Dacia Dokker Motoröl frage 5/30 tauschen ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dacia Dokker Motoröl frage 5/30 tauschen ?

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Dacia Dokker 2018 TCe 115 TURBO
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: Benzin 1200ccm, 85kw
      3. Öl-Volumen des Motors: 4,7Liter inkl. Filter
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: zu 80 % Kurzstrecke
      5. Wie hoch ist die Durchschnittsgeschwindigkeit: 80
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 10.000
      7. Gesamtlaufleistung: 0km
      8. Bisher genutztes Öl: ORGINAL Dacia 5W30
      9. Ölverbrauch ml/1.000Km: 0,1dl/1000km
      10. Welche Öltemperaturen werden erreicht: nicht gemessen
      11. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro 6
      12. Hersteller-Freigabe, Öl-Spezifikation (Fahrzeuganleitung):5W30
      13. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Herstellergarantie bis 2021
      14. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: ja
      15. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: BEDI Reinigung 1 x im Jahr
      16. Eingeplantes Budget: 50 - 60€ für 5 LIter
      17. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? nein

      Hallo, bin sehr glücklich dieses Forum mit extrem viel Informationen über Öl gefunden zu haben.

      Der Wagen wird von meiner Frau auf kleinen Stadfahrten also 80% Kurzstrecke verwendet plus 2 x Urlaubsfahrten

      Ich würde gerne oder lieber ein hochwertiges 5/40 fahren z.b. Addinol SL oder Ravenol als das Oem Öl. Was habe ich da für Möglichkeiten ?

      Vielen dank schonmal!
      Images
      • dokkerstepway-29c.jpg

        50.43 kB, 474×267, viewed 142 times
    • 80km/h Durchschnitt auf Kurzstrecke... 8|

      Nach eigener Erfahrung mit Dacia wegen Garantie:
      Nimm ein Öl, das die Freigabe hat. Vielleicht haste Glück und die Werkstatt verfüllt dir ein mitgebrachtes.
      Meine Werkstatt macht es nicht mehr, nachdem mein Auto mit korrektem mitgebrachtem Öl (->elf Evolution 900 sxr 5W40) einen Motorschaden erlitten hat; das Öl war aber eher nicht schuld, denn mit dem neuen Motor und dem Werkstattöl war der auch bald wieder hin...Ärger mit Dacia/Renault gabs wohl trotzdem und ne Ansage kein Kundenöl mehr zu verfüllen.

      Da Ölverdünnung beim TCe keine Seltenheit ist, zumal bei Kurzstrecke, würde ich dir eine Gebrauchtölanalyse nach 7.000km sehr, sehr empfehlen! Da sieht man dann, was das Öl noch kann.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK

      The post was edited 3 times, last by ethanoly ().

    • Cleanmaster!
      Tach im Forum,


      Cleanmaster Motorparts wrote:

      13. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Herstellergarantie bis 2021
      14. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: ja
      Wie passt denn das zusammen? Ist die Leistungssteigerung offiziell von Dacia "abgesegnet"?

      Weitere Anmerkung:

      Wenn tatsächlich noch Garantieansprüche bestehen, solltest du auf auf #12 deutlich genauer antworten! ;)

      Cleanmaster Motorparts wrote:

      12. Hersteller-Freigabe, Öl-Spezifikation (Fahrzeuganleitung):5W30
      C2, C3, wirklich nur 5W30 zulässig, gibt es weitere Anforderungen?
    • Die RN-Freigaben sind entscheiden.
      Viskositäten waren viele zulässig, bei mir von 0W30 bis 10W40!
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Von wem stammt die Aussage?
      Lass dir das nach Möglichkeit schriftlich geben...
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • oelquaeler wrote:

      5w30 ist die grösste scheisse
      Nanana, zu solchen Aussagen lassen wir uns aber nur in schwachen Momenten großer Emotionalität hinreißen...es laufen zu viele Motoren sehr, sehr gut mit 5W30er Ölen, egal ob Benziner oder Diesel.
      Vielleicht passt aber 5W30 nicht in jeden Motor jeden Herstellers gleich gut... ;)
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • oilbuyer wrote:



      Cleanmaster Motorparts wrote:

      13. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: Herstellergarantie bis 2021
      14. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: ja
      Wie passt denn das zusammen? Ist die Leistungssteigerung offiziell von Dacia "abgesegnet"?
      Weitere Anmerkung:

      Wenn tatsächlich noch Garantieansprüche bestehen, solltest du auf auf #12 deutlich genauer antworten! ;)
      Moin,
      Das kläre ich mal genau. Leistungssteigerung bekommt er per Software auf gute 140 Ps save.
    • Somit dürfte die Garantie (zumindest für den Motor) hinfällig sein.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • ethanoly wrote:

      ...es laufen zu viele Motoren sehr, sehr gut mit 5W30er Ölen, ...
      ich kenne sehr viele die mit dem motorschäden hatte, ölverbrauch, genauso wie 0w40 ist auch nicht das optimalste bei viel hitze usw. was die theorie sagt ist mir egal. ich nehme die praxis.

      ja tut mir leid, ich ahlte nicht von allem unter w40 ölen. schon zuviele schäden nach kurzer zeit gesehen.
    • Welche Motoren hatten denn unter welchen Bedingungen die Motorschäden?
      Du scheinst gut informiert zu sein, lass uns doch mal daran teilhaben.
      Bezieht sich das auf den TCe, wie in Eingangspost, dann würde das sogar hier reinpassen...
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Wichtig ist es zwischen den SAE-Klassen und Ölqualitäten zu differenzieren. Das sind nämlich zwei völlig von einander unabhängige Faktoren.

      Ein 5W-30 kann man sehr hochwertig oder auch durchschnittlich herstellen, genauso wie 5W-40 und alle anderen Viskositäten.

      Einer der wichtigsten Faktoren sind zudem die Intervalle.
      Wenn Du ein xW-40 über 30.000 Km fährst, ist das auch nicht so pralle.

      Es ist daher die erste Grundregel, die SAE-Klassen nicht als Qualitätsangabe zu betrachten. :zwinker:
    • renault macht das rein, gab nur bei den leuten probleme, die ihre motoren kalt zusammen treten.
      renault fährt seit 1998 k4m700 2jahre oder 30tkm. schäden sogut wie nie. und castrol bietet ja edge an für 30tkm.

      meine soll jeder sein öl fahren.

      haben die dacia's nicht auch das ocs system?
      die 1,2tce haben sowieso starke ketten probleme, deswegen wird ich 5w40 öl fahren das bei 100° einwenig mehr öldruck zuverfügung stellt.

      auch wenn das materieal evtl das problem selber ist.
    • Ich behaupte mal beim 1,2 TCe liegts nicht am Öl, falls du bei Renault/Dacia arbeitest, frag mal ne Etage hoher nach, vielleicht gibt man dir Auskunft zur Problematik der Ölpumpe und deren Arbeitsprinzip, sowie den Kolbenringen und der Einspritzsoftware, die man wohl nie wirklich in den Griff bekommen hat...

      Deine Aussagen zu LL-Ölen, naja, nennen wir es allgemeines Werkstatt- und Verkäuferwissen...

      An der Stelle ziehe ich mich dann zurück, zu unkonkret und zu große OT-Gefahr.
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK
    • Jetzt hab ich nachgesehn in den alten Unterlagen (Fahrzeugspezifisches Datenblatt Garantie und Service) und ja, da wird keine RN-Freigabe verlangt.

      @Cleanmaster Motorparts
      Ich würde das Megol Super Leichtlauf 5W40 reintun uns spätstens alle 10.000km wechseln, gerade weil du ja noch am Motor was ändern willst...
      Lust auf eine Frischölanalyse vom MEGUIN Megol Low Emission 5W40, der oft empfohlenen+günstigen C3-Alternative für Festintervall-Nutzer aus dem Dieselbereich, gerne auch als 50400/50700-Alternative --> Finde dich HIER ein :yes: :daumen:

      VERKAUFE: Ölfilter Purflux LS867B --> KLICK

      The post was edited 3 times, last by ethanoly ().