Midland Synqron 0W-40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja genau. Das Synqron 0W-40 wollte ich mir beschaffen, und bin damals mit Herrn Thomas Brack in Kontakt getreten.

      Letzter Stand war, dass er schauen wollte, wie er mir das Öl zukommen lassen kann.

      Das Problem liegt darin, dass die Schweiz nicht zur EU gehört, und es dadurch zu höheren Unkosten bei der Einfuhr von Waren kommt, zudem Überweisungen mit nicht zu vernachlässigenden Gebühren.
      Das Öl selbst war umgerechnet in € auch nicht gerade günstig.

      Die Gesamtkosten hatten mich dann soweit abgeschreckt, dass ich bei oelbrack nicht weiter nachbohrte und die Sache im Sande verlaufen ließ.

      Es ging ja damals um eine Alternative zum M1 NL, und diese fand ich dann in einem anderen Öl, wodurch ich mich natürlich nicht mehr so "gezwungen" sah, das Synqron mit der Brechstange zu mir holen zu müssen.

      Aber interessant ist und bleibt dieses Öl weiterhin, keine Frage.
      Wir bräuchten mal einen Schweizer im Forum, der gerne Midland ausprobieren möchte. :D


    • Opterix schrieb:

      Ich muss mich doch mal heimlich auf das Werksgelände der hier in der Nähe ansässigen Fa. Ölbrack schleichen und bei der Anlieferung/Produktion/Abfüllung zuschauen. =O
      Dass es hier in Hunzenschwil einen Hersteller gibt, das habe ich übrigens erst vor kurzem durch dieses Forum erfahren müssen. :thumbup:
      Das Synqron 0W-40 ist auch ein interessanter Kandidat.
      Vielleicht würdest es ja mal probieren wollen. :zwinker:


    • Wie es der Zufall so will...ich habe gestern nach einer Synqron-Bezugsquelle recherchiert, aber komischerweise hier in der Schweiz keine gefunden.
      Und ob man das Öl direkt in Hunzenschwil über den Hersteller beziehen kann, das entzieht sich meiner Kenntnis.
      Welchen Preis in CHF hat Dir denn Herr Brack für den 5L-Kanister genannt?
      Hast Du immer noch Interesse an dem Saft? Falls ja, soll ich Dir dort einen besorgen - falls überhaupt möglich - und Dir von Dütschland aus zusenden?
      Dann sparst Du Dir wenigstens den ganzen Affenzirkus mit dem Zoll, den sauteuren Versand aus CH und die "kostengünstige" Überweisung sparen.
      Die Arbeit mit Herrn Brack überlasse ich aber gerne Dir...Du kennst ihn ja schliesslich schon.
      Ich würde mich gerne als Abholer, Mit-über-Die-Genze-Nehmer und Versender zur Verfügung stellen.
      Meine ausgelegte Kohle könntest Du dann bequem auf mein düüütsches Konto überweisen; natürlich ohne Aufschlag für meine Arbeit und zum aktuellen Wechselkurs.
      Was sagst Du zu dem Deal?
    • Moin Opterix.

      Dein Vorschlag klingt sehr gut und ich würde diesen auch gerne annehmen.
      Zuvor müsste jedoch noch die Info des Preises eingeholt werden (meine Anfrage ist zu lange her, ich weiß den Preis nicht mehr).
      Auf der Homepage werden ja die zuständigen Leute für den Verkauf ausgewiesen.

      Die Sache ist jetzt nur, dass ich mit Öl eingedeckt bin. Aktuell gibt es also keinen Bedarf, und wir müssten das auf 2018 hinaus schieben.

      Habe auf jeden Fall vielen Dank für Dein Angebot. :handschake:


    • Für den Fall, daß es mich nächstes Jahr woanders hin verschlagen sollte, würde ich Dir gerne die Nr. meines dütschen Handys geben....Du hast doch sicherlich Whatsapp?!
      Dann kannst Du mich immer für Deine persönliche Bestellung erreichen. :)
      Auf mein schweizer Geschäftshandy darf ich übrigens keinen Messenger beamen...noch nicht einmal Threema. ;(