Paket-Dienste - DHL, DPD, TNT, GLS, UPS, Hermes etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich lebe im Ruhrgebiet und ganz ehrlich... ich bestelle fast zu 100% im Internet. 1. Billiger 2. witziger Weise teilweise bessere Beratung .3 keine Parkplatzsorgen 4. kein demotiviertes Filialpersonal 5 kein Stau 6. Verfügbarkeit!!!
      Schon lustig wenn ich ausnahmsweise mal schnell was kaufen will und der Einzelhandel es nicht Verfügbar hat., aber mir anbietet es bestellen zu können. Abholen muss ich es natürlich dann im Laden und das zu einem höherem Preis. Wieso sollte ich das machen? Der große rote Elektronikmarkt hat es nicht mal geschafft meine Onlinebestellung von meiner Kreditkarte abzubuchen....Vorallem eine Onlinebestellung, welche ich offline im Markt abholen darf und dennoch von einem separaten Lager zum Markt geschickt wird per Paketdienst. Dann könnte man es mir ja auch direkt schicken?!? Der selbige Laden war auch nicht in der Lage mir fachkundiges Personal zur Verfügung zu stellen, als wir auf der Suche nach einem neuem Kühlschrank waren. Ich: Haben Sie diesen Kühlschrank da vorne noch im Lager? Personal: Nein, nur das Austellungstück. Ich: Haben Sie eine Alternative? Personal: Leider nein.
      Ich: :S Meine Frau : :nogo: Smartphone raus und noch in der Filiale bei Amazon bestellt. 2 Tage später und das Ding stand zum selben Preis bei uns in der Küche. Wozu hat der M-Markt ein Lager und Autos?
      Soweit möglich nehme ich den Fahrern die Paket schon unten ab oder kommen Ihnen entgegen. Es muss mir niemand alles den Hausflur hochschleppen. Ich schätze die Paketfahrer, welche mir erst durch ihren Einsatz das Online-Shopping ermöglichen. Als Dank gibt es hin und wieder einen 5er oder etwas Schokolade, aber definitiv IMMER ein respektvolles Danke! Meine Pakete kommen immer bei uns ordentlich und pünktlich an. Die DHL Fahrer sind meine gelben Engel. Mit DPD und Co. habe ich leider keine guten Erfahrungen.
      Seat Leon ST Xcellence 1.4 TSI 150 PS HS befüllt mit :rav: VST 5W40 USVO
    • Roli schrieb:

      Edit: "bis zu 500€" darf bei Hermes verschickt werden :( Bei einer Verlustmeldung wollen die Kaufbelege usw.....da hab ich wohl Pech gehabt!! Bei mir handelt es sich um eine Rücksendung innerhalb der 30Tage Rückgaberecht. Wert 800€


      Beim Online-Kundenservice hab ich dummerweise "über 500€" angegeben.
      was würdet ihr machen?
      Paypalzahlung "ändern" is ja mal assi...

      Im schlimmsten Fall könnte ich so tun als ob ich keine Belege mehr habe....wegen Laptop-crash oder so. Abrechnen nach Gewicht per HGB-431 sollte dann 8.33€ je KG Gewicht geben. Also knappe 200€ bei 23.4kg.
      Aber Hermes wiegt die Dinger ja nicht 8| dies könnte ich aber mit nem Lieferbeleg nachweisen, den ich dann zufälligerweise noch habe :D
      Was ein Saftladen!!
    • Neu

      Mit DHL läuft es wie geschmiert. Da man ja wegen Arbeit unter der Woche nicht zu Hause ist, ist es da bekannte Problem, wie man das organisiert. Benachrichtigung und Abholung kostet einen Tag und Zeit.

      Packstation ist cool und funktioniert.

      Seit einiger Zeit nutze ich die Möglichkeit des Ablageortes. Ein Mal angeben, wird das Paket dort abgestellt, der Platz muss natürlich trocken und einigermaßen sicher sein.

      Ich wohne in der Stadt im Dachgeschoss. Im Erdgeschoss ist eine Praxis, deshalb ist die Haustür tagsüber auf bzw. wird geöffnet. Als Ablageort habe ich oberster Stock vor der Wohnungstür vereinbart. Da dort sowieso kein Mensch hoch läuft, und die Leute im Haus vertrauenswürdig sind, habe ich keine Bedenken. Funktioniert seit einigen Monaten einwandfrei. Ich bekomme sogar eine Mail 1 Tag bevor das Paket kommt, und wenn es abgestellt wurde. Sehr komfortabel.
    • Neu

      Roli schrieb:

      Glück im Unglück......nach 2 Monaten seit Versenden stand heute das Paket bei mir 8| :D

      Hatte zwischenzeitlich schon eine Verlustmeldung eingereicht, ohne Hoffnung auf Ersatz.
      so, das Paket ist nun per DHL unterwegs....23kg nach Niederlande, bis 1000€ versichert. Macht mal flockige 60€ Versand :/

      Hermes hab ich kontaktiert wegen der nicht erbrachten Leistung, als Trost wurde mir ein Gutschein für nationale Versand zugasandt.
      Daraufhin hab ich Hermes nochmal auf die nicht erbrachte Leistung hingewiesen und um Gutschrift der Versandkosten von knappen 30€ gebeten. Antwort kam prombt, die Rückzahlung muss nun per Brief "beantragt" werden.

      Wahnsinn wie Hermes die Leute hinhält, aber immerhin gibt es auf Mails Antworten :D