Ölempfehlung A4 B9 2.0 TDI

  • 1. Der Auto- Moto- Hersteller, Model, Baujahr:
    Audi A4 B9 2017
    2. Motor:
    Diesel
    3. Motor - Hubraum, Leistung:
    1968 150PS DEUA
    4. Öl-Volumen des Motors:
    4,7 Liter
    5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
    Entspanntes fahren, mal kurz mal lang
    6. Durchschnittsgeschwindigkeit:
    50km
    7. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
    8000km
    8. Laufleistung pro Jahr:
    12tkm
    9. Gesamtlaufleistung (Tachostand):
    165000
    10. Bisher genutztes Öl:
    Meguin 5w40 Low Emission
    11. Ölverbrauch ml pro 1.000Km:
    Bis jetzt noch nie nachgefüllt…
    12. Welche Öltemperaturen werden erreicht:
    Muss ich noch schauen
    13. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung:
    Euro 6
    14. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
    Ich bevorzuge 5w40
    15. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
    Keine
    16. Leistungssteigerung vorhanden oder geplant:
    Keine und auch nicht geplant
    17. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
    Mannol 9930
    18. Eingeplantes Budget:
    60 Euro
    19. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar?
    Absolut sauber
    Wir übernehmen keine Haftung!
    OK

    Servus,


    Demnächst steht mein Ölwechsel wieder an, vielleicht kann mir jemand eine weitere Empfehlung zwecks Öl und Diesel Zugabe empfehlen.


    Bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Kombi, aber ich dachte mir man kann sicher noch optimieren 😌


    Danke im Voraus

  • Falls Du mal was besonderes in 5/40 ausprobieren möchtest, dann könntest Du das RAVENOL NDT 5/40 nehmen.

    Wechsel 1 x pro Jahr sollte gut hinkommen. Budget EUR 60,- passt genau.

    Ansonsten ist Dein Meguin ok!

    :rowe: RACING 10W-40 💪🏼

    :motu: RACING 300V 5W-40

    :motu: SPORT ESTER 5W-50

    :ams: EXTREME POWER 0W-40

    :rav: RACING RCS RSE RSS

    :rav: EURO VI TRUCK - NDT 😎

  • Wenn das Auto bis ca. 150tkm Longlife-Intervalle gesehen hat würde ich Ölspülungen empfehlen. Der DEUA / EA288 Motor hat wahrscheinlich das "freiwillige" Softwareupdate aufgespielt (Serviceheft Code 23CY), eine AGR/Steuergerätoptimierung hilft gegen Ruß- und Kraftstoffeintrag.


    Die 8tkm Intervalle mit 5W-40 passen gut, könnten auf 10tkm erweitert werden. Bei dem Intervall funktionieren auch preisgünstigere Öl mit MB 229.51 Freigabe (5W-40 bekommt keine aktuelle VAG Freigabe) sehr gut.

  • Dem ist nichts hinzuzufügen. :handschake:


    Ich würde 1000 km mit dem Oilem LL Cleaner empfehlen, dann noch 1000 km mit Spülöl um alle Reinigerreste sicher zu entfernen und weiter zu reinigen....


    Als Spülöl Fanfaro 6719 5W-30 mit VAG 504/507 Freigabe oder Fanfaro PDX 5W-40. Gibt´s im http://www.mvh-shop.de zu gutem Preis. Oilem Cleaner bei Forenmitglied RtRensen...