WAGNER Micro Ceramic

    • Wenn das jemand hier macht, dann wären so vorher nacher Lautstärke-Videos toll, falls sich das hörbar in einem Video darstellen lässt.

      Also wenn ich das Finanzielle betrachte, dann kann ich ja auch fast schon halbierte Intervalle mit nem mehr als guten Öl fahren.

      Ich bin sehr am Zweifeln ob das Sinn macht. Der “Auffülleffekt“ des Materials an Zylinder und Kolben und die Verminderung der Lautstärke (sofern diese eintritt) sind mir noch nicht überzeugend genug.
      Die Wechselwirkung mit anderen Komponenten (Turbo) wäre mir zu heikel.
      Dann lieber das Geld in ein sehr sehr gutes Öl oder ein paar mehr Ölwechsel.

      Gerne lasse ich mich aber vom Gegenteil überzeugen.
    • Ich fände es auch im Schaltgetriebe interessant. In der Beziehung hat sich der E39/E46 gegenüber dem E36 z.B. nicht zum besseren entwickelt. Gerade wenn es im Winter ziemlich kalt ist gibt es wirklich schöner zu schaltende Getriebe.
      Vielleicht kann das Additiv dort einen deutlichen Effekt erzielen.
      Der Tausch des Getriebeöls brachte nur eine geringfügige Besserung.
      -----------------------------------------
      betreut E39 530i, E90 325i, F11 530xd
    • Wie ist es eigentlich wenn man zum Ölwechsel 10% Micro-Ceramic reingeschüttet hat. Der Herr Wagner berichtet ja das bis zu 60t Km das Micro-Ceramic in den Vertiefungen bleibt auch wenn man Öl wechselt. Wenn man dann schon nach 10t Km Öl wechselt dann bräuchte man eigentlich weniger als 10% vom Micro-Ceramic. Oder seht ihr das anders?
      BMW-Fahrer, 335i, N55,
      Tacho-Erweiterung bei E-Modellen auf 300 oder 330, Öltemperatur und Drehzahlmesser am BMW codieren.
      Fehlerauslesen sämtlicher Fabrikate. serv :rowe:
    • hidden1011 schrieb:

      Wie ist es eigentlich wenn man zum Ölwechsel 10% Micro-Ceramic reingeschüttet hat. Der Herr Wagner berichtet ja das bis zu 60t Km das Micro-Ceramic in den Vertiefungen bleibt auch wenn man Öl wechselt. Wenn man dann schon nach 10t Km Öl wechselt dann bräuchte man eigentlich weniger als 10% vom Micro-Ceramic. Oder seht ihr das anders?
      Die Antwort ist genau diese hier

      RtTechnik schrieb:

      Das wäre eine verständliche Schlussfolgerung, nur denke ich liegt der Hintergrund der Aussage woanders.
      Das Micro Ceramic ist nach 60.000km im Motor immernoch nachweisbar, als Spurenelement. Der Hauptbestandteil wird bei jeden ablassen des Öls mit verloren gehen.
      das wird wenn ich mich nicht täusche Auch noch hier erklärt

    • RtTechnik schrieb:

      Das wäre eine verständliche Schlussfolgerung, nur denke ich liegt der Hintergrund der Aussage woanders.
      Das Micro Ceramic ist nach 60.000km im Motor immernoch nachweisbar, als Spurenelement. Der Hauptbestandteil wird bei jeden ablassen des Öls mit verloren gehen.
      Die Ceramic-Partikel die frei schweben werden mit dem Ölwechsel verloren gehen, aber in den Vertiefungen bleibt ja ein großer Teil haften. Herr Wagner sagt ja viel von den Micro-Ceramic hilft nicht viel, das heißt nicht mehr als 10% einfüllen. Wenn aber 5% an den Bauteilen hängenbleibt braucht man nur 5% nachfüllen beim Ölwechsel.
      BMW-Fahrer, 335i, N55,
      Tacho-Erweiterung bei E-Modellen auf 300 oder 330, Öltemperatur und Drehzahlmesser am BMW codieren.
      Fehlerauslesen sämtlicher Fabrikate. serv :rowe:
    • Hallo in die Runde,

      Habe mir die Interviews mit Herrn Wagner mit Interesse angesehen und finde dass er eine gewinnende und offene Art hat, für seine Produkte zu werben.
      Da es sogar ein Video gibt wo er auf Russisch seine Geschäftspartner und Kunden grüßt, hat es mich interessiert was in Russland so von der Firma erzählt wird. Dort heißt sein Geschäftspartner Windigo. Das erste was mir nicht so gefallen hat ist dass diese Firma ziemlich viel Kritik im Netz erntet: recht ungewöhnlich, interessiert mich aber nicht weiter.

      Der Grund warum ich schreibe ist mein Wunsch nach einer Erklärung bzw. Aufklärung zum recht beunruhigenden Ergebnis von diesem Video:

      Vielleicht hat ja auch jemand von Euch schon das Microceramic in Benutzung und kann in Kürze berichten wie es um den Ölfilter bestellt ist.
      Danke!
    • Der Filter sieht wirklich nicht gut aus. Irgendwie ziemlich mit Öl Schlamm zu ob das wirklich von Ceramic kommt ?( .

      Ich habe es am Wochenende ins Motoröl vom Motorad zugegen . Das Micro Ceramic ist schon um einiges dünnflüssiger als das verwendete 10W50.

      Wenn jemand Interesse an einer Analyse hat habe noch 800ml zu Hause stehen ;)