Meinungsaustausch zu "Fotos vom Ventiltrieb"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RtTechnik schrieb:

      Ich habe an meinem M54 auch braune Ablagerungen an der Vanos gehabt und nachdem ich 10.000km Redline benutzt habe konnte ich eine Abnahme der braunen Schicht beobachten.
      Ich denke wenn man von Anfang an gut mit Redline pflegt, lässt sich vieles vermeiden.
      Welche Öle würdest du in der Reinigungsleistung am nächsten am Redline ansiedeln? Generell wahrscheinlich Öle mit einem hohen Kalziumgehalt vermutlich. Oder ist das Redline in der Beziehung wirklich mit nichts vergleichbar?
      Obwohl ich seit geraumer Zeit nur vollsynthetische Öle wie Ravenol oder Rowe im Einsatz habe tut sich da ziemlich bezüglich der typischen braunen Ablagerungen beim M54.
      -----------------------------------------
      betreut E39 530i, E90 325i, F11 530xd
    • Ja, sicherlich. ;)

      Mir stehen nur die Haare zu Berge von der Pauschalisierung des 10W60 für MMotoren was im Inet und in sämtlichen anderen Foren existiert, was übrigens der Grund war mich mit der Ölwahl näher zu beschäftigen. :)
      Woanders wird man ja schon beschimpft, wenn man kein 10W60 einfüllen möchte. :überleg:
    • Ich hab es rein gefüllt, weil ich das Auto schon im Januar bewegt (weil im Januar gekauft und keinen Anhänger) habe und quasi wusste, dass ich den Sommer über schon einige male damit auf die Rennstrecke will. Daher die 10W60-Entscheidung. Kenne auch einige, die ihren E36 M3 damit schon Jahrelang problemlos fahren. Ich schau mich trotzdem nach einem 10/15W50 um für den nächsten Ölwechsel.
    • Das Polytech scheint auch sehr gut wegzukommen allgemein. Allerdings weiss ich nicht ob es jetzt für den kommenden Winter das richtige Öl wäre, niedriger Stockpunkt hin oder her. Aktuell ist das VST von Ravenol drin.
      -----------------------------------------
      betreut E39 530i, E90 325i, F11 530xd