Differentialöl für B47D20 / 320d A LCI

  • 1. Autohersteller, Model, Baujahr:
    BMW, 320dA LCI, 11/2015
    2. Motor-Leistung:
    190 PS
    3. Öl-Volumen des Getriebes:
    Puhhh das 8HP von ZF ... so um die 8 Liter schätze ich.
    4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.):
    Automatik, ZF 8HP für bis zu 400 Nm (also so viel hat der Motor, das Getriebe kann wahrscheinlich mehr ab)
    5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
    Vorausschauend, sparsam und meistens Langstrecke bzw. Autobahn
    6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
    Gute Frage, beim Getriebe hatte ich ca. 100k angepeilt, beim Diff sollte es eine lebenslange Füllung sein?
    7. Jahres- & Gesamtlaufleistung:
    Joa 40k (Tendenz eher sinkend gefühlt) und 138.915 km
    8. Bisher genutztes Öl:
    Das von ZF und das was BMW beim Diff befüllt hat
    9. Bisheriges Schaltgefühl:
    Der zweite Gang ist manchmal nach dem Start bei leichter Steigung etwas ruppig, aber sonst i.d.R. sehr weich.
    10. Sonderheiten am Getriebe:
    Hat Freilauf? Ansonsten k.A.
    11. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
    Mhm, k.A.
    12. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
    Nein
    13. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:
    Nein, eher Downgrade / Effizienzsteigerung (aber da lohnt das Geld sich wahrscheinlich nicht)
    14. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
    Nein
    15. Eingeplantes Budget:
    Preis-Leistung muss stimmen
    Wir übernehmen keine Haftung!
    OK

    Hi,


    wollte mich einmal nach einem Diff-Öl erkundigen für meinen und auch nach Wechselintervallen was ihr so verwendet. Das Getriebeöl habe ich bei 110k km einmal erneuert (ohne Spülung nur ca. 5 Liter gewechselt, nicht das welches im Wandler ist) und bei ca. 210k km ist der große ZF-Service geplant beim Getriebe (mit Ölspülung, wenn ich das irgendwo bei mir in der Nähe bekomme).


    Deshalb ist für mich eher das Hauptaugenmerk beim Diff, weil das bisher nicht extra Liebe bekommen hat. hm28 hatte mir schon FUCHS TITAN SINTOPOID FE SAE 75W-85 empfohlen. Da ich aber weder mein jetziges Öl kenne, bin ich mal auf weitere Aussagen / Empfehlungen gespannt.


    Danke.


    Viele Grüße,

    Edwin.

  • Ich werde mir bei meinem 325d im Sommer das Castrol Syntrax Long Life 75w90 ins Diff einfüllen.

    Auf der Packung steht für BMW ohne Sperrdifferenzial, habe im Internet auch mehrere Empfehlungen dafür bekommen.

    Ohne Freigabe ist das halt immer so ne Gefühlssache :zwinker:


    Ich habe für 2L 33€ bezahlt und damit ist man ungefähr bei dem Literpreis vom BMW Öl.

  • Ich denke dass wie bei den meisten modernen Fahrzeugen mit Heckantrieb ein 75W-85 GL5 zum Einsatz kommt. Komisch allerdings, daß dann Ravenol nicht das DGL empfiehlt. Vielleicht gibt BMW einfach keine Spezifikationen an die Ölhersteller raus, dann können sie auch nichts mit gutem Gewissen vorschlagen.


    Mit 75W-90 GL5 ist man auf der sicheren Seite. Wegen sehr guten Erfahrungen auch im direkten Vergleich empfehle ich erneut das Amsoil Severe Gear.

    Mazda RX8 ロータリーエンジン - Rōtarīenjin


    Motor: :ams: XL 10W-40
    Getriebe: :rav: VSG 75W-90
    Achsgetriebe: :ams: Severe Gear 75W-90

  • Reicht 1 Liter zum Wechseln oder zu knapp und man verwendet lieber 2 und es bleibt was übrig?

    Was auch interessant wäre, wie oft wechselt ihr? Auch wieder die 250 Betriebsstunden?


    Das Öl hat momentan knappe 140k km. Merke da keine "Verschlechterung" und von vielen kaputten Hinterachsdiffs habe ich auch noch nicht gehört. :service:

  • Üblicherweise ist in den Pkw Achsgetrieben knapp über 1 Liter bis 1,5 Liter drin. Ich habe 2 Liter bestellt, manche Öle gibt es auch in 0,5 Liter Gebinde.


    RX8 hat im Achsgetriebe ein Intervall von 60.000km.

    Mazda RX8 ロータリーエンジン - Rōtarīenjin


    Motor: :ams: XL 10W-40
    Getriebe: :rav: VSG 75W-90
    Achsgetriebe: :ams: Severe Gear 75W-90

  • Ich verwende das originale, weil irgendwie keiner so richtig weiß, was da ab Werk drin ist. Die oben genannten werden den Job mit Sicherheit auch erledigen. Das originale ist halt mit 40€/0,5l leider sehr teuer.

    BMW F30 320d M-Sport B47 140kW


    :rav: RUP 5W40


    :she: V-Power

  • Aetvyn Ja, von deinem örtlichen Händler oder von Leebmann halt. Das Öl ist halt so teuer, dass man eigentlich auch die paar AW investieren kann, dass der Händler das gleich mit macht, wenn man den Service sowieso dort machen lässt. Die Nummer ist 83222295532.


    hm28 Ich bin offen für Quellen und Beweise

    BMW F30 320d M-Sport B47 140kW


    :rav: RUP 5W40


    :she: V-Power