Skoda Superb CFFB

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich betreue seit ca. seit 1,5 jahren einen CFFB mit Ölverdünnung seit dem Softwareupdate.Injektoren wurden auf Kundenwunsch von BOSCH per EPS getestet,alles in Ordnung.
      Kommt also in dem Fall von diesem Softwarestand.Altölmenge nach ca. 17.000 km 5,4 l.Das Motoröl wird dann immer im 7500 km Intervall gewechselt und es wird
      ein günstiges 5W-40 verwendet.
    • @Crank DANKE für die Zahlen, sowas ist immer wahnsinnig wertvoll. Auch für den Hinweis mit 5w40.

      Aber wie gesagt ich denke es kommt dann erst mal das ARAL SuperTronic rein.

      5,4L :staunt: Ich könnte mir vorstellen, das ist der Max-Stand und mehr geht nicht, dann schmeißt er es über die Kurbelgehäuseentlüftung in den DPF.

      Ich hatte, als es bemerkt wurde, dann auch ca. 700ml rausgezogen und war dann vom Ölstand bei eiskaltem Motor 1mm unter der Kerbe.
      :rav: :total: :megu:
    • Das ist doch dann eigentlich ein klarer Grund für eine Beanstandung. Ein solches Verhalten des Motors ist doch eigentlich nicht hinnehmbar und hier müsste nachgebessert werden oder eben wieder die alte Software drauf. Denn für die Umwelt bringen die Folgen einer solchen Ölverdünnung dann ja alles andere als eine Verbesserung!
      :rav: :total: :megu:
    • Ich hab mal was von AGR-Simulatoren gelesen. Wäre ne Option die AGR-Problematik zu umgehen. Aber ob man da ans AGR ran muss um eine Verschlussplatte einzusetzen oder dieses ganz ausbaut? Wenns nur das Anstecken des Simulators wäre und das würde nicht mehr zurückführen....ja dann wäre es interessant.

      ABER ich habe bei meiner Nutzung eine Fahrstrecke zwischen den Regenerationen von über 600km inzwischen. Das war direkt nach dem Update weniger. Obs am Winter liegt? Update war im Juli.

      Löst das aber die Ölvermehrungsproblematik?
      Castrol Edge Titanium FST 5W30 PROFESSIONAL:Wie ist es als Frischöl im Vergleich zu anderen 50700/50400 --> Beteilige dich HIER :check:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Ja, ohne AGR deutlich weniger Ruß im Teillastbereich. Vielleicht gibt es auch einen legalen Weg. Bei BMW lässt sich die AGR-Rate bei Motorproblemen, in einem gewissen Rahmen, per Software reduzieren. Vielleicht einmal bei deiner VW Niederlassung anfragen.
      "The mind is not a vessel to be filled but a fire to be kindled." - Plutarch.

      Gruß Julian
    • Dazu müsste man aber wissen welchen Fehler man benennen müsste, dass sowas Abhilfe schafft.
      Ich zweifle auch daran, dass man bei VW, gerade vor der Softwaregeschichte, überhaupt noch ohne Verbindung nach Wolfsburg etwas an der AGR-Rate fummeln kann.
      Castrol Edge Titanium FST 5W30 PROFESSIONAL:Wie ist es als Frischöl im Vergleich zu anderen 50700/50400 --> Beteilige dich HIER :check:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK