Nissan 350Z VQ35DE, Getriebe- und Differentialöl

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nissan 350Z VQ35DE, Getriebe- und Differentialöl

      Hallo allerseits!

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Nissan 350Z, 2006
      2. Motor-Leistung: 301 PS
      3. Öl-Volumen des Getriebes: Getriebe 2,9L, Diff 1,4L
      4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.): Handschaltung
      5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: Alltagswagen, also leider gelegentlich auch Kurzstrecke und Winter - 2-3 mal Rennstrecke pro Jahr, gelegentlicher Drift
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 50.000km bzw. wenn es sich schlechter anfühlt
      7. Jahres- & Gesamtlaufleistung: 7.000 km/Jahr, Gesamt 150.000 km
      8. Bisher genutztes Öl: leider keine Ahnung
      9. Bisheriges Schaltgefühl: leicht hakelig in unteren Gängen (besonders wenn kalt); 5. auf 6. Gang kratzt wenn man nicht extrem langsam schaltet
      10. Sonderheiten am Getriebe: Einmassenschwungrad; (Serien-)Diff. ist LS
      11. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: Getriebe: API GL-4, SAE 75W-85 - Diff: API GL-5, SAE 80W-90
      12. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Nein
      13. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: Nichts aufregendes
      14. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: Das Getriebe wird unter dauerhafter Last recht heiß, schwer zu sagen obs im Rahmen des Normalen ist.
      15. Eingeplantes Budget: offen

      Durch das Einmassenschwungrad hat man bei warmem Getriebe ein ziemliches Rasseln durch das Klappern der Zahnräder bei unter 2.000 U/min. Stört mich nicht besonders, aber es ist manchmal schon etwas peinlich auf Parkplätzen an Leuten vorbeizufahren, die denken dass das Auto kaputt ist :verlegen:
      Ich denke dickeres Öl würde da helfen, aber das ist natürlich zweitrangig. In erster Linie soll das Öl gut funktionieren.

      Für das Getriebe dachte ich eventuell erstmal nur drei Tuben Liqui Moly 1040 (Additiv mit MoS2) hinzuzufügen und später auf Motul Gear 300 75W90 umzusteigen (aktuelles Öl hat 20.000km). Meint ihr das wäre so sinnvoll?

      Für das (Visco) LS-Differential habe ich mir bisher Motul Gear Competition 75W140 oder Castrol Syntrax Limited Slip 75W-140 rausgesucht.

      Vielen Dank und viele Grüße - schrottyy :hello:
    • Beim handschalter würde ich das nehmen

      Nissan MT-XZ 75W85 API GL4+ sport&offroad kann man bei nissan bestellen


      Diff: nissan LSD 80w90 GL5


      Das getrieberasseln ist normal bei fahrzeugen mit einmassenschwungrad. Durch die drehungleichförmigkeit des motors werden die zahnrädern zum schwingen angeregt durch den zahnflankenspiel.

      The post was edited 1 time, last by exclusive ().

    • Die originale Nissan Öle scheinen in den 350Z Foren sehr unbeliebt zu sein. Dort haben viele (unter anderem) mit den Nissan Ölen auch hakelige Gänge und einen kratzenden 6.
      Motul selbst empfiehlt für den 350Z und 370Z auch 75-W140 für das LSD bei gelegentlichem Rennstrecken/Drift Einsatz. Insbesondere wenn noch kein Diff-kühler nachgerüstet wurde. Was mich interessieren würde ist, ob das überhaupt Nachteile gegenüber 80-W90 hat (abgesehen vom Preis). Soweit ich das verstanden habe ist der Verschleiß, speziell im LSD, bei normalen Temperaturen fast identisch und hängt mehr von den Additiven ab. Höhere Temperaturstabilität wäre dann doch erwünschenswert?

      exclusive wrote:

      Das getrieberasseln ist normal bei fahrzeugen mit einmassenschwungrad. Durch die drehungleichförmigkeit des motors werden die zahnrädern zum schwingen angeregt durch den zahnflankenspiel.
      Das weiß ich. Hab ich ja auch geschrieben... Das Problem ist, dass die Passanten es nicht wissen. Aber wie gesagt ist das ohnehin zweitrangig. In erster Linie soll der 6. Gang nicht mehr kratzen.


      RtRensen wrote:

      Ich habe mal eben bei pakelo für dein Wagen geschaut, die fertigen sehr gute Öle auch speziell für Getriebe und haben dort einen sehr guten Ruf.
      Danke für den Tipp! Leider finde ich die empfohlenen Öle nichtmal auf ihrer eigenen Webseite geschweige denn woanders?

      Hat jemand Erfahrung mit dem LM Additiv?
    • @schrottyy hier das Global Gear DLS 75W90
      pakelo.com/project/0176-23-02/
      Wenn man sich für diese Schmierstoffe interessiert muss man sich immer in Verbindung mit den zuständigen Vertriebspartner setzen. Das ist etwas schwierig für Leute die sich ausschließlich im Internet informieren und das ein oder andere Datenblatt sehen wollen. Genauso mit den Preisen, nur auf Anfrage da das Internet nicht ihre Vetriebsgrundlage ist. Da ich schon öfters dort gekauft habe kann ich aber sagen dass die Preise mehr als fair sind.
      :deru: