Porsche 997.2 Carrera S 6-Gang Schaltgetriebe China Gl4/5 75W90 welche Marke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Porsche 997.2 Carrera S 6-Gang Schaltgetriebe China Gl4/5 75W90 welche Marke?

      Neu

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Porsche 997.2 BJ 2009 Carrera S
      2. Motor-Leistung: 385PS
      3. Öl-Volumen des Getriebes: 2,6L
      4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.):6 Gang Schalter Hand
      5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: Kurz und Langstrecke
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:3-4 jahre
      7. Jahres- & Gesamtlaufleistung: 4TKM pro Jahr / ges 115TKM
      8. Bisher genutztes Öl:bis 97TKM org Füllung, danach jetzt Motul Gear300 75w/90 aus 2014
      9. Bisheriges Schaltgefühl: kalt sehr schwer zu schalten, heiß geht z.T. 1 Gang nicht sofort rein erst nach hin und her schalten
      10. Sonderheiten am Getriebe:im 2009er Modell ist das Getriebe Made in China
      11. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: Gl4 und GL5 75W90 soweit mir bekannt
      12. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:nein
      13. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:nein
      14. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:nein
      15. Eingeplantes Budget: egal

      Hallo Zusammen, was würdet Ihr empfehlen?
      Getriebe mit HA Diff ist eine Einheit, daher ist wohl GL4 und GL5 Pflicht.
      Kalt geht es sehr schwer zu schalten mit dem Motul Gear 300 75W90. Im heißen Zustand geht teilweise der erste Gang nicht rein.
      Wenn kurz der zweite Gang eingelegt wird, evt mit Kupplung kommen lassen, geht der erste wieder rein, ich nehme an es liegt an den Synchronringen?
      Porsche scheint zeitweise ein Getriebe aus China bezogen zu haben....
      Welcher Hersteller für Porsche original liefert weis ich nicht, nach meiner Recherche Mobil oder Shell..?!?
      Welche Alternativen habe ich, um ggf. die Schaltbarkeit zu verbessern?
      Shell Spirax S5 ATE 75W90
      Mobil SHC 75W90
      Motul Gear 300 75W90 neue Mischung? Woher beziehen?
      Ravenol TDG 75W-110 ? Funktioniert das?

      Da ich keinen Plan vom Öl habe: was ist besser wenn die Viskosität bei 40Grad und 100Grad bei den unterschiedlichen Herstellern abweicht?

      Vielen Dank vorab für Eure Infos...
      Gruss Thorsten
    • Neu

      Mobil 1 PTX 75w90 sollte das Serienöl sein, das gibts nur im 20l Gebinde, also entweder bei Porsche machen lassen/ etwas abzapfen lassen oder irgendwie anders auftreiben. Die Originallösung, keine Analyse vorhanden, habe letztens bei ebay kleinanzeigen 15l zu nem Spitzenpreis gesehen.
      Rowe Topgear 75w90 S hat mMn. das beste Datenblatt aller 75w90 GL4/5, es hat halt den höchsten VI, also ist kalt dünn und warm schön dick. Die FÖA ist auch super (Addivierung), PAO + Ester.
      Das Shell gibts seit neustem auch im 1l Gebinde, und ist wie auch das Ravenol VSG vom Datenblatt her spitze, Ravenol ist der etwas dickere Vertreter und das Shell wird "nur" mit Synthese beworben => wohl nicht vollsynthetisch.
      Motul :nogo: kalt zu dick, ebenso das Ravenol TDG.

      Mobil PTX oder Rowe wäre meine Wahl.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      Kein Bürger hat ein Recht darauf ein Amateur in der Frage der körperlichen Ertüchtigung zu sein, was für eine Schande ist es für einen Mann zu wachsen und zu altern, ohne jemals die Schönheit und Stärke zu erblicken, zu welcher sein Körper in der Lage ist - Sokrates