Getriebeöl Saab 9-5 Aero MJ2002

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Getriebeöl Saab 9-5 Aero MJ2002

      Vielleicht bringt mir wer die Erleuchtung, ich steige nicht so recht durch


      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Saab 9-5 Aero 2001 (MJ2002)
      2. Motor-Leistung: 250PS
      3. Öl-Volumen des Getriebes: 1.8 Liter Erstbefüllung, 1.5 Liter bei Wechsel
      4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.): Handschaltung
      5. Geplante Ölwechsel-Intervalle: keine
      6. Jahres- & Gesamtlaufleistung: 10tkm/263tkm
      7. Bisher genutztes Öl: Werksbefüllung
      8. Bisheriges Schaltgefühl: Hilfsrahmenbuchsen sind am Arsch, Schaltgefühl beschissen, das liegt aber nicht am Getriebe
      9. Sonderheiten am Getriebe: nicht bekannt
      10. Hersteller-Freigaben und Viskositäten: MTF0063 75w90, andere Quellen sprechen von GM Opel Öl 75w85 GL4, ich steige nicht durch
      11. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: ganz knapp nicht mehr
      12. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: negativ
      13. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: alles original, leicht untertöniges Geräusch was in maßen aber wohl typisch für motor/getriebe ist
      14. Eingeplantes Budget: max 40€ für 4 Liter (Wechseln, durchmischen, ablassen, neu auffüllen)
    • Wenn du keine anderen Hinweise für die Norm bekommst kannst du mal in den Ravenol Ölfinder schauen, die haben so ein großes Getriebeölsortiment, sodass der Ölfinder ziehmlich genau ist.
      Wer joot schmiert, der joot fiert - Kölsche Volksweisheit
      :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
      :old: Eat real Foood! To get big, you gotta eat big. :BBQ:
    • mastergamer wrote:

      Und ravenol verlangt 15€/L für deren Öl :angry3:
      Darum habe ich Mannol genommen.
      Scheinbar mit noch etwas weiter suchen ist es so, dass für Saab wohl auch das Opel-Öl genommen wird.
      Das ist wohl ein 75w85 und hat wohl GL4 (nicht GL5) Kostet um die 9€/Liter
      Das Mannol hat auch GL4...

      Ich haus dann einfach mal rein. Wird vermutlich alles besser sein als 263.000km altes Öl in einem Getriebe mit 1.8l Füllmenge.
      Muss mir erst noch ein Spezialwerkzeug bauen oder kaufen um die Kontrollschraube zu öffnen wegen verbauter Position.
    • Das Getriebe ist das uralte F35 aus dem 9000. Und das ist mehr oder weniger das gleiche Getriebe wie im 900, nur anders verpackt. Und das wurde in den ersten Jahren auch mit 10w-40 Motoröl befüllt... meins hat mit Motoröl 530.000km gehalten, so what.

      Mach Dir nich so'n Kopp. Hau halt genug Öl rein und wechsel ab und zu, das ist das wichtigste.


      PS: 75w-85 GL-4 soll offiziell rein.
      Alte Autos, moderne Öle: turboseize.wordpress.com
    • Hm.
      Das hätte schonmal nicht funktioniert.
      Vollprofis am Werk.


      Ich meine 75w80 kann man ja schonmal mit 75w85 verwechseln.
      Hätte beim Einpacken auch schon so an der falschen Farbe auffallen können.
      So ganz eventuell.... junge junge junge....

      Fehler sind menschlich, solche Fehler sind aber dümmer als ich es je sein könnte :flitz:
    • Ich kippe es erstmal 50/50 mit Wasser in größerem Gebinde zusammen.
      Und dann mal schauen. Kann schwer abschätzen wie viel ich wirklich brauche weil schwer zu sagen wie viel beim Wechsel des Bypass-Ventils rausgelaufen ist.
      Denke nen guten Liter Gesamtmischung könnten es sein die rein müssen.

      Noch steht Kühlwasser wie zuvor auf Minimum weil Motor in der Zwischenzeit nicht gelaufen ist.