Ravenol VollSynth Turbo VST 5W40 - Audi RS3 8V FL - 6592km

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ravenol VollSynth Turbo VST 5W40 - Audi RS3 8V FL - 6592km

      Hallo zusammen,


      anbei meine erste GÖA nach knapp 6500 km. Fahrzeug ist Serie.
      Fahrprofil: 80% Kurzstrecke (10 bis 20km) , 20% Langstrecke (Autobahn ab und an mit Volllast)

      Was mich wundert ist der starke Einbruch der Viskosität nach gerade mal 6500km...

      Ende Januar steht der nächste Ölwechsel an. Tenderie aktuell zum SSL 0W40.




      Grüße
      Chris
    • @Chris47

      Lass von @ravenol-shop.de mal klären, ob das Öl schon USVO-Technologie hat oder nicht.
      Wo hast du das Öl her? Von wann war die Abfüllung?

      Grund, warum das geklärt werden sollte ist, dass wir den Viskoabfall zu 5W30 so schon mal gesehen haben und zwar nicht als Einzelfall...Schau hier
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • das Öl habe ich direkt über ravenol-shop.de Anfang Janaur gekauft (1x 5l und 3x 1l)
      Aufgredrucktes Abfülldatum auf dem letzten verbliebenen 1l-Gebinde: 12.12.17

      Die anderen GÖAs habe ich mir auch angesehn.
      Wobei mir keine aufgefallen ist die bereits nach 6600km so sehr nachgelassen hat :(

      Muss ich mir sorgen machen ? :/
    • Moin. Silizium kann von Dichtmasse kommen. Der Wert war in meiner ersten Analyse vom neuen Motor auch erhöht.
      Nur was ist mit dem Öl? Das ist die zweite Analyse vom VST, die so eine arg niedrige Viskosität aufweist. Es kann sich doch fast nur um eine Charge fehlerhaft etikettierter Kanister handeln...
    • Man beachte, dass in den 1l Gebinden wohl NIE die USVO-Technologie drin war.
      100ml Altöl reißen die Werte nicht so nach unten.

      Ein System kann ich in den auffälligen GÖAs nicht erkennen. Nicht in Bezug auf Kraftstoffeintrag und nicht in Bezug auf die Abfüllung.
      Spannender werden bald die ersten echten USVO-GÖAs.

      Wegen der Visko allein würde ich mich nicht verrückt machen, zumindest nicht, wenn das nicht mit einem Ölverbrauch einhergeht.
      Da ich leider noch normales VST habe und teils im Vergleich zum Vorgängeröl (x-cess 5W40 und Volkswagen 5W30) Verbrauch feststelle, werde ich das beobachten müssen. Oder ich freu mich über ein feines full-Saps 5W30... ;)
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Ölverbrauch würde ich als gering einstufen. Nach der Probenentnahme hab ich insgesamt ca. 0,6l seit dem Ölwechsel nachgefüllt.

      @N55: Füllmenge ist 7,1l. Die Werkstatt hat beim Ölwechsel 7l eingefüllt. Viel mehr als 100ml Altöl kann eigentlich nicht drin gewesen sein


      Mein restliches Gebinde müsste noch für eine nachträgliche Frischöl-Analyse reichen. Macht das im Nachgang noch Sinn ?
    • Chris47 wrote:

      @N55: Füllmenge ist 7,1l. Die Werkstatt hat beim Ölwechsel 7l eingefüllt. Viel mehr als 100ml Altöl kann eigentlich nicht drin gewesen sein
      Bei dem großen Motor muss es mehr sein.

      Bei meinem 6-Ender mit 6,5 L Sericebefüllung sind es z.B. 1,5 L Restmenge. (Trockenfüllmenge = Servicebefüllung + Restmenge im Motor)

      Vielleicht meldet sich noch ein VAG-Guru zu Wort.

      Ich versuche halt zu quantifizieren wie stark das Öl abgebaut hat und dazu benötigen wir die "Startviskosität".
      BMW M135i LCI (N55): :rav: SSL 0W40
      Golf 4 TDI (ALH): :rav: NTD 5w-40
      Astra H Innovation 1.8 (Z18XER): :kroon: Poly Tech 5W-40
      meine GÖA
    • @Chris47

      Wenn die Gebinde nich da sind, dann klär mal ab was drin war, mit oder ohne USVO.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • HAllo,

      ich habe ja auch in meinen RS3 das VST jetzt drin. Davor war das Addinol SL 5w40 drin, da gibts dann keine Verdünnung. Nächste Woche fahre ich in den Urlaub und danach lass ich eine Analyse machen bei ca. 8000km.
      Mein VST ist laut Ravenol-Shop mit USVO, habe ich überprüfen lassen anhand der Seriennummer.
      Bin mal gespannt was da raus kommt.

      Gruß
      voyager

      PS: in den Motor passen nur 7,1l, in meinen VFL sind es 6,8l gesamt, das mit den 100ml restmenge kommt hin, der läuft echt leer.