Opel Astra K 1.6 Turbo mit OPF

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Opel Astra K 1.6 Turbo mit OPF

      Hallo

      Vielleicht wird mir hier bei der Öl Auswahl geholfen, da das Auto schon einen OPF hat bin ich mir unsicher.

      Da ich auch mal sehr sportlich fahre ist mir das mit den 5w30 zu heikel. Hätte gerne ein w40er Öl. Durch den OPF wird die Temperatur auch ein wenig höher sein im Abgasgehäuse/Turbo.

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Opel Astra, BJ 2018
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: Benzin, 1.6 Liter, 200ps, Direkteinspritzer
      3. Öl-Volumen des Motors: 5,5 Liter
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: 40% Kurz Strecke, 40% Überland, 20% Autobahn.
      5. Durchschnittsgeschwindigkeit (siehe BC, sofern vorhanden): - (Ab und zu recht sportlich wenn Motor Warm
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 15tkm/1 Jahr
      7. Laufleistung pro Jahr:15-20 tkm
      8. Gesamtlaufleistung des Kfz (Tachostand): 150 km
      9. Bisher genutztes Öl: Opel 5w30
      10. Ölverbrauch ml/1.000Km: -
      11. Welche Öltemperaturen werden erreicht: -
      12. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: kat mit OPF
      13. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: -
      14. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Neuwagen
      15. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: keine geplant.
      16. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: -
      17. Eingeplantes Budget: -
      18. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? -
    • Hier das Bild aus der Anleitung, anscheinend hat sich nichts gegenüber dem ohne OPF geändert.
      Images
      • 2EFD2555-F518-465A-892D-21A791978939.png

        306.24 kB, 1,334×750, viewed 161 times
      • 80A04705-9434-4895-AB2A-9ED6C03450D5.jpeg

        255.05 kB, 1,334×627, viewed 90 times
    • @narolakk

      Wie @N55 schon richtig sagt: das "höchste der Gefühle" in der Garantiephase ist ein 5W-30 mit dexos1 gen2 - Freigabe.

      Das genannte Motul ist sicherlich eine gute Wahl.

      Weiterer Vorschlag:

      Total Quartz 9000 Future FGC 5W-30

      P.S.: Die Freigabeübersicht über dexos1 gen2- Schmieröle findest du übrigens hier: gmdexos.com/owner/brands/dexos1/index.html

      The post was edited 1 time, last by oilbuyer ().

    • narolakk wrote:

      Ist die herabgesetzte HTHS-Viskosität als kritisch zu betrachten?
      Grundsätzlich nein. Ein angemessenes Intervall (~ 10000 km) sollte aber gefahren werden. Eine Gebrauchtölanalayse nach dem Einfahrvorgang kann da recht aufschlussreich sein.

      narolakk wrote:

      Wie hoch ist sie eigentlich beim GM dexos 1 gen. 2 ÖL
      > 2,9

      N55 wrote:

      Ich werfe einmal das Motul 8100 Eco-Lite 5W-30 Dexos1 Gen2 in die Runde.
      Dieses hat einen HTHS von 3,3
      BMW M135i LCI RWD (N55) :rav: SSL 0W40
      Astra H Innovation 1.8 (Z18XER) : :kroon: + :rav: + :aroi: im Blend1
      Golf 4 TDI (ALH) :rav: NDT 5w-40
    • Wenn es mein Fahrzeug währe, ich länger es fahren möchte und die Werkstatt Eigenöl akzeptiert:

      150 km - 2000 km: Werksfüllung fahren
      2000 km - 10000 km: Wechsel auf Wunschöl
      10000 km - 20000 km: zweites Intervall mit Wünschöl anpeilen, Gebrauchtölanalayse bei ~ 8000 km ohne Ölwechsel
      BMW M135i LCI RWD (N55) :rav: SSL 0W40
      Astra H Innovation 1.8 (Z18XER) : :kroon: + :rav: + :aroi: im Blend1
      Golf 4 TDI (ALH) :rav: NDT 5w-40

      The post was edited 1 time, last by N55 ().

    • Beschädigt LSPI Kolben in 1.6T?
      Ich habe noch nichts von diesem Fall gehört, weshalb manche sogar 5w40 mit dem C3 / Dexos2-Standard verwenden (nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen).

      Opel Gexos1 Gen2 Öl schützt den Motor sehr gut vor Verschleiß.
      Enthält Titan.
      Total FGC und Valvoline DX1 sind ihm sehr ähnlich.
      Wahrscheinlich enthält Liqui Moly DX1 (und Meguin mit diesem Standard) Titan.

      Andere Öle:
      - Ravenol DXG
      - Motul Eco Lite
      - Amsoil Signature Series amsoil.com/lit/databulletins/g2880.pdf

      Ich weiß nicht, ob 1.6T dem Öl Benzin hinzufügt.