Audi A6 4b 2.5TDI & Ford Focus MK2 1.6TDCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Audi A6 4b 2.5TDI & Ford Focus MK2 1.6TDCI

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Audi, A6 4B / Ford Focus Mk2
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: Diesel 2.5TDI / Diesel 1.6 TDCI
      3. Öl-Volumen des Motors: 5,5l / 4,5l
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: Autobahn, Langstrecke
      5. Wie hoch ist die Durchschnittsgeschwindigkeit: 100
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 20000km
      7. Jahres- & Gesamtlaufleistung: 40000km
      8. Bisher genutztes Öl: Mobil1 0W-40 / irgendein 5W-30
      9. Ölverbrauch ml/1.000Km: keiner
      10. Welche Öltemperaturen werden erreicht: unbekannt
      11. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro 3 / Euro IV
      12. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: 5W-30 / 5W30 (WSS-M2C913-C)
      13. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: nein
      14. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: nein
      15. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: nein
      16. Eingeplantes Budget: -
      17. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? nein

      Fahre beide Autos abwechselnd und knapp 40tkm pro Jahr von Werkstatt zu Werkstatt. Wenn möglich würde ich die Wechselintervalle auch verlängern. Focus hat nen Partikelfilter, der Audi nix. Der Audi hat die einlaufenden Nockenwellen.

      Hatte das Total Rubia TIR 9900 FE im Auge. Was haltet ihr davon?

      Grüße