Ravenol RUP 5w-40 - Ingenium 2.0d 180ps - ~10.000 Km

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ravenol RUP 5w-40 - Ingenium 2.0d 180ps - ~10.000 Km

      Hallo,

      anbei die Analyse vom Revenol 5w40 RUP.
      ca. 10.000km +-2000km.
      ca. 8000 km waren im Urlaub abgespult worden, d.h., Langtrecke, teils mit Dauerbelastung Öltemperatur bis 120Grad über einige 100km. Kein Tuning:
      Die restlichen km mit Tuning und gemischte Fahrweise zwischen Stadt und BAB.
      Probe habe ich selber entnommen mit dem beigefügtem Schlauch um Spritze.
      Vor dem RUP war Castrol Edge 5w40 drin.

      Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen und bedanke mich im Voraus.

      Files
      • Analyse RUP_.pdf

        (106.08 kB, downloaded 32 times, last: )
    • Was kann über die Füllmenge (gesamt/Erstbefüllung) und die Wechselmenge gesagt werden?
      Bei Titan 10 denke ich an nicht unerheblich viel Rest vom Castrol.

      Wie lange wurde das Castrol zuvor gefahren?

      Erstaunt bin ich über den Viskositätsabbau bei quasi keinerlei Dieselanteil über die Distanz.

      Der Rußgehalt ist hoch, was den Verschleiß erklären könnte.
      Wie schaut es mit dem AGR aus?
    • Ja..... Ich hoffe, dass der Verschleiß noch zur Einfahrphase gehört. Ich würde vorschlagen ein kurzes Ölwechselintervall fahren (um die Verunreinigungen aus dem Motor wegzuspühlen), und dann wieder das gleiche Öl 10.000 km fahren. Dann wieder eine Analyse, zum vergleichen.
      An der Analyse gefällt mir die Oxidation, das Öl wurde thermisch kaum belastet.
      TBN sieht auch noch gut aus....
      Seltsam ist die Analyse....
    • Die Probe gibt Rätsel auf:

      Titan 10 (in der Probe vom 130i 20 bei vermutlich reinem Castrol)

      Wolfram 116 (RUP FÖA 216)

      RUP 87 und 14
      Edge 66 und 11,6

      Titan und Wolframwerte sprechen für eine 50:50 Mischung

      Visko-rechner ohne Berücksichtigung Kraftstoff RUP 35%+Edge65%

      50% altes Öl kann mMn kein Rest sein.
    • Vielen Dank für eure Feedbacks,
      daraus entnehme ich dass das Öl nicht gut aussieht.

      @Milky
      50% rest Altöl!!!......das müssten dann knapp 3 L Altöl sein.....kann ich mir gar nicht vorstellen.

      @Fresh_Thing
      Der Ölfilter wurde natürlich gewechselt.

      @ethanoly
      heist das, das ich irgendein günstiges 5W40 nehmen kann zum Spülen ?
      Würde es reichen mit dem Frischen Öl paar Km zu fahren und dann wieder raus? sprich drei mal um den Block ?
    • Du kannst auch mit dem Low Emission spülen, keine Frage, so teuer ist das ja auch nicht und evtl kannst du dann ne große Menge bestellen und hast keine Reste von irgendwas rumstehen und keine Gebinde zu entsorgen.
      Wäre ne saubere Sache.
      Klar, ne kleine Runde um den Block bis auf Temperatur reicht.
    • Wenn ich mir eure Meinung so durchlese und mir die Analyse anschaue, deckt sich das nach meiner Meinung.

      Zuviel Restöl vom alten Castrol (5w30) im Motor verblieben. Deckt sich dass der Rup nach kurzer Zeit schon an den 30er kommt und natürlich auch durch Titan das im Rup eigentlich gar nicht vorhanden ist.
      Kann eigentlich nur dadurch entstanden sein das beim Ölwechsel der Wagen vorne auf Rampen gefahren wurde und somit höchstwahrscheinlich das alte Öl irgendwo im Motor verblieb.

      Hab direkt gerade den Low Emission bestellt um damit kurz den Motor zu spülen. Danach kommt wieder der Rup rein, auch schon geordert.

      Diesmal wird auf der Bühne gewechselt.
      ☝️☝️

      Im nachhinein war das schon gut die Analyse gemacht zu haben, denn sonst wäre das nicht aufgefallen und hätte noch drinn gelassen.
    • Lasse das Meguin Low Emission ruhig etwas länger im Motor. So 2000 Kilometer dürfen es schon sein.
      Ich denke, dass noch einiges an Einfahrverschleiß durch das Restöl dabei war. Eine Analyse des Castrol
      wäre interessant gewesen.
      Ruß ist dennoch recht hoch, was für Kettentriebe nicht optimal ist. Vielleicht kann dein Tuner die AGR-Rate
      etwas reduzieren.
      „Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!“ - Walter Röhrl

      BMW E39 540i (M62B44TU) und BMW E36 318i (M43B18) Gulf Competition 10W-40
      BMW E36 323ti compact (M50B30TU) Gulf Competition 10W-40 + 15W-50

      Gruß Julian
    • Agr wird komplett abgeschaltet.
      Den Castrol habe ich noch im Keller stehen.
      Nur, was bringt mir den zu Analysieren?
      Kann das Geld lieber in die nächste Rup Analyse stecken.

      Knapp 2000km.... Wollte mir den Aufwand mit dem Werkstatt fahren sparen...... Kurz rein, runde drehen und wieder raus die suppe
    • jaegerxe wrote:



      Kurz rein, runde drehen und wieder raus die suppe
      ÖL braucht mehr Zeit, es wäre auch eine Verschwendung. Wirken (so tief wie ein frisches Öl kann) und aufnehmen lassen, wird dir hier geraten. MMn mindestens 500km.
      1. Opel Vectra C Autogas 2.8 V6T Automatik, 230 PS - Meguin Super Leichtlauf 5W-40 & Amsoil Fuel Efficient LV ATF (PAO)
      2. Opel Vectra C OPC 2.8 V6T, 256@330 PS - wird gespült mit Valvoline MaxLife 5W-40
    • Wenn du alten Dreck rausspülen willst und so möglichst reine Verhältnisse für die nächste Füllung/Analyse schaffen magst, dann reicht die Runde um den Block. Um Reste des Öls aufzunehmen braucht das Öl keine wirkliche Zeit, es hält den Dreck schnell und sicher in Schwebe und nimmt ihn beim Ablassen mit raus.
    • jaegerxe wrote:

      Den Castrol habe ich noch im Keller stehen.

      Nur, was bringt mir den zu Analysieren?
      Das Castrol im Keller meinte ich nicht, sondern jenes, das Du 10000 Kilometer im Motor hattest. Dann hätte man jetzt ein Trendverlauf, ob z.B. viel Einlaufverschleiß vorhanden war, der in der RUP-Analyse bereits rückläufig ist.
      „Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!“ - Walter Röhrl

      BMW E39 540i (M62B44TU) und BMW E36 318i (M43B18) Gulf Competition 10W-40
      BMW E36 323ti compact (M50B30TU) Gulf Competition 10W-40 + 15W-50

      Gruß Julian
    • So,
      Öl ist gewechselt, Rup ist wieder drin.
      Davor zwei mit mal low Emission zu je 5L
      Den Motor gespült und abgelassen.

      Dieses Mal habe darauf geachtet wieviel Rup reingegangen ist. Habe 6L rein getan und ich meine 6.5 ist Herstellerangabe.

      Nach 8000 km werde ich das erneut checken lassen.
      Ist ja bemerkenswert wie der Motor mit Frischem Öl läuft.