Autopflege - Außenreinigung, Aufbereitung

  • Ein neues Thema wo es um Autopflege, Lackaufbereitung usw. geht.




    Ich fang mal an...
    Ich betreibe Autopflege als Hobby (sehr zeitaufwändig)
    Ich verwende hauptsächlich Produkte und Polituren von Koch Chemie.
    Außerdem Polituren von Menzerna


    Auf meinen Autos habe ich zurzeit Collinite 476s und am Winterauto Soft99 Fusso Coat.
    :thumbup:



    :cwash:

  • Suche schon länger jemanden der mir privat in BW, mein Cabrio von Außen aufbereitet. :cwash:
    14 Jahre gingen nicht spurlos am Fahrzeug vorbei und der Vorbesitzer hatte da wohl andere Prioritäten :|



    Hier in 60km Umkreis gibt es nur eine Handvoll Dienstleister für Smart-Repair und Aufbereitung,
    die einen wollen dein Sparbuch als Anzahlung die anderen hätten wohl lieber Maurer werden sollen.


    Ich selbst sollte das lieber auch lassen, bin da nicht so geschickt.

  • Mein Auto muss außen und Innen TipTop sein. Ich mache alles selber. Waschen mit 2 Eimer Technik und 2 Grit Guards, Politur von Menzerna mit Rotamaschine usw

    BMW 335i N55, Audi A1 1,2l TFSI, Fiat 500, BMW 325 iX

    oil-club1 :rav:  :row2: :bopo: :ams: :red: :aroi:  Schraub1 :service:  :dri:

  • Ich hatte schon die Befürchtung ich sei der einzige Wahnsinnige, der da so viel Wert drauf legt.


    Nachdem ich lange Zeit Chemical Guys Jünger war, bin ich davon wieder weg gegangen. Die Produktpalette ist inzwischen völlig uferlos und die Preise werden auch immer uninteressanter. Aktuell verwende ich sehr viel von Koch Chemie, insbesondere das Nanomagic Shampoo und das Quick & Shine haben es mir angetan. Der Felgenblitz Säurefrei ist für recht ungepflegte Felgen super, im Winter bin ich damit ein bisschen nachlässig...


    Als Polituren verwende ich Koch Chemie und Menzerna, da habe ich keinen klaren Favoriten. Sind einfach beide richtig gut.


    Bei Wachsen verwende ich im Winter Koch Chemie Hartwachs BMP oder Finish Kare 1000p Hi-Temp Paste Wax. Damit kommt man gut durch die salzige Zeit.
    Im Sommer darf es gerne was schöneres sein, für die dunklen Autos zum Beispiel Chemical Guys Pete's 53 Black Pearl.

  • Nutze die Rinseless Methode zusammen mit diesem Konzentrat Optimum No Rinse Wash & Shine und hab noch eine Schaumkanone, der Apfelstrudelschaum ist der Knaller. Optimum No Rinse Wash & Shine kann man prima als Knet Kontakt Spray nutzen. Ansonsten nutze ich noch von Tuga den Aluspezial Teufel und den Glasreiniger, Prima Amigo, Gtechniq G1 und Netshield. Als Poliermaschine steht eine Liquid Elements T3000 V2 zur Verfügung, zusammen mit Sonax Profiline Polituren.

  • Das ValetPro habe ich auch(hab es mit Felgenreiniger verwechselt, da habe ich den Bilberry) aber vielleicht gibt es bessere. Preis ist interessant

    BMW 335i N55, Audi A1 1,2l TFSI, Fiat 500, BMW 325 iX

    oil-club1 :rav:  :row2: :bopo: :ams: :red: :aroi:  Schraub1 :service:  :dri:

  • Ist das Gut? Was nehmt ihr für einen Snow FoamShampoo CG Citrus&Wachs und Snowfoam ValetPro

    Das Shampoo ist einfach klasse. Beim Waschen gleitet der Handschuh super über den Lack und selbst ohne Wachs oder Versiegelung sind Glanz und Beading einfach nur nach dem Waschen beeindruckend.


    Ich benutze einfach den ValetPro Snowfoam und je nach dem was ich vor habe noch ein kleiner (!) Schuss Koch Chemie Green Star oder irgendein Wachs-Shampoo dazu.

  • KEIN Shampoo ins Snow Foam!
    Shampoo hat die Eigenschaft den Wasserfilm auf dem Lack aufzureißen was beim Foam kontraproduktiv ist. Dort will man den Schaum möglichst lange wirken lassen.
    Auch nicht nur ein Tropfen, gar nichts rein. Nur das reine Foam Mittel in der Richtigen Dosierung.
    Spart zudem noch Geld.


    Das Koch Chemie Nano Magic Shampoo ist echt gut. Gleitverhalten könnte besser sein, aber ist noch gut. Dosierung ist leider sehr hoch, aber das ist bei den meisten "Versiegelungsshampoos" so

  • Vorwäsche geht los mit der Gloria FM10, befüllt mit 1l Wasser + 15ml Snow Foam + aktuell wenige Tropfen Swissvax Shampoo.
    Hauptgang dann 2 Eimer Wäsche mit Swissvax Shampoo. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass das Shampoo meiner Meinung nach nicht soooo der Hit ist. Ich nutze es nur wegen längerer Standzeit des Wachs.
    Trocknen dann mit unzähligen Orange Babies.
    Felgen werden nur mit Shampoo Wasser gewaschen, da mit GYOEN Q2 Rim Quarz versiegelt. Absolut geil, nebenbei.
    Lack wird mit Exzentermaschine und ganzer Menzerna Politur Palette, je nach Schwere der Defekte, poliert.
    Aktuell mit Swissvax Mirage Wachs aus Probeset geschützt. Da ich im Sommer sehr viel fahre, kommt aber auch hier die Quarz Versiegelung von Gyeon drauf :thumbup:

    Gruß Niko

    Audi RS3 8PA 2.5 TFSI 2012 (CEPA) - ROWE Hightec Synth RS 5W-40

    VW Golf 7 1.4 TSI 2017 (CZDA) - ROWE Hightec Synth RS 0W-40

    VW Up! GTI 1.0 TSI 2018 (DKRA) - Mobil1 ESP 5W-30

    MB 190E 1.8 1991 (M102.018) - Meguin megol Syntech Premium 10W-40

    :rowe: :megu:  :mobi1:

  • Also ich hab nen Schrank voll Sachen quer durch alle Marken.
    Neueste Errungenschaft das Neowax No.1, sowie Kunststoff-Pflege von Aldi (wobei es ja nicht so wäre, als hätte ich nicht schon Black-Wow, KochChemie Pss und Ts), ebenso den Aldi Felgenreiniger.
    Poliert habe ich bisher mit Meguiats UC und SwirlX, brauche aber mal was neues, dann von KochChemie vielleicht Anti Hologramm.
    Für danach habe ich Soft 99 Fusso, collinite #476s, Dodo Juice Hard Candy und Rain Forest Rub und ein W5 (Lidl).
    Ganz frisch ValetPro Advanced und pHneutral SnowFoam und dir Gloria FM10.
    Gewaschen wird mit Sonax Autoshampoo (ohne Wachsanteil) oder mit ValetPro Poseidon Carnauba Wash bzw Neutralseife oder einem billig Shampookonzentrat von Filmer sowie dem eher belächelten, aber sehr guten ClaroCar Wasch ud Wachs.
    Detailer muss auch sein: KochChemie QS, Dodo Juice Carnauba Glaze und Acrylic Spritz sowie dem Aldi-Detailer bzw. Auto XS “Wasserlose Premium Fahrzeugreinigung + Schutz“ vom Oktober 2017(dazu sind auf Youtube einige Tests und im Netz auch bebildert zu lesen).
    Insektenentferner von Aldi und Lidl (gibt ja kaum noch Insekten), weil beide gut sind und mir ausreichen.
    Ich habe ne billige Exzentermaschine, aus der ich Orange County CCS Pads nutze. Meißt mittlere Härte.
    Glycerin zum Dichtungsgummipflege. Scheiben, auch die Frontscheibe, sind mit dem 3,99€ 3M TARTAN Glasschutz versiegelt und es perlt sehr gut. Wird alle 4 Monate aufgefrischt.
    Ans Verdeck vom mache ich mich NUR mit warmen Wasser und “Babyshampoo“ oder dem Alverde Ultra Sensitiv bzw. pH-neutralem Shampoo. Keine Versiegelung/Imprägnierung bisher, weil nur optischer Effekt, der nie so gleichmäßig werden wird wie auf dem Lack. Dann lieber ein Verdeck, das etwas Wasser aufnimmt und gleichmäßig dunkel aussieht. Zudem Dichtet ja nicht der Oberstoff, sondern eine Dichtlage; beide können jedoch von Imprägnierungen angegriffen und versprödet werden.
    Ach, das Leder reinige und pflege ich mit Colourlock.
    IPA vor Wachs oder Versiegelung ist pflicht...Petzolds Knete, aber die muss ich ersetzen.
    HDR hab ich nen kleinen Kompakten von Aldi.
    X Tücher ausschließlich von Lupus in X Versionen.


    So, mehr fällt mir nicht ein. Hab sicher was vergessen.
    Jetzt hab ich Lust auf Auto herrichten.

  • @b00gie
    Da hat jemand aber ganz feine Sachen ;)
    Die Prozedur läuft bei mir ähnlich ab (bis auf das polieren), hab zum foamen die Alta (heißt wirklich so) Foam 2000.
    Da ich eine Lackversiegelung von Gtechniq i. V. mit dem Exo V3 benutze (mir gefällt das beading/sheeting und der Selbstreinigungseffekt) davon total, wasche ich nur noch sehr selten um ehrlich zu sein, meistens quick and dirty mit dem Dampfstrahler und auch nur deshalb wegen dem Bremsstaub vorne (Felgen sind zwar auch mit Gtechniq versiegelt, aber muss auch hin und wieder sein). Ansonsten ist mein Wagen eher "rain wash only"
    Wenn gewaschen wird, dann mit Carpro Shampoo (auch mit Si im Shampoo), Felgenreiniger keinen nur falls nötig etwas mit der EZ Detail Mini Bürste nachgearbeitet, dann mit Osmosewasser abgestrahlt und der Fahrtwind macht den Rest ;)


    Polieren bin ich kein großer Fan von (bringt natürlich erst recht den Spiegelglanz), aber der Aufwand mit dem Abkleben, die mehreren Durchgänge im Kreuzstich mit der Exzenter, das erneute versiegeln danach usw... nö nicht mehr bei meinem Wagen... Evtl. vor dem Fahrzeugverkauf...


    Wenn der Wagen neu abgohlt wird (immer nur bei eigenfinanziertem), dann mach ich zuerst die Lack/Felgen/Scheibenversiegelung und danach noch Unterbodenschutz mit durchsichtigem Wachs (zur späteren Kontrolle) sowie eine ordentliche Falz und Hohlraumversiegelung (Fett erhitzt) und hab für die nächste Zeit Ruhe...


    Ist schon irgendwie plemplem wieviel Geld man für die Autopflege so ausgibt, wobei so ein richtiger schmutziger Wagen im Winter (die Seiten und das Heck voll Schmutz/Salz von der schnellen AB Fahrt) sieht irgendwie auch ganz nett aus... :flitz:


    Allen noch ein schönes We, soll ja schöner und wieder wärmer werden ---> somit viel Spaß beim Autowaschen :cwash: oder beim :relax:

  • Vorwäsche: Valet Pro Snow Foam mit ner Heavy Duty Foamlance an nem Kärcher
    Wäsche und Schutz: Bisher seit vielen Jahren das komplette Zaino Paket Z2 + ZFX, Z6, Z7, Z8
    Anfang des Jahres 2 Schichten Zaino, in der Mitte des Sommers lege ich eine einzelne Schicht nochmal drauf und das hält dann insgesamt von März bis zum 1. Salz auf den Straßen.
    Mit Z6, 7 und 8 waschen und detailen ist schon ein Träumschen, das gleicht die Versiegelungsarbeit aus. MF alles von Lupus.
    Felgenschutz und Winterlackschutz: Finish Kare 1000P Hi Temp Paste Wax
    Politur: Dodo Excenter mit Menzerna Polituren - klebe nie was ab, gehe nur noch einmal nach dem Winter schnell drüber, Makita Rota hab ich verkauft - brauch ich nicht mehr


    Gummipflege aber v.a. Kunststoffpflege und ich stehen auf Kriegsfuß, wird vllt. alles lackiert :D


    Diese Jahr möchte ich auf ein Coating umsteigen, am besten für Felgen, Lack und Kunststoffe geeignet. Vllt. das Eco Shield von LE.

    :rowe: Synth RS 0W-40 :aral: Ultimate 102 :rav: MTF3+VSG 70/30
    "Schlagt ihn tot, den Hund. Er ist ein Rezensent!" Goethe
    "Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch." J. Fischer
    "Heiliger Zorn" - wie auch dort bei uns - hat nicht so sehr das Persönliche im Fokus, sondern einen Missstand oder eine Ungerechtigkeit, die sich in der menschlichen Seele Bahn bricht - Christa Schyboll
    :facepalm: :nogo: :nene: :angry4: :angry3: :smoli: Qappes

  • Das Collinite 476s habe ich schon getestet. Nun habe ich das Soft99 Fusso Coat gekauft, allerdings noch nicht getestet :> Zwischendurch Soft99 Fukupika.

    Beim Fussel Coat 12M bitte extrem aufpassen für Eure Gesundheit!
    Das Zeug ist sehr schädlich, dort ist sogar Kerosin enthalten!
    Guckt Euch das Datenblatt an.
    Nitrilhandschuhe + Atmenschutz ist da auf jeden Fall Pflicht, oder einfach auf was Anderem ausweichen. Meiner Meinung nach sowieso völlig überbewertet das Kram aus Japan.