2JZ GTE - Toyota Aristo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 2JZ GTE - Toyota Aristo

      1. Autohersteller, Model, Baujahr:
      Toyota Aristo BJ 97

      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung:
      2JZ 3l Twinturbo VVTI

      3. Öl-Volumen des Motors:
      5L

      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
      Kurz-, und Langstrecke - Kein Track

      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden):
      130Kmh - Vmax Offen

      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
      jährlich

      7. Laufleistung pro Jahr:
      10000 - 12000 km

      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand):
      60000

      9. Bisher genutztes Öl:
      10W60 vom Vorbesitzer

      10. Ölverbrauch ml/1.000Km:
      Nicht messbar bisher

      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht:
      Keine Anzeige

      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung:
      Euro 2 - 1 Kat

      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:

      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
      Keine

      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:
      BPU aktuell 380 PS - nächstes Jahr Singleturbo nur Öl gekühlt auf 500PS

      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:

      17. Eingeplantes Budget:

      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar?
      Nein


      Ich suche ein passendes Öl für meinen 2JZ da es leider sehr viele verschiedene Meinungen gibt. Wichtig: Das Fahrzeug wird das ganze Jahr bewegt außer bei Schnee - steht in der Garage...

      Leider gibt es viele Empfehlungen von 10W30 / 5W50 / 10W60 oder gar noch höher...

      Toyota gibt 10W30 an... Ölkühler ist noch in Planung!

      Aktuell würde ich zum 5W50 von Mobil ( peak Life oder FS x1) oder Addinol super Racing 5w50 greifen!
    • Wenn unbedingt 5W50 dann würde ich zu was richtig guten Greifen wie AMSOIL Signature Series 5W-50

      Ich denke auch mit einem 10W40 fährt man immer gut. High-End 10W-40er im Vergleich


      Weil wir das auch in einem anderen Thema hatten finde ich die Kombination Kroon-Oil Poly Tech 5W-40 + Wagner Micro Ceramic sehr interessant. Das bittet dann einen guten Verleihschutz.

      The post was edited 1 time, last by TDI-2.7 ().

    • Danke euch für die Empfehlung!

      Wie kann es überhaupt sein das es so viele verschiedene Empfehlungen allein bei der Viskosität gibt?

      Hersteller 10w30 - fast alle fahren das Castro 10w60 - andere sagen 5w40/50...

      Das wird ja einen Grund haben warum der Hersteller das angibt?

      Wäre ein 10wXX nicht etwas ungünstig für den Winter? Oder macht das nichts aus?
    • Deswegen ist auch ein 10WXX bei uns überhaupt kein Thema. "Früher" gab es ja auch einen 0W40 hype. Was aber Theoretisch auch Quatsch ist .
      Jedes Öl hat irgendwie seine speziall Aufgabe aber in Endeffekt ist ein 5W40 oder 10W40 für 80% der Fahrzeug das bessere Öl.

      10W60 war glaube ich das erste Öl wo aktiv mit Motorsport beworben wird deswegen fahren die meisten das . Aber ob das überhaupt sinnvoll ist frag sich keiner.

      5W50 hat sich viel durchgesetzt weil jeder denk das es ein besseres 5W40ist Was aber nicht stimmt. Wenn man es genau nimmt besitzt ein 5W50 weniger Schmierstoffe weil die Spreizung durch Künstliche Zusatzstoffe herbeigeführt wird. Dann zum Vergleich das Motul 5W50 hat ein ähnliches additive Paket wie ein 5W30 nach C3.

      So als grobe Übersicht....
    • Vielen vielen Dank für die Erklärung! Sowas findet man nirgends :)

      Der Unterschied von 5w40 zu 10w40 fällt aber eher marignal aus oder?
      Hatte bisher bei meinem alten Auto (S3 2.0tfsi) das klassische Addinol Super Light gefahren!

      Das hat aufjedenfall mächtig schmodder aus dem Motor geholt - Ölsieb war nach 5000 km dicht!

      Edit : ich sehe gerade das die Öle eine Menge Geld kosten... Gibt es dort preislich günstigere und wertige Öle? Ich hoffe ich werde hier nicht für die Frage geköpft :D

      Z.B RAVENOL? Dank Forenrabatt ja sehr attraktiv... Allein hier gibt es unzählige Öle beim 5W40!?
    • Preisleistungstipp ist das Rowe Synth RS 5W40 30,xx € für 5l bei carondo, 100% vollsynthetisch, kleine Menge Ester und ausschließlich hervorragende Gebrauchtölanalysen mit super stabiler KV100 hier im Board. Bei hohen Viskospreizungen (0W40, 5W50) taugen nur die besonders guten und damit meist leider teueren, vom Addinol 5W50 würde ich die Finger lassen, Penrite, Amsoil, Redline, Ravenol.

      Bei 10W40 ist der Spartipp Amsoil XL 10W40, ist dann aber nicht vollsynthetisch.

      Alternativ kannst du auch das Rowe 5W40 mit dem 10W60 mixxen.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
      :old: Eat real Foood! To get big, you gotta eat big. :BBQ: