhten Kraftstoffanteil erklären, wobei ich bei diesem Mal darauf geachtet habe, dass er immer zu Ende regeneriert. Die Viskosität hat dementsprechend stark abgebaut. Der Rußanteil ist leider wieder sehr hoch, ist wohl wie erwartet mit Euro 6 nicht vermeidbar. Die Verschleißwerte schätze ich als mittelmäßig ein. Ich habe das Ölwechselintervall auf 10000km angesetzt, damit ich genau zwei Mal zwischen dem bei BMW durchgeführten Service wechseln kann.


    Ich hoffe, dass ich einen Teil zu der hier stattfindenden privaten Ölforschung beitragen konnte.

  • Ja, zweifellos. Bei mir habe ich lediglich beobachtet, dass sich beim DPF bei konstanter Autobahnfahrt (120km/h z.B) die Beladung und Verbrennung im Gleichgewicht befinden, wodurch man das Intervall enorm steigern könnte.

    BMW F30 320d M-Sport B47 140kW


    :rav: RUP 5W40


    :she: V-Power

  • Der hohe Rußanteil hat nichts mit Euro 6 zu tun, sondern liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit an deiner gemütlichen Fahrweise.

    AGR arbeitet im Teillastbereich d.h. bei ruhiger Fahrt durch die Stadt, über Land oder mit 120 auf der BAB, ist das AGR Ventil offen.

    Der Rußgehalt bei dir ist schon echt heftig. Das wird dir auf Dauer alles zu setzen! :trau4:

  • Selbst bei 180km/h Tempomat ist das AGR nicht viel weniger aktiv. Das AGR ist immer voll aktiv bis auf den Lastzustand (ca. 70%). Das mit dem Zusetzen ist wohl leider nicht zu verhindern. Ich mache wie gesagt alle 10000km den Ölwechsel und plane den Austausch oder die Reinigung der Ansaugbrücke sowie die Reinigung der Ventile mit Walnussschalen schon mal mit ein. Mehr Möglichkeiten sehe ich nicht.

    BMW F30 320d M-Sport B47 140kW


    :rav: RUP 5W40


    :she: V-Power

  • dadimi

    Ist bei mir genauso … nur bei höherer Last und bergauf dann wenig bis kein AGR.


    Was schreibt Bimmerlink über dein durchschnittliches Regenerationsintervall?


    Hast du schon versucht, den AGR Frischluftabgleich hochzustellen. Bringt nicht viel, aber zumindest ein bisschen.

  • Was schreibt Bimmerlink über dein durchschnittliches Regenerationsintervall?

    Was meinst du genau, also wie oben gesagt, das durchschnittliche Intervall ist 300km ca. Das mit der Frischluftrate habe ich noch nicht probiert, weil ich niemanden mit BMW Tester kenne und ich meinen Freundlichen auch noch nicht gefragt habe.


    Soll aber nach meiner Information mit dem neuen Softw-re-Versionen ohnehin nicht mehr gehen.

    BMW F30 320d M-Sport B47 140kW


    :rav: RUP 5W40


    :she: V-Power

    Edited once, last by Tequila009: Ein Beitrag von dadimi mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().