Fuchs Titan GT1 Pro C-3 5w-30 XTL

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fuchs Titan GT1 Pro C-3 5w-30 XTL





    • Viskosität bei 100 °C : 12,01 - das Motoröl entspricht den SAE-Grenzwerten
    • Viskositätsindex: 171 – sehr gut
    • TBN: 6,52 – ist normal für Motorölen der VW 504/507-Gruppe
    • Sulfatasche 0,76 – ist kleiner als Grenzwert bei ACEA C3 (0,8)
    • Pourpoint: -42 – gut,
    • Flammpunkt: 236 - gut
    • CCS: 5680 – indirekt zeigt, dass Grundöl relativ dick ist und entspricht 5w
    • Schwefel: 0,236 – ist niedrig, Additiv-Paket ist modern
    • NOACK: 10,1 – ist normal
    • ZDDP (Phosphor+Zink) entsprechen ACEA C3
    • Kalzium: 1595 – Standard, Magnesium: 4 - speziell für Dispergierungs-Additiven und niedrige Sulfatasche
    • Titan: 1 – d.h. dass „Titan“ in der Bezeichnung was anderes bedeutet
    • Oxidation: 22 – beinhaltet Ester (1-3%) oder LL-Additive
    • Infrarot-Spektrum zeigt, dass das Fuchs Titan GT1 Pro C3 5w-30 basiert auf VHVI + PAO
    • Die Rezeptur wurde im Jahr 2015 geändert.

    • Fazit: ein sehr gutes Motoröl für Motoren mit:
      • VW 504/507
      • BMW LongLife-04
      • MB 229.51
      • Porsche C30


    ich habe keine Zeit für persönliche Ölberatung, sorry
  • Fuchs Titan GT1 Pro C-3 5W-30 XTL

    Die Frischölanalyse ist da, sie wurde von uns bezahlt dafür haben folgende Mitglieder die Initiative ergriffen:
    @Schanny
    @ethanoly
    @FlipSidE
    @Kette
    @DIMA312
    Das Öl wurde gekauft und versendet von dem Kollegen aus Oil Club.ru "login1"
    1) Öl entspricht dem SAE-Viskositätsstandard und kann als 5W-30 bezeichnet werden.
    2) Viskosität bei 40 ° C = 62,73 muss spritsparend sein.
    3) Viskosität bei 100 ° C = 11,49 - erfüllt die Anforderungen des SAE-Standards.
    4) Eine Basenzahl von 8,6 mgKOH/g sorgt für gute Reinigungs/Neutralisationseigenschaften.
    5) Sulfatasche = 0,92% hier tritt das Öl aus den vorgegebenen Grenzen heraus (scheint Tendenz zu sein beim Infineum Additive-Paket, da wir schon es auch bei anderen Öle gesehen haben)
    6) Der Flammpunkt (236C). Thermostabil, bei hohen Temperaturen oxidiert sich langsam.
    7) Der Stockpunkt - 46C, hat einen relativ niedrigen Stockpunkt.
    8 )NOACK - Wert von 8,3% nicht schlecht würde ich sagen.
    9) Viskositätindex ist sehr hoch (180), der Arbeitsbereich ist sehr groß bei dem Öl.
    10) das Öl hat sehr viel Bor

    Infrarotspektrum sagt, dass Öl auf HC basiert + ein bisschen PAO, kann einen Tropfen von Ester enthalten

    Fazit: Man kann sagen, das Fuchs mit dem Öl ein sehr gutes Produkt vorstellt, modernes Additive-Paket, Verdampfungsstabil, sparsam beim Spritverbrauch. Sehr gutes Öl mit 504/507er Freigabe.

    The post was edited 7 times, last by DIMA312 ().