Ein performatives Theaterstück: "Brecht in der Autowerkstatt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein performatives Theaterstück: "Brecht in der Autowerkstatt"

      29.06.2018

      inforadio.de schrieb:

      "Brecht in der Autowerkstatt" - Ein performatives Theaterstück


      Das Berliner Ensemble lädt an diesem Wochenende an einen besonderen Spielort. In einer Autowerkstatt in Prenzlauer Berg wird ein Mercedes repariert, der einst Helene Weigel gehörte. Parallel wird Bert Brechts Stück "Mann ist Mann" präsentiert. Wie das zusammen geht, fand Kulturreporterin Ute Büsing heraus.



      Bild: Moritz Haase

      Es riecht nach Benzin, Motoröl und Schmierfetten. Hochherrschaftlich thront ein auberginefarbener Mercedes-Benz Ponton auf dem Bock bereit fürs Herumschrauben. Tatsächlich sind an dem blank polierten Oldtimer, den BE-Prinzipalin und Brecht-Witwe Helene Weigel 1967 als Dienstwagen anschaffte, Reparaturen fällig. Die werden jetzt zum Teil der Theaterperformance, die sich der Konzeptkünstler Olaf Nicolai ausgedacht hat. Der ist sonst auf Documentas und Biennalen präsent.

      Erstmals wagt das Berliner Ensemble mit "Brecht in der Autowerkstatt" das, was neudeutsch "on-site-performance" heißt. Es verlässt die heiligen Hallen am Schiffbauerdamm und taucht tief ein in einen Arbeitsraum, in dem tagtäglich Fahrzeuge repariert werden. Dem Mann der Arbeiter, Bert Brecht, hätte das sicher gefallen. Sein parabelhaftes frühes Lustspiel "Mann ist Mann" wird während der Montage an Weigels' Mercedes vorgetragen.

      Brecht denkt in seinem 1926 uraufgeführten Lustspiel über die Verwandlung des Packers Galy Gay in einen Soldaten nach. Der Dramatiker zeichnet einen Mann ohne besondere Eigenschaften, der zur menschlichen Kampfmaschine mutiert. Im Maschinenpark der Autowerkstatt übernimmt jetzt ein Chronist die Aufzeichnung der Veränderungen, die sich während der Performance an Brechts Stück und Weigels Mercedes vollziehen.

      "Brecht in der Autowerkstatt" beginnt am Freitagabend um 19 Uhr - Tickets für die Vorstellungen bis Sonntag gibt es ausschließlich an der Kasse oder Online beim Berliner Ensemble.
      Quelle mit Video-Vortrag: inforadio.de/programm/schema/s…kultur/201806/249689.html

      Termine und Karten: berliner-ensemble.de/inszenierung/brecht-der-auto-werkstatt