VW Golf MK5 GTI EA113 2005

  • 1. Der Auto- Moto- Hersteller, Model, Baujahr:
    VW Golf MK5 GTI (EA113) 2005
    2. Motor:
    Benzin
    3. Motor - Hubraum, Leistung:
    2.0 TFSI, 200PS
    4. Öl-Volumen des Motors:
    4.5 L
    5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
    60% Stadtfahrt (3-4 km), 40% Außerstadt (120-140 km/h), 1 Mal im Jahr auf der Rennstrecke (Nordschleife, 5-12 Runde x 22km),
    6. Durchschnittsgeschwindigkeit:
    Ich vermute Stadtfahrt ist ~30 km/h, Außerstadt 120 km/h.
    7. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
    10000
    8. Laufleistung pro Jahr:
    12000
    9. Gesamtlaufleistung (Tachostand):
    187000
    10. Bisher genutztes Öl:
    letzte zwei Intervalle - Shell Helix Ultra 0w-40, davor Castrol Edge 5w-30 (VW) - (12-15t km)
    11. Ölverbrauch ml pro 1.000Km:
    keine Ölverbrauch
    12. Welche Öltemperaturen werden erreicht:
    keine Achnung
    13. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung:
    Euro 4
    14. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
    VW 502/505 ? Ich bin nicht sicher.
    15. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
    -
    16. Leistungssteigerung vorhanden oder geplant:
    kein
    17. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
    kein
    18. Eingeplantes Budget:
    ~ 60 euro
    19. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar?
    nur Feuchtigkeit nach kurzen Fahrten
    Wir übernehmen keine Haftung!
    OK

    Hier ist mein GÖA. Leider kann ich nichts gegen die Kurztrips unternehmen. Zu Hause steht das Auto in einer Tiefgarage.


    Ich denke Ravenol RCS 5w-40, aber ich bin offen für Vorschläge.


    Grüße

  • Gegen das RCS spricht erstmal nichts.

    Du hast hier die Qual der Wahl:

    - Rowe Synth RS 5W40 (Klassiker)

    - Shell Helix Ultra 5W40 (Hat sogar API SN Plus gegen LSPI und ist auch sehr günstig zu bekommen)

    - Addinol Super Light 5W40 (auch sehr oft bei den GTI's dieser Welt benutzt und bewährt)


    Und die Liste geht noch ewig weiter....

  • Ja, ich habe mein GOA (Shell 0w-40) hier, aber weis ich nicht wenn es gut ist. Ich kann euch nur vergleichen und zuhören.


    Vielen Dank für die Empfehlungen!


    Ich dachte, dass PAO/Ester und hoch HTHS (als BMW M52) benötigt wird. Ist das nicht so?