B 180 CDI OM651 Leistungssteigerung und AGR aus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • B 180 CDI OM651 Leistungssteigerung und AGR aus

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: MB B 180 CDI W246, 2013

      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: 1,8l Diesel, 109/165PS
      3. Öl-Volumen des Motors: 6,5l
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: werktags 2x 25km reine Landstraße mit "LKW-Geschwindigkeit", wenig ultra-Kurzstrecke, auf Langstrecke selten Vollgas
      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden): 58km/h
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 10tkm
      7. Laufleistung pro Jahr: 20tkm
      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand): 120tkm
      9. Bisher genutztes Öl: beim Vorbesitzer verschiedene 5W30 229.51, bei mir Addinol Premium 5W40 + LM Ceratec
      10. Ölverbrauch ml/1.000Km:-
      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht:unbekannt
      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro 5
      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: 0W30, 5W30, 0W40, 5W40 , 229.51, 229.52
      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: -
      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: vorhanden, AGR ausprogrammiert
      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: -
      17. Eingeplantes Budget: zweitrangig aber natürlich so günstig wie möglich, Qualität/Schutz geht vor Preis, nicht mehr als 15€/l
      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? nein



      Hallo,


      ich brauche mal eine Beratung für o.g. Einsatzgebiet.


      Habe hier im Forum schon recht viel gelesen und möchte kein -30 Öl fahren. Grundsätzlich möchte ich das aus Verschleiß-Sicht sinnvollste Öl und würde evtl wieder ein Additiv (AR 9200, WS2e oder NeoProtect) hinzufügen. Freigaben sind mir "egal".

      Ausgeguckt hatte ich mir bisher Ravenol NDT.


      Aber was würdet ihr empfehlen?


      Danke!

      :)
    • So, habe jetzt das Ravenol NDT 5W40 und dazu Archoil AR9200 V2 gekauft. Werde die Tage Xado Total Flush einfüllen und nach 200km den Ölwechsel machen und später berichten. Bin gespannt ob ich einen Unterschied zu Addinol Premium und Ceratec merke.


      Einige "wundern" sich über die starke Leistungssteigerung... beim 180CDI handelt es sich um exakt den gleichen Motor wie im 200CDI (136PS) - nämlich den OM651.901. Im 180er ist der Motor über das Kennfeld gedrosselt. Und so ist der Leistungssprung schon gar nicht mehr so groß.
    • Moin,

      also mein 651er hat einen VTG-Lader, ich bin mir ziemlich sicher, das es den zweistufigen Lader beim quer eingebauten 651er nicht gibt. Auch nicht bei den "großen" Versionen mit 2,1l Hubraum als 220CDI.
      Bei der Leistungssteigerung wurde der Ladedruck übrigens original belassen, das + beruht hauptsächlich auf einer Verlängerung der Einspritzzeit und eines im mittleren Bereich erhöhten Einspritzdrucks. Abgastemperaturen absolut im grünen Bereich.

      Viele Grüße,
      Holger
    • Habe jetzt das Total Flush eingefüllt und war erstaunt, das es so dickflüssig ist - kannte bis jetzt nur Reiniger, so dünn wie Wasser.... Bin jetzt ca 150km gefahren und bilde mir ein, das der Motor kalt irgendwie schöner läuft. Wahrscheinlich wirklich Einbildung.

      Werde übermorgen dann NDT+AR9200 einfüllen. Bin gespannt.
    • New

      So, bin jetzt einige Tage mit dem NDT und AR9200 gefahren... der Kaltstart klingt weicher, anderes konnte ich bisher nicht feststellen. Mal weiter beobachten.

      Softwaremäßig ist mein Auto wieder im Serienzustand - der "Tuner" war ein, sagen wir... Armleuchter. AGR war nicht aus und beim Nachbessern fing das Gepfusche richtig an...