Audi A1 1.4TFSI 122PS CAXA Ölempfehlung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audi A1 1.4TFSI 122PS CAXA Ölempfehlung

      Hallo zusammen

      dies ist mein erster Eintrag hier und ich würde gern eure kompetente Beratung zum empfohlenen Öl für den Audi A1 abfragen.


      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Audi A1 Bj 2011
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: 1.4TFSI Benzin 122PS CAXA > Softwareoptimierung von turboperformance
      3. Öl-Volumen des Motors: 3,6l
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: täglich Kurzstrecke, 4km einfach, ab und an Langstrecke zum Freifahren
      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden): n/a
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 10.000km/ jedes Jahr
      7. Laufleistung pro Jahr: 8.000km
      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand): 78.000km
      9. Bisher genutztes Öl: Castrol 5W-30 Herstellerempfehlung
      10. Ölverbrauch ml/1.000Km: nahezu 0l
      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht: nicht angezeigt
      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro5
      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: 502/504
      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: nein
      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: vorhanden. 122 auf ca. 160 PS
      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: -
      17. Eingeplantes Budget: -
      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? -

      In der engeren Auswahl durch eure Foreneinträge sind nun das Ravenol SSL 0W-40 und das Ravenol VST 5W-40.

      Das Auto wird überwiegend für die Kurzstrecke zur Arbeit benutzt. Leider nicht optimal fürs Auto, aber nützt ja nichts.
      Daher sollte das Öl bessere Kaltlaufeigenschaften haben.

      Danke im Voraus und Liebe Grüße
      Keven
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • Daher sollte das Öl bessere Kaltlaufeigenschaften haben
      Darf ich fragen wo Du wohnst?
      Denn wenn Du nicht min. -15°C hast, würde ich nicht so einen großen Wert auf die Kaltlaufeigenschaften legen. Das wird meistens überbewertet.
      Lieber ein Öl mit reichlich ZDDP wegen der Steuerkette und niedrigem NOAK (weil TFSI) nehmen.

      Rowe Synth RS 5W-40
      Kroon Oil Poly Tech 5W-40
      Gulf Competition 5W-40
      Audi A4 8K, 2,7L V6 TDI @ :rav: NDT -- Meine Analysen
      Audi A1 1.4 TFSI 125PS @ :rowe: Synth RS -- Ihre Analyse
    • Danke schon mal für die schnellen Antworten.
      Laut Ravenol Shop ist das VST 5W-40 ein eher dünner Vertreter der 5W-40ers.

      Das mit den Kaltlaufeigenschaften klingt logisch. Ich wohne im Vortaunus, Nahe Frankfurt. Da geht es meist nicht so weit runter und tagsüber steht das Auto in der Tiefgarage auf Arbeit.
      Da ist schon mal nur ein sehr kalter Start am Tag und das nur im Winter.

      Und die 3 genannten Öle von Rowe, Kroon und Gulf haben die guten ZDDP- und NOAK-Werte? Sollte man mit zusätzl. Additiven arbeiten?

      Das Rowe Synth RS 5W-40 klingt sehr überzeugend. Wobei es auch nochmal knapp 10€ bei 5l teurer ist. Wobei ich auch nicht unter 40€/5l gehen muss.
      Einzig die nicht vorhandene Freigabe von 502 hält mich etwas davon ab, auch wenn ich euch Ölgurus da vertraue und gerade deiner Analyse @Fresh_Thing

      Wenn das Ravenol VST 5W-40 nahezu gleichwertig ist, würde ich das bevorzugen, da ich es auch für den SL350 meines Vaters bestellen kann.
      Auch soll der A1 jetzt öfter mal längere Touren fahren, da ich mein anderes Auto km-technisch etwas schonen muss :)
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • Das Rowe Synth RS 5W40 gibt es momentan aus zuverlässiger Quelle bei Carondo für ~30€/5L + Versand

      Das Rowe hat meiner Erinnerung auch einen super NOAK von 5,7%.

      Additive würde ich eigentlich bei den guten Ölen nicht weiter nutzen, da hat aber jeder seine eigene Philosophie.

      Warum würde das VST im SL gehen aber das Rowe nicht? Garantie? Freigaben?
    • @KevenE Freigaben werden nur erkauft und bekommt jeder Hersteller, Vertreiber, wenn er Interesse daran hat und das Öl im Rahmen für die jeweilige Spezifikation liegt. Das ist aber KEIN Qualitätsmerkmal und sollte dich nicht abschrecken. Gute Öle benötigen keine Freigabe. :zwinker:

      Das VST ist wie erwähnt sehr gut. Habe ich selbst schon gefahren, ist aber meiner Meinung nach bei Kurzstrecke durch ohnehin schon dünne Auslegung nicht ganz so gut geeignet.
    • Habt ihr einen Anhaltspunkt, wie lang der Versand ca. dauert? Muss das Öl bis spätestens 9.8. hier haben.
      Das Rowe klingt schon gut und ihr nehmt mir die Angst, ohne Freigabe zu kaufen. Das ist ja ähnlich, wie bei BIO bei Lebensmitteln. Das ist mir schon klar.
      Gibt sicherlich immer gleichwertigere/bessere Alternativen auch ohne Freigabe. Die Freigabe ist halt eine kleine Sicherheit für Nicht-Spezis.

      Additive habe ich auch noch nie benutzt und wenn sie nicht unbedingt nötig sind, werde ich das auch nicht. Ich denke, wenn man sich richtig auskennt und diese gezielt einsetzen kann, wird es schon das letzte Quäntchen bringen. Aber ok. Wer es braucht ;)

      Richtig. Das Rowe geht nicht wegen Garantie. Der SL hat noch Garantie. Solang das so ist, wird halt die Freigabe gefahren. Ist ja nicht schlimm mit dem VST, da der SL meist etwas länger und zum Cruisen rollt ;)

      Das Rowe hier verlinkt, wäre sozusagen das Richtige? Brauche 3,6l, aber werde den 5l Kanister nehmen.
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • Bei vollsynthetisch würde ich schon bleiben.
      Bei Carondo finde ich leider nicht die neuen Artikelnummern von der Rowe Webseite.
      20001-0050-03: 5 L ist auf der Website von Rowe
      20001-538-03 auf Carondo.


      Im Zweifel würde ich dann eher das mit der neuen Art.Nr. von Rowefriends nehmen.
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • Die Bestellungen bei Carondo liefen sehr fix, mit PayPal hatte ich das Öl bisher immer 1-2 Tage später in der Hand.

      Die unterschiedlichen Artikelnummern kann ich mir nicht erklären, aber 20001 ist die Produktkennung und die ist auf
      jeden Fall korrekt.
      Die letzten beiden Bestellungen (letzter Monat) vom Rowe Synth 5W40 bei Carondo waren immer frisch (März 2019) sowohl
      1L als auch 5L Gebinde.
    • Das klingt ja gut. Dann gibt es da keine Bedenken und ich werde zu Rowe gehen.

      Ich habe noch ein Öl gefunden, was sogar die Freigabe für VW 502 hat.
      ROWE Hightec Multi Formula SAE 5W-40

      Es kostet 10€ mehr für 5l. Liegt bei 41€. Das würde ich ausgeben, wenn ihr die gleichen guten Erfahrungen damit habt.
      Sehe aber gerade, dass es auf HC-Synthese-Basis ist.
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • Perfekt. Danke für die Analyse.
      Ihr habt mich vollkommen überzeugt und ich werde das ROWE Hightec SynthRS 5W40 nehmen.

      Mal sehen, ob man den Unterschied merkt. Ansonsten ist das Gewissen beruhigt, dem Motor etwas Gutes zu tun.

      in 3 Wochen ist der Wechseln vom jetzigen Castrol Edge 5W-30 auf das SynthRS.

      Der S5 bekommt morgen die Werksfüllung von Audi raus (17.000km ist auch schon viel zu lang) und Mobil1 rein. Bei 0W-20 gibt es in der Garantiezeit ja nicht viele Alternativen. Besser als Castrol (oder was auch immer die nehmen) wird es allemal sein.
      Ich probiere das einfach mal.

      Ein dickes Lob an dieses Forum und seine Mitglieder. Echt super, wie schnell und kompetent hier geholfen wird.
      Ich halte euch auf dem Laufenden, wie der Motor mit dem neuen Öl umgeht :)

      DANKE
      Audi S5 F5, 3.0TFSI 354PS (VW508) - :mobi1: ESP 0W-20
      Audi A1 1.4TFSI 122PS (VW502) - :motu: 8100 X-Clean+ 5W-30
    • KevenE wrote:

      Besser als Castrol (oder was auch immer die nehmen) wird es allemal sein.
      Eine beleglose These.

      EDIT:
      0W-20 Motoröle mit VW 508 00 / 509 00 Freigabe - ATO24 Ölanalyse –

      Ich halte die Beiden nach der Tabelle für nicht wirklich unterschiedlich; außer, dass das Castrol eine sehr schlechte Kupfer-Korrosionswertung hat.

      Lass eine GÖA machen (Achtung Einfahrverschleiß) dann sehen wir weiter.
      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK

      The post was edited 4 times, last by ethanoly ().