Ölempfehlung BMW 645i / N62

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ölempfehlung BMW 645i / N62

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: BMW, E64, 645ci, 07/2004
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: Benziner, N62B44, 4,4l , 333PS
      3. Öl-Volumen des Motors: 8 Liter
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: cruisen zwischen 50 -130 KM pro Strecke manchmal auch mehr
      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden):
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: jählich
      7. Laufleistung pro Jahr: 3000 - 5000 Km
      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand): 104.000
      9. Bisher genutztes Öl: Mobil 1 peak Life 5W50
      10. Ölverbrauch ml/1.000Km: n/a
      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht: 110 -120 Grad
      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro 4
      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Keine
      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: nein
      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
      17. Eingeplantes Budget:
      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? nein

      Hallo zusammen,

      Ich fahre seit 6 Jahren ein BMW 6er Cabrio mit N62B44 Motor der ja vielen bekannt sein dürfte, als reines Sommerfahrzeug (April - Oktober).
      Nach dem Kauf habe ich sofort einen Ölwechsel auf Mobil 1 5W50 durchgeführt und jedes Jahr vor der Winterpause das Öl einschl. Filter erneuert.
      Hatte dann die üblichen Probleme beim N62 mit den Ventilschaftdichtungen und einigen anderen Dichtungen, Motor ist komplett neu abgedichtet / in der Saison kein Ölverbrauch mehr.
      Nachdem ich auf dieses Forum gestossen bin tendiere ich beim nächsten Wechsel zu Rowe Hightech Synth RS 5W-40.
      Wäre diese Wahl OK ?

      Grüße an alle Benny