Audi A4 - Getriebeöl GL4+

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Audi A4 - Getriebeöl GL4+

      Hallo liebe Community :)

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Audi A4 8E 1.9TDI PD
      2. Motor-Leistung:116 PS / 85 kW, Motorkennbuchstabe BKE
      3. Öl-Volumen des Getriebes: 2,25l
      4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.): Handschaltung
      5. Geplante Ölwechsel-Intervalle:60.000 km
      6. Gesamtlaufleistung:220.000 km
      7. Bisher genutztes Öl: originales ÖL (noch nie gewechselt meiner seits, hab das Auto seit 102.000 km. von davor leider keine Information wann/ob es gewechselt wurde)
      8. Bisheriges Schaltgefühl: gut
      9. Sonderheiten am Getriebe: Getriebekennbuchstabe GYA
      10. Hersteller-Freigabe, Öl-Spezifikation: weis ich nicht wo ich sie finden soll.
      Laut Rep Leitfaden Spezifikation G 052 911 - 75W90
      Laut Audi G 052 532 - 75W80
      11. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: naja ich will das optimale Getriebeöl einfüllen und schwank zwischen 75W80 und 75W90, bzw GL4 und GL5
      12. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: nein
      13. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: keine
      14. Eingeplantes Budget: das was nötig ist

      Was ist die Getriebenorm "GL4+"? Man findet was für GL4 und GL5, wobei GL4 standard in Europa ist und laut meiner Recherche heraus, das GL5 für die Kombination von Differential und Schaltgertiebe ist (den Aufbau hab ich in meinem Getriebe --> sprich Frontantrieb)

      Liebe Grüße
      Fimbi
    • hallo, danke für die nachricht! :)

      Trotzdem stellt sich mir die frage ob ich nicht das 75W90 einfüllen soll. Auf jeder Homepage von namhaften Ölherstellern wie Castrol, Liqui Moly, Motul, Addinol, wird mir das 75W90 vorgeschlagen. Sogar mein Elsa Programm sagt mir für mein Getriebe die Spezifikation "Getriebeöl G 052 911 A SAE 75W90 (Synthetiköl)"

      Lediglich das Elsa von Audi (schätzungsweise mit neuesten Updates) sagt mir die Spezifikation G 052 532 A2 und das ist dann nach meiner Recherche ein 75W80.

      Vielleicht kann jemand anders ja noch seine Erfahrungen berichten/ etwas vorschlagen.
      Darf ich fragen woher du zum entschluss gekommen bist das du das Castrol V FE 75W80 empfiehlst?

      Ich weis leider nicht wo ich nachschauen soll welche Spezifikation ich brauche, da in der Betriebsanleitung, Serviceheft nichts steht. Durch den Getriebekennbuchstaben bin ich lediglich auf GYA angewiesen.

      lg
    • Fahre sonst mal zu Audi und frage ob sie Dir per FIN einen Ausdruck der geforderten Spezifikationen mitgeben können.

      Wenn Differential und Getriebe in einem Ölkreislauf sind, müsste eigentlich GL4/GL5 (also ein Öl mit beiden Spezifikationen) vorgeschrieben sein.

      Getriebeölanforderungen

      Mal grob gesagt:
      GL4 = Schaltgetriebe
      GL5 = Differential und andere hochbelastete Getriebe wie Hypoid-Verzahnung
      GL4/GL5 = Mischanwendung
    • War nun beim Freundlichen und der hat mir lediglich die Teilenummer von damals als mein Auto gebaut wurde sagen können. Dort stand dann eine Spezifikation dabei.

      Damals 2006 als mein Getriebe hergestellt wurde:
      Teilenummer: G 052 911 A --> Öl: 75W90

      Heute 2018:
      Teilenummer G 052 532 A2 --> Öl: 75W80

      Castrol - Syntrans V FE 75W-80 als auch Castrol - Syntrans Transaxle 75W-90 schreibt explizit in ihren Produktdatenblättern das es für Audi/VW geeignet ist und so die Anforderungen vom Hersteller erfüllt.
      Da das 75W80 eine ca nur um die hälfte an Viskosität bei 40° & 100° aufweist UND mein Auto damals mit der alten Teilenummer, sprich 75W90 ausgeliefert wurde, werd ich wahrscheinlich nun auch das 75W90 einfüllen. Theoretisch müsste ich ein 75W90 gerade drinnen haben, weil damals wurde das ja vorgeschrieben ^^ .

      Was haltet ihr davon, hört sich das vernünftig an, oder sind eure Meinungen anders? Würde mich darüber freuen wenn vielleicht noch jemand was dazu sagen kann :)

      Lg
      Files
    • bei der castrol ölauswahlhilfe gibt es an für dein model audi a4 8e. Das syntrans 75w80 V an. Soviel ich weis ist das 75w80 auch rückwärts kompatibel bei audi. . Castrol transaxle 75w90 ist dickflüssiger. Im winter könnte die schaltung schwergängiger werden. Als das 75w80. Aber wichtig ist das es gl4+ Erfüllt, und das erfüllen beide öle.

      The post was edited 2 times, last by exclusive ().