Skoda Fabia 2 1.2 12V

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Skoda Fabia 2 1.2 12V

      1. Autohersteller, Model, Baujahr:

      Skoda Fabia 1.2 12V CGP 06/2014

      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung:

      Benzin, 44kw

      3. Öl-Volumen des Motors:

      2,8 Liter

      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:

      Kurzstrecke im Schnitt 10 bis 15km

      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden):

      40km/h

      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:

      Jährlich

      7. Laufleistung pro Jahr:

      7000 bis 10000km

      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand):

      69.000km

      9. Bisher genutztes Öl:

      Long Life vom Skoda Händler

      10. Ölverbrauch ml/1.000Km:

      Kann ich nicht sagen, hab das Auto erst seit einer Woche

      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht:

      Keine Anzeige vorhanden

      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung:

      Euro 5

      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:

      504.00
      5W30

      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:

      Keine

      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:

      Nein

      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:

      Steuerkette rasselt ca. 1 bis maximal 2 Sekunden, wenn das Auto länger als 30 Minuten abgestellt ist. Laut Werkstatt normal.
      Laut Skoda Forum nicht normal.

      17. Eingeplantes Budget:

      Spielt keine große Rolle bei 3 Liter Öl

      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar?

      Bei der Öl Öffnung nicht, beim ölfiltergehäuse.
      Foto wird nachgereicht.




      Ich habe am Wochenende einen Ölwechsel mit Mobil ESP 5W30 504.00 gemacht.

      Gibt es was besseres für meine Steuerkette?
    • Hallo
      Ohne eine GÖA lässt sich nur mutmaßen.
      Sollte erhöhter Spriteintrag Incl höhere Eisen Werte da sein, ganz klar ein 5W-40.

      Gerade im Bezug auf die Steuerkette, sollte man ein Öl mit reichlich ZDDP wählen, denn das kommt der Steuerkette zu gute.

      Kroon Oil Polytech 5W-40 gute 35,-
      Rowe Hightec Synth RS 5W-40 30,- bei Carondo

      Wobei ich hier bei dem schwachen Motor das vom Grundöl her das etwas dünnere Polytech bevorzugen würde.
      Niedriger NOAK, reichlich ZDDP und OSP Additive :ok:
      Audi A4 8K, 2,7L V6 TDI @ :rav: NDT -- Meine Analysen
      Audi A1 1.4 TFSI 125PS @ :rowe: Synth RS -- Ihre Analyse
    • Hallo mike1509,

      bei Deiner Jahresfahrleistung, Kurzstrecke, Steuerkette würde ich auf ein 5W-40 gehen.

      - Gulf Formula GX 5W-40
      - Addinol Super Light 5W-40

      Beide um 20EUR/5l. Da kann man auch mal öfter wechseln.
      'em Santa seine beiden

      Sparsam, aber nicht Spaßarm: Ford Focus 1.6 TDCi DPF, BJ 2007 @ :gulf: Formula FS 5W-30 + Hengst
      Taxi der Mama-Papa-GmbH: Skoda Fabia 1.6 16V, BJ 2008 @ :gulf: Formula GX 5W-40 + Hengst

      "Wenns knallt, raucht und stinkt muss es nicht zwangsläufig Chemie sein..."
    • Das kurze rasseln ganz weg bekommen, mit Öl?
      Das kann ich mir net vorstellen.
      Bei meinem A4 sind es die Kettenspanner, die nach längerer Standzeit einfach leer laufen und nach dem starten erst einmal wieder mit Öl gefüllt werden müssen.
      Aber bei mir konnte ich es mit dem richtigen Öl schon ganz gut in den Griff bekommen.

      Das Mobil welches Du gerade drin hast, ist jetzt kein schlechtes Öl, ganz im Gegenteil.
      Nur geht es hier darum, das passende Öl zum Motor zu finden ;)

      Hier noch was zum lesen:
      Kroon-Oil Poly Tech 5W-40
      Audi A4 8K, 2,7L V6 TDI @ :rav: NDT -- Meine Analysen
      Audi A1 1.4 TFSI 125PS @ :rowe: Synth RS -- Ihre Analyse
    • Du fährst quasi die um "einen Pott amputierte" Version des Motors, den ich in meinem Fabia fahre.
      Das kurze rasseln der Steuerkette beim Kaltstart konnte ich ihm mit einem dickeren Öl (fast) austreiben - bin von einem recht dünnen 0W-40 auf ein dickes 5W-40 gewechselt.
      5W-30 ist nicht das Optimale für diesen Motor.
      'em Santa seine beiden

      Sparsam, aber nicht Spaßarm: Ford Focus 1.6 TDCi DPF, BJ 2007 @ :gulf: Formula FS 5W-30 + Hengst
      Taxi der Mama-Papa-GmbH: Skoda Fabia 1.6 16V, BJ 2008 @ :gulf: Formula GX 5W-40 + Hengst

      "Wenns knallt, raucht und stinkt muss es nicht zwangsläufig Chemie sein..."
    • Ich würde da zu einem günstigen 5W40 nach 50200 greifen, vielleicht noch MB229.5 dabei, aber das sehe ich nicht für notwendig an.
      Spülung mit z.B. Mannol 9900 MotorFlush kann man überlegen zu machen, würde ich nur, wenn das Auto weniger als 3 Ölwechsel vorher hatte. Da ich aber von regelmäßigen Wechseln in den ersten zwei/drei Jahren ausgehe, würde ich das mal hinten anstellen.

      Als Öl findet sich garantiert was bei SCT unter den Marken Mannol, Fanfaro oder Pemco.
      Ebenso würde ich das DBV Synthetik Motorenöl 5W40 (es ist das Rowe Synt RSi unter anderem Label) oder das Addinol Super Light 5W40 in die engere Wahl nehmen.
      Zudem die Intervalle auf maximal 10.000km bzw. jährlich fix und ohne Ausnahme setzen, aber das machst du ja.

      Ich denke man muss nicht zwingend ein Öl mit Esteranteil fahren, dafür laufen die Motoren z.B. mit dem Addinol einfach zu gut.

      Vielleicht kannst du aber was über die Ölhistorie berichten? Scheckheftgepflegt?

      @mike1509
      https://www.motoroeldirekt.at
      Wectol liefert nach ebay.at-Angebot auch nach Österreich, aber eben für 12€, da würde ich nicht nur 5l für holen wollen.
      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Das Auto ist bis jetzt Scheckheft gepflegt.

      laut Scheckheft wurde folgendes gemacht:
      - erste Ölwechsel nach 2 Jahren 06/2016 bei 31.000km
      - zweiter Ölwechsel nach weiteren 2 Jahren 04/2018 bei 54.400km

      Ich habe das Auto letzte Woche mit knapp 69.000km gekauft.

      Nachdem ich das Scheckheft durchgeschaut habe, habe ich sofort (am Freitag) einen Ölwechsel mit dem Mobil ESP 5W30 gemacht (hatte ich noch 3 Liter daheim).

      Mir ist bei der Probefahrt das kurze Rasseln der Steuerkette (1 Sekunde) leider nicht aufgefallen. Dazu muss er auch 30 Minuten bis 1 Stunde stehen. Da dürfte der Kettenspanner den Druck nicht halten. Sobald der Motor richtig läuft ist es auch schon wieder weg.
    • Das war der Ölfilter.

      Was ist das? Hatte sowas noch nie bei meinen Autos.

      Dachte als erstes Öl Schlamm, aber das ist ja außerhalb der Dichtung. Dort sollte doch kein Öl hinkommen.

      Schaut auf jeden Fall komisch aus.
      Images
      • IMG_20190610_192216.jpg

        730 kB, 1,205×1,728, viewed 85 times