Blitzerapps - Benutzt ihr sie? Warum? Warum nicht?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Blitzerapps - Benutzt ihr sie? Warum? Warum nicht?

      Blitzerapps - Benutzt ihr sie? 25
      1.  
        Ja, immer. (3) 12%
      2.  
        Ja, meistens. (3) 12%
      3.  
        Ja, manchmal. (10) 40%
      4.  
        Nein, sie sind verboten. (1) 4%
      5.  
        Nein, ich fahre nie zu schnell. (1) 4%
      6.  
        Nein, kenn ich nicht/ist zuviel Aufwand/habe kein Gerät/sonstiges. (7) 28%
      Moin,

      mich würde eure Meinung zu Blitzerapps interessieren, in der Umfrage geht es nur darum ob man sie benutzt oder nicht aber Erfahrungen, Stories, Meinungen usw. dürfen gerne gepostet werden. Es sollte natürlich nicht zu sehr abdriften.

      Ich benutze sie meistens nur nur auf Strecken die ich nicht kenne oder nur selten fahre, bzw. da wo ich vermute, dass gebitzt werden könnte. Ich wurde bisher eher selten geblitzt, nur 4-5 mal aber 2x mit über 20km/h zuviel außerorts wo es zu einer Überschreitung ne leicht peinliche Story gibt:
      Leere vierspurige Landstraße, WE, bestes Fahrwetter und Sicht, 100km/h Limit, ~115 laut Tacho (106 real) liegen an, T-Kreuzung in Sicht, 70km/h, ich geh vom Gas, bremse aber noch nicht, ein einheimischer Sportwagen knallt an mir vorbei, ich gucke während ich weiter rolle so: :staunt: als er auf die Abbiegespur fährt aber dann doch geradeaus weiter ballert, da blitzt es auch schon. Da hat es ein paar Sekunden zu spät klick gemacht, die Abbiegespur wird natürlich nicht überwacht, ich kannte das bisher nur aus meiner Kindheit, wo ein Busfahrer immer auf die Gegenfahrbahn fuhr, weil ihm 50km/h an der Stelle zu wenig waren.
      Ich weiß nicht mehr wie es genau war, aber ich meine die Wiederholungstäterregelung griff, weil mein einziger anderer >20km/h Verstoß noch nicht lange her war und somit musste ich den Führerschein einen Monat lang abgeben.
      Seitdem verwende ich die Blitzer.de App in der Kaufversion, natürlich nur als Beifahrer :)

      Die App kennt die Richtung der Blitzer nicht, Blitzer auf Parallelstraßen werden gemeldet usw. aber erst ein einziger mobiler Blitzer wurde nicht durch die App angekündigt, bin also so zufrieden damit, dass ich manchmal glaube, dass Insider bei der Rennleitung die App füttern.

      So, das war mein Beitrag dazu, ich hoffe es gibt noch einige andere zu lesen.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
      :old: Eat real Foood! To get big, you gotta eat big. :BBQ:
    • Dirtyhands1.8 wrote:

      Story gibt:

      Leere vierspurige Landstraße, WE, bestes Fahrwetter und Sicht, 100km/h Limit, ~115 laut Tacho (106 real) liegen an, T-Kreuzung in Sicht, 70km/h, ich geh vom Gas, bremse aber noch nicht, ein einheimischer Sportwagen knallt an mir vorbei, ich gucke während ich weiter rolle so: :staunt: als er auf die Abbiegespur fährt aber dann doch geradeaus weiter ballert, da blitzt es auch schon. Da hat es ein paar Sekunden zu spät klick gemacht, die Abbiegespur wird natürlich nicht überwacht
      :lach3: :lach2:
      Blöd gelaufen, man selbst ist der vernünftigere und wird geblitzt während der "Vollassi" die Sau raus lässt und nicht geblitzt wird :thumbsup:

      Hab da auch sone Story:
      Baustelle... dort stand sonst nie ein Blitzer... links (2 spurig) fährt nen dicker X5 Strich 60... der Kleinwagenfahrer dahinter ist total genervt von dem rollenden Verkehrshindernis, kurzerhand überholt er rechts mit ner guten Schippe mehr Speed und genau in diesem Moment blitzt es 8| ;(

      Klarer Fall:
      -zu schnell
      -rechts überholt

      Plot Twist:
      Besagter Kleinwagenfahrer erhielt nie ein Schreiben, ggf. wurde das Bild auch folgendermaßen interpretiert:
      "Typischer SUV Proll fährt mal wieder zu schnell durch die Baustelle", denn wer würde schon den Kleinwagen verdächtigen der sich schön rechts hält :whistling: :thumbsup:
    • Ich habe mir angewöhnt, neben der Gurtanlegung auch die App Blitzer.de sofort bei Fahrtantritt zu starten. Hier in Berlin wurde in den letzten Jahren massiv aufgerüstet - es wird gefühlt an jeder zweiten Ecke gelastert, mobil geblitzt, Blitz Anhänger aufgestellt und Säulen errichtet.
      Beruflich muss ich viel durch die Stadt fahren und das gibt einem schon ein besseres Gefühl. Habe auch schon öfters eine Messstelle gemeldet - erst heute wieder, nachdem mich ein Kollege vorher noch ganz altmodisch per Telefon gewarnt hatte (hatten den gleichen Weg in die Stadt).