Skoda Fabia 2 1.2 12V

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das sieht aus wie Schmierfett.
      Hab ich so an der Stelle noch nie gesehen.
      Einfach beobachten wie es sich bei dir verhält mit neuer Dichtung.

      Dann hat der Laden sicher auch ne Filterauswahl, oder?
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Sieht fast aus wie wie der Pudding/Schmand den man sonst an Einfülldeckeln sieht. Aber am Filtergehäuse?
      Evtl. Dichtring defekt oder Dichtring bei Montage nicht ordentlich eingeölt/trocken montiert.

      Edit: Tequila009 war schneller.
      'em Santa seine beiden

      Sparsam, aber nicht Spaßarm: Ford Focus 1.6 TDCi, BJ 2007 @ :rav: FDS 5W-30 USVO + Mahle/Knecht
      Taxi der Mama-Papa-GmbH: Skoda Fabia 1.6 16V, BJ 2008 @ :gulf: Formula GX 5W-40 + Hengst

      "Wenns knallt, raucht und stinkt muss es nicht zwangsläufig Chemie sein..."
    • Wurde die Dichtung im Zuge des Filterwechsels erneuert?
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Mir sagen die SCT-Produkte auch sehr zu, der Innenraumfilter überzeugt mich mehr als Mann, weil Zusatzdichtung um den Rahmen abzudichten, das ist top.
      Werde mir für meine anderen Fahrzeuge auch mal SCT anschauen, wenn preislich interessant. Die Möglichkeit das vor Ort zu tun habe ich leider nicht und bin daher etwas neidisch...
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Ich habe mir für den Fabia den neuen Mann FP biofunktionale Innenraum Filter dort gekauft.
      Hab ihn noch nicht verbaut, wird im Zuge des Klima Service eingebaut.

      Bin gespannt ob der was bringt.

      Zum Öl zurück ;)

      Also 5W40 Fest Intervall wurde ja mehrheitlich empfohlen, werde ich umstellen.

      Wie lange soll ich das frische Mobil 5W30 drinnen lassen? Fahre ich jetzt seit ca 200km.

      Von den Produkt Empfehlungen bin ich schwer überfordert. Sind zum Großteil Marken die ich noch nie gehört habe. Lasse mich aber gerne von neuem überzeugen.

      Der Fabia ist mein zweit Auto zum selber Schrauben. Da kann getestet werden ;)

      Addinol klingt sehr interessant, das bekommt man bei Amazon recht günstig, oder habt ihr bessere Bezugsquellen?

      Mannol, kenne ich von besagten Shop. Hab ich zwar noch nie gekauft. Ich hatte bis jetzt den Eindruck, dass das so ein billig Baumarkt Zeug ist. Da hab ich mich wohl getäuscht. Das Mannol Extreme 5W40 würde ich dort im 5 Liter Kanister um ca 20€ bekommen.

      Die anderen empfohlenen Öle sind in Österreich leider schwer zu bekommen, bzw mit extremen Versandkosten (Versand genauso teuer wie das Öl)

      Vielen Dank

      Gruß Michi
    • Biofunktionaler Filter klingt toll, aber machste 1x das Fenster auf, dann haste das Zeug im Auto. Gegen Pilze/Sporen etc. tausche ich den eben regelmäßig bzw. sauge den auch mal aus, da wächst dann nichts drauf.

      Wenn das Addinol zu einem für dich vertretbaren Preis zu haben ist, warum nicht?
      In D bezieht man das recht günstig über den Anbieter Wectol (offizieller Händler).

      Mannol ist ein normales HC-Öl. In der Qualität sind diese einfachen Öle, auch jene aus dem Baumarkt, sehr ähnlich.
      Das Addinol ist auch ein HC-Öl.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Wenn man das Addinol über Amazon bezieht steht Wetcol als Händler dahinter, sprich man bezieht es über Amazon von Wetcol. Mannol gehört zur SCT Gruppe, es ist günstig, von der Qualität her aber nicht "billig". Ich habe mit beiden Ölen Erfahrung, beide machen einen guten Job. Aktuell ist eines meiner Fahrzeuge mit dem Mannol Extreme befüllt, das Addinol hatte ich in beiden Fahrzeugen letztes Jahr laufen. Verkehrt machst du mit beiden nichts.
      Audi A3 1.8 TFSI Ambition :motu: 8100 X-cess 5W-40
    • Wenn das Mannol extreme 5W40 ein gutes Öl für meinen Motor und die Steuerkette ist, werde ich das als nächstes nehmen.

      Wie lange soll ich das frische Mobil drinnen lassen?

      Ende Juli werde ich Wahrscheinlichkeit die Steuekette wechseln, da muss das Öl sowieso raus. Bis dahin werde ich ca. 1500km fahren.
    • Du wirst die Steuerkette wechseln; so mit allem drumherum??? Wegen der 2 Sekunden Klappern beim Start???
      In 1500km sehe ich kein Problem mit dem 5W30.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Naja, sie klappert auch bei warmen Motor, wenn er länger als ca 30 Minuten abgestellt ist.

      Die Meinungen gehen da offensichtlich sehr weit auseinander, von bis 3 Sekunden kein Problem und normal bei diesem Motor, bis zu, keinen Meter mehr fahren und die Kette sofort wechseln.

      Bin mir eh nicht sicher was ich machen soll.

      Will keinen Motorschaden riskieren. Im Polo Forum liest min eigens über Steuerketten die beim starten übersprungen sind.
    • Wenn sie bei warmen Motor rasselt, dann würde ich sie auf jeden Fall tauschen. Wenn Du Sie selbst tauschen kannst,
      dann lohnt sich das immer. Den Steuerkettensatz gibt es bestimmt für <200 Euro.

      Meine Ölempfehlung:

      Meguin Megol Super Leichtlauf 5W-40
      Rowe Hightec Synth RS 5W-40

      Ordentlich ZDDP und eine vernünftige Heißviskosität schützen die Steuerkette. NOACK beider
      ist Öle ist zudem sehr ordentlich, da die Grundöle überwiegend auf PAO basieren. Günstig sind
      sie zudem auch.
      "The mind is not a vessel to be filled but a fire to be kindled." - Plutarch.

      Gruß Julian
    • Im warmen Zustand hört man es wirklich nur sehr kurz und eher leise (im Vergleich zu kalt), ich glaube unter 1 Sekunde.
      Der Kettenspanner dürfte dem Druck nicht halten.

      Wenn er über Nacht steht, dann hört man es deutlich, ca 2 Sekunden

      Steurkette mit Spanner und Gleitschinen 110€
      Kettenräder und schrauben gibts nur original, da hab ich noch keinen Preis.
      Steuerkettenset für die Ölpumpe kostet ca.80€
      Dann noch den Kurbelwellensimmering und Dichtmasse für Ölwanne und Steuerdeckel.

      Ich rechne mit 300 bis 350€ Material

      Ich hoffe sie hält noch 2 Monate, komme vorher nicht dazu.

      Werde sicherheitshalber die Steuezeiten mit dem Absteck Werkzeug kontrollieren, hoffe damit einen Aufschluss zu bekommen, ob die Kette gelängt ist. Werkzeug sollte morgen kommen.
    • Wenn man das selbst machen kann, dann passt es, wenn der Kaufpreis gut war.
      Anderenfalls könnte man ja, wenn Kauf vom Händler, mal ganz nett mit diesem reden.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Der Kaufpreis war top.
      Von privat, Preis war 100€ unter Händler Einkauf.
      Vergleichbare Autos beim Händler kosten rund 1500€ mehr.
      Ich glaube, die Dame hat das kurze rasseln gar nicht gemerkt. Die hat immer alles beim Vertragshändler machen lassen.

      Bei dem Motor muss man mit der Kette rechnen, war mir also bewusst
    • Das kannst du nehmen, bietet sich an für einen häufigeren Wechsel. Ich würde bei Kurzstrecke ein 7.000/8.000er Intervall anstreben.
      Das Grundöl scheint ebenfalls dick zu sein, auch wenn die 100°C-Visko etwas niedriger als beim Addinol ausfällt.
      Additive beim Mannol sind aber unbekannt, beim Addinol bekannt.
      Ausgehend von anderen Mannolprodukten wissen wir, dass die gerne ordentlich ZDDP reinpacken, das kann dir recht sein.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK