Petronas sagt ja zu 0W-16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MrQuin schrieb:

      Ich bezweifle es auch ein wenig, dass es genau DAS ÖL ist...

      MrQuin schrieb:

      Ich versteh es so, dass genau DAS genannte Öl dort im Einsatz war.
      Gut vorstellen kann ich mir das schon.

      Ja was denn nun ?


      Zur F1 und deren Partnerunternehmen.
      Sobald man im Motorsport in Rennklassen angelangt ist, in denen es "um etwas geht" wird man ganz schnell merken, dass niemand auch nur ansatzweise preisgibt mit wem man kooperiert, wer wen beliefert und welche Produkte man nutzt.
      Dort unterliegt alles, was mit dem
      Thema Entwicklung, Motorenbau etc. zu tun hat der absoluten Geheimhaltung, ansonsten werden solche Kooperationen ganz schnell aufgehoben.
      Wenn man an solche Informationen kommt, dann maximal unter vorgehaltener Hand und auch nur schön umschrieben, á la "es könnte sein, dass xxx mit uns derzeit kooperiert, aber das weiß ich nicht genau..."
      Insofern wird man auch nichts schriftliches dazu finden, erst recht nicht im Netz.
      Daher erachte ich den Kommentar von Herrn Dr. Bock an sich schon als sehr wertvoll, indem Er sagt dass in deren Rennfahrzeugen Eigenkreationen von Ölen gefahren werden und somit im Umkehrschluss keine Produkte aus dem hauseigenen Regal.

      Auch schön ist, von ihm "bestätigt" zu bekommen, dass es bei einem Öl schlichtweg mehr darauf ankommt, dass das Grundöl hochwertig ist, als dass die Additivierung besonders hoch und umfangreich ist, so wie es auch hier schon oftmals zu lesen war.
    • Was denn nun?
      Das weiß ich nicht!
      Aber den Text verstehe ich halt so. Keine Frage, bezweifeln tu ich es dennoch, dass es GENAU DAS ÖL ist. In der Richtung 0W16 Visko kann ich mir es vorstellen. Ohne schriftliche Nachweise wissen wir es einfach nicht.
      Aber dass derart dünne Öle in der F1 gefahren werden ist nachvollziehbar.
      Mich interessiert einfach nur die Viskosität die dort gefahren wird.

      Ohne Schriftliche Beweise treten wir leider auf der Stelle. Aber da kann ich nichts beitragen, da ich dazu auch nichts hilfreiches finde.