Öl für Seat Exeo ST 2.0 TFSI

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Öl für Seat Exeo ST 2.0 TFSI

      1. Autohersteller, Model, Baujahr:
      Seat Exeo ST BJ: 11/2011

      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung:
      Benziner, 2.0 TFSI 211 PS Steuerkette

      3. Öl-Volumen des Motors:
      4,6 Liter

      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
      oft Kurzstrecke (13km einfach zur Arbeit), trete aber auch gern mal rein in den Koffer :)

      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden):
      ca 70 km/h

      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
      spätestens alle 15t km , oder 1 Jahr

      7. Laufleistung pro Jahr:
      maximal 20t km

      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand):
      92t km

      9. Bisher genutztes Öl:
      Mobil 1 FS 0w-40

      10. Ölverbrauch ml/1.000Km:
      je nach Fahrweise 100ml bis 300ml aktuell


      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht:
      nicht feststellbar

      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung:
      Euro 5


      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
      VW Norm 502/504 00

      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
      keine Garantie mehr vorhanden

      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:
      aktuell nichts geplant und nichts vorhanden

      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
      leichtes Zucken im Leerlauf, sonst keine Auffälligkeiten (KGE gewechselt)
      vor jedem Ölwechsel ca 300 km fahrt mit Liqui Moly Pro Line Ölschlammspülung


      17. Eingeplantes Budget:
      unbegrenztes Budget

      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar?
      nichts sichtbar




      Servuslas ihr Ölfetischisten,


      der alljährliche Ölwechsel steht wieder bevor! Ich habe hier erst von nicht allzulange Zeit mich registriert und brauche euren Rat.
      Ich suche ein Öl das für mich u.a. dem Motor und meiner Fahrweise am besten passt.
      Ihr kennt bestimmt nur zugut, dass das Thema Ölabstreifringe bei den VAGs des Bj 08 bis 12 bekannt ist. Bisher merke ich noch keinen hohen Ölverbrauch. :überleg:
      Der Motor wird auch über eine Steuerkette angetrieben.
      Einige Öle habe ich bereits im Sichtfeld u.a. das Rowe hightec synth rs 0w-40 bzw. 5w-40
      Welches Öl würdet ihr am Besten empfehlen , um die Verkokung niedrig zu halten und die Steuerkette am Besten geschmiert wird. Die Reinigungswirkung sollte auch vorhanden sein.

      Vielen Dank

      Sven
    • Was heißt 100-300ml Ölverbrauch genau? Wieviel musst du bei einem Intervall nachkippen? Ab 1,5l auf 10000km würde ich einen größeren Fokus auf die Reinigungsleistung des Öls legen, d.h. PAO Ester mit guten Reinigungsadditiven.
      Also die üblichen verdächtigen von Rowe und Ravenol passen, bei mehr Ölverbrauch könnte man sich die Amsoil SS Öle ansehen, viel Ester und Magnesium.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
      :old: Eat real Foood! To get big, you gotta eat big. :BBQ:
    • New

      Vielen Dank für die Antworten.

      Leider kann ich z.b mit PAO Ester oder Magnesium nicht viel anfangen. Haben diese Zusätze eine reinigende Wirkung oder dient das der Schmierung?

      Mal muss ich mehr, mal weniger Öl nachkippen aber es hält sich in Grenzen was dem Ölverbauch angeht.

      Ja ich tendiere da schon eher zum Rowe Synth RS 0w40.
    • New

      PAO Ester ist sowohl hervorragend für die Schmierung als auch für die Reinigung. Magnesium ist ein teures, modernes Reinigungsadditiv. Rowe 0W passt. Ist auch ein Pao-Ester-Öl, die Estermenge ist aber etwas geringer, als beim Amsoil. Als Reinigungsadditiv kommt klassisch Kalzium zum Einsatz und davon vglw. viel.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
      :old: Eat real Foood! To get big, you gotta eat big. :BBQ:
    • New

      Sehr schön, dann wird wohl das Rowe Öl in Zukunft eingekippt. Ich war erst von dem Mobil 1 FS 0w-40 begeistert , bis ich hier auf diese Website gelandet bin. Das Mobil 1 FS ist der Nachfolger vom Mobil 1 New Life mit geänderten Werten.
      Was haben die genau geändert und wie ist der Unterschied denn vom Rowe 0w-40 zum Mobil 1 FS 0w-40?
      Fährt das jemand von euch?